MedAustria – Das Ärztenetz für Mediziner

In diesem Online-Magazin finden Sie Medizinische Nachrichten für alle Fachbereiche der Medizin, ein ausführlicher medizinischer Kongresskalender , Kongressberichterstattung, Links zu medizinischen Sites im World Wide Web (www) – dies sind seit 1997 einige Standbeine des medizinischen Online-Dienstes MedAustria .

Von Beginn an hat sich die medizinische Redaktion von MedAustria zum Ziel gesetzt, Ärzten und Ärztinnen im deutschsprachigen Raum ein vielfältiges Angebot an Informationen aus der wissenschaftlichen Welt zur Verfügung zu stellen - und hat diese Vorgabe bis zum heutigen Zeitpunkt durchgehalten.

MedAustria
 
Nachrichten

shopify traffic stats

 

 

 

 

transplantation

Vielversprechende Stammzelltherapie bei Leukämie
Spezielle Antikörper sollen künftig bei Knochenmarkstransplantation das gesunde Gewebe schützen.

Herzgewebe neu herstellen statt Spenderherzen transplantieren
Das Herz in der Petrischale: An der TU Wien wurden Substanzen entwickelt, mit denen man funktionsfähige Herzzellen wachsen lassen kann.

Die MHH bleibt Deutschlands größtes Transplantationszentrum
Mit 423 Organtransplantationen in 2012 sinkt die Gesamtzahl nur leicht / MHH ist Europas größte Lungentransplantationsklinik

Neue Wege zur maßgeschneiderten Antikörpertherapie
UKJ-Mediziner erforschen in EU-Verbund die Wirkung von Antikörpertherapien gegen Organabstoßung

Schließung von Transplantationszentren ginge zu Lasten der Patienten
Die Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN) spricht sich vehement gegen die Zusammenlegung von Transplantationszentren aus, wie sie von Politikern im Nachgang des Organspendeskandals im Bereich der Lebertransplantation diskutiert wird.

Buchrezension: Ernährung bei Erkrankungen der Leber
Eine Lebererkrankung kann jeden treffen - angepasste Ernährung kann die Heilung signifikant unterstützen

Kinderchirurgen warnen: Winterzeit ist Verbrennungszeit
'Laborhaut' soll Kindern mit Verbrennungen helfen

FDA-Zulassung für ventrikuläres Assistenzsystem HeartWare
Erstes voll unterstützendes, miniaturisiertes ventrikuläres Assistenzgerät zur Implantation im Perikard in den USA zugelassen

Vorgängerzellen der Nebenniere werden Nervenzellen
Erstmals Umwandlung menschlicher Stammzellen der Nebenniere in nervenähnliche Zellen gelungen

Paul-Martini-Symposium: Das Immunsytem als Ziel oder Partner der Therapie
Veranstalter des Symposiums am 16. und 17.11. waren die Paul-Martini-Stiftung (PMS) und die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina.

Stammzellen: Hoffnung für Herzinfarktpatienten?
Durchbruch in der Herzstammzellforschung: Frauenhofer ForscherInnen haben Herzmuskelzellen aus Vorläuferzellen hergestellt !

Funktionstüchtige Schilddrüsenzellen aus Stammzellen gewonnen
DGE sieht Potenzial, fordert jedoch zunächst mehr Studien

Neuer Regulator der Immunabwehr identifiziert
Für die erworbene Immunantwort sind MHC-II-Moleküle von zentraler Bedeutung. Sie werden von PML-Kernkörperchen reguliert.

Neutronenforschung liefert Erklärung für Nierenversagen bei Chemotherapie mit Antibiotikum
Neutronenstreuexperimente haben jetzt neue Einsichten in die Ursache von Nebenwirkungen eines weltweit verschriebenen Antimykotikums gebracht.

MHH-Forscher züchten funktionelles menschliches Herzgewebe
Neue Strategie zur Herzgewebezucht aus pluripotenten Stammzellen

Neues österreichische Transplantationsgesetz gebilligt
Abseits der Elektronischen Gesundheitsakte ELGA befasste sich der Gesundheitsausschuss des Nationalrats heute auch mit den Themen Organspenden und Arzneimittelsicherheit.

Schlechte Prognose für Herzpatienten mit Nierenproblemen
Herzschwäche-Patienten, die darüber hinaus auch an einer Niereninsuffizienz leiden, haben eine deutlich schlechtere Krankheits-Prognose als ihre Leidensgenossen mit funktionstüchtigen Nieren.

Medizinnobelpreis 2012 an Stammzellenforscher
Nobelpreis 2012 für Physiologie und Medizin geht an den Briten John B. Gordon sowie den Japaner Shinya Yamanaka für 'Rückprogrammierung' von differenzierten Körperzellen zu Stammzellen

Nieren-Lebendspende auch für Hochrisiko-Patienten
Neues Therapiekonzept: Heidelberger Mediziner filtern Antikörper aus dem Blut und verhindern Abstoßung durch starke Gewebe-Unverträglichkeit

Erwachsene Leukämie-Patienten profitieren bei Transplantation von weniger intensiver Vorbehandlung
Erwachsene Patienten mit akuter myeloischer Leukämie profitieren von einem neuen, schonenden Behandlungsschema zur Vorbereitung der Knochenmarktransplantation.

MHH-Forscher klären Mechanismus auf, der zu Immunschwäche führt
Molekulare Details einer komplexen Immunschwäche entdeckt/ Veröffentlichung in ‚The EMBO Journal’ der European Molecular Biology Organization

Stammzellen geben verlorenes Augenlicht zurück
Bei Verbrennung oder Verätzung: In der Augenheilkunde kommen immer häufiger Stammzellen erfolgreich zum Einsatz.

Frankreich : neue Fortschritte in der Herzchirurgie
Einem Elsässer Forscherteam des Instituts für Hämatologie in Mülhausen gelang zum ersten Mal die Transplantation körpereigener Blutstammzellen.

Pilzinfektionen: Probleme bei der Diagnostik?
Infektionen mit Schimmelpilzen können für Patienten mit geschwächtem Immunsystem lebensgefährlich sein.

DGCH positioniert sich zu Transplantationsmedizin
Um die Situation der Organspende in Deutschland im Sinne der Patienten zu stärken, hat die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) jetzt Empfehlungen zur Transplantationschirurgie erarbeitet.

Deutschland: Re-Organisation der Organspende gefordert
Wissenschaftler machen detaillierte Vorschläge zur Neuordnung der Koordinierung

MDC-Forscher entwickeln neuen Therapieansatz gegen akutes Leberversagen
Akutes Leberversagen ist eine lebensbedrohliche Erkrankung, bei der in kurzer Zeit massiv Leberzellen zugrunde gehen.

Blockadestrategie gegen gefährliche Pilzinfektionen entdeckt
In Karl Kuchlers CD-Labor der MedUni Wien wurden die molekularen Entstehungsursachen von lebensbedrohlichen Entzündungsreaktionen, die durch Pilzinfektionen hervorgerufen werden, entschlüsselt.

Ein Juwel der Transplantationsmedizin wird 30 Jahre alt
Die Heidelberger „Collaborative Transplant Study“ wertet Daten zu rund 500.000 Transplantationen weltweit aus

Erlanger Wissenschaftler entwickeln neue Medikamenten-Generation gegen Herpesviren
Infektionen mit Herpesviren, insbesondere mit dem humanen Cytomegalovirus, verursachen schwerwiegende, zum Teil lebensbedrohliche Erkrankungen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Insgesamt 306 Nachrichten!

 

 

MedAustria-Bookstore -
 

WahlärztInnen verbieten, attraktiv machen oder voll erstatten?
 

Top-Nachrichten
von KollegInnen empfohlen

 

Meistgelesene Nachrichten
der letzten 4 Wochen

 

Suche:


Volltextsuche: ja nein

Aktueller Schwerpunkt:
WHO erklärt Coronavirus-Epidemie zur internationalen Notlage.