Kapitel VI

Krankheiten des Nervensystems
(G00-G99)

Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
(G70-G73)

G70.- Myasthenia gravis und sonstige neuromuskuläre Krankheiten
Exkl.: Botulismus ( A05.1 )
Transitorische Myasthenia gravis beim Neugeborenen ( P94.0 )
G70.0 Myasthenia gravis
Soll bei Arzneimittelinduktion die Substanz angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
G70.1 Toxische neuromuskuläre Krankheiten
Soll das toxische Agens angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
G70.2 Angeborene oder entwicklungsbedingte Myasthenie
G70.8 Sonstige näher bezeichnete neuromuskuläre Krankheiten
G70.9 Neuromuskuläre Krankheit, nicht näher bezeichnet

G71.- Primäre Myopathien
Exkl.: Arthrogryposis multiplex congenita ( Q74.3 )
Myositis ( M60.- )
Stoffwechselstörungen ( E70-E90 )
G71.0 Muskeldystrophie
Muskeldystrophie:
· autosomal-rezessiv, Beginn in der frühen Kindheit, Duchenne- oder Becker-ähnlich
· Becken- oder Schultergürtelform
· benigne [Typ Becker]
· benigne skapuloperonäal, mit Frühkontrakturen [Typ Emery-Dreifuss]
· distal
· fazio-skapulo-humerale Form
· maligne [Typ Duchenne]
· okulär
· okulopharyngeal
· skapuloperonäal
Exkl.: Angeborene Muskeldystrophie:
· mit spezifischen morphologischen Anomalien der Muskelfasern ( G71.2 )
· o.n.A. ( G71.2 )
G71.1 Myotone Syndrome
Dystrophia myotonica [Curschmann-Batten-Steinert-Syndrom]
Myotonia congenita:
· dominant [Thomsen-Syndrom]
· rezessive Form [Becker]
· o.n.A.
Myotonie:
· arzneimittelinduziert
· chondrodystrophisch
· symptomatisch
Neuromyotonie [Isaacs-Mertens-Syndrom]
Paramyotonia congenita [Eulenberg-Krankheit]
Pseudomyotonie
Soll bei Arzneimittelinduktion die Substanz angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
G71.2 Angeborene Myopathien
Angeborene Muskeldystrophie:
· mit spezifischen morphologischen Anomalien der Muskelfasern [Strukturmyopathien]
· o.n.A.
Fasertypendisproportion
Minicore-Krankheit
Multicore-Krankheit
Myopathie:
· myotubulär (zentronukleär)
· Nemalin(e)-
Zentralfibrillenmyopathie [Central-Core-Krankheit]
G71.3 Mitochondriale Myopathie, anderenorts nicht klassifiziert
G71.8 Sonstige primäre Myopathien
G71.9 Primäre Myopathie, nicht näher bezeichnet
Hereditäre Myopathie o.n.A.

G72.- Sonstige Myopathien
Exkl.: Arthrogryposis multiplex congenita ( Q74.3 )
Dermatomyositis-Polymyositis ( M33.- )
Ischämischer Muskelinfarkt ( M62.2- )
Myositis ( M60.- )
Polymyositis ( M33.2 )
G72.0 Arzneimittelinduzierte Myopathie
Soll die Substanz angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
G72.1 Alkoholmyopathie
G72.2 Myopathie durch sonstige toxische Agenzien
Soll das toxische Agens angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
G72.3 Periodische Lähmung
Periodische Lähmung (familiär):
· hyperkaliämisch
· hypokaliämisch
· myotonisch
· normokaliämisch
G72.4 Myositis, anderenorts nicht klassifiziert
G72.8 Sonstige näher bezeichnete Myopathien
G72.9 Myopathie, nicht näher bezeichnet

G73.-* Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels bei anderenorts klassifizierten Krankheiten
G73.0* Myastheniesyndrome bei endokrinen Krankheiten
Myastheniesyndrome bei:
· diabetischer Amyotrophie ( E10-E14+ , vierte Stelle .4)
· Hyperthyreose [Thyreotoxikose] ( E05.-+ )
G73.1* Eaton-Lambert-Syndrom ( C80+ )
G73.2* Sonstige Myastheniesyndrome bei Neubildungen ( C00-D48+ )
G73.3* Myastheniesyndrome bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten
G73.4* Myopathie bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten
G73.5* Myopathie bei endokrinen Krankheiten
Myopathie bei:
· Hyperparathyreoidismus ( E21.0-E21.3+ )
· Hypoparathyreoidismus ( E20.-+ )
Thyreotoxische Myopathie ( E05.-+ )
G73.6* Myopathie bei Stoffwechselkrankheiten
Myopathie bei:
· Glykogenspeicherkrankheit ( E74.0+ )
· Lipidspeicherkrankheiten ( E75.-+ )
G73.7* Myopathie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten
Myopathie bei:
· chronischer Polyarthritis ( M05-M06+ )
· Sicca-Syndrom [Sjögren-Syndrom] ( M35.0+ )
· Sklerodermie ( M34.8+ )
· systemischem Lupus erythematodes ( M32.1+ )


Generiert am 08.11.2000 M.S. © Copyright WHO/DIMDI 1994/2000