MedAustria – Das Ärztenetz für Mediziner

In diesem Online-Magazin finden Sie Medizinische Nachrichten für alle Fachbereiche der Medizin, ein ausführlicher medizinischer Kongresskalender , Kongressberichterstattung, Links zu medizinischen Sites im World Wide Web (www) – dies sind seit 1997 einige Standbeine des medizinischen Online-Dienstes MedAustria .

Von Beginn an hat sich die medizinische Redaktion von MedAustria zum Ziel gesetzt, Ärzten und Ärztinnen im deutschsprachigen Raum ein vielfältiges Angebot an Informationen aus der wissenschaftlichen Welt zur Verfügung zu stellen - und hat diese Vorgabe bis zum heutigen Zeitpunkt durchgehalten.

MedAustria
 
Nachrichten

shopify traffic stats

 

 

 

 

onkologie

Wo sich Krebszellen vor dem Immunsystem verstecken
Tumorzellen können im Knochenmark der Antikörper-Therapie häufig trotzen, fanden FAU-Forscher heraus

Gen für seltene Form von Eierstockkrebs bei jungen Frauen identifiziert
WissenschaftlerInnen haben in einer transatlantischen Studie das verantwortliche Gen für eine seltene aber besonders aggressive Form von Eierstockkrebs identifiziert, an der insbesondere junge Frauen erkranken.

Neues Behandlungsprinzip in der Krebstherapie entdeckt
Das gezielte Ausschalten von Mitochondrien könnte als grundlegend neuer Ansatz zu wichtigen Fortschritten in der Krebstherapie führen.

Menschen mit Leukämie sind für Infektionen anfälliger - aber nicht gegen ein bestimmtes Herpesvirus
Menschen mit chronisch lymphatischer Leukämie (CLL) sind grundsätzlich wegen der mit der Erkrankung einhergehenden Abnahme von Antikörpern für Infektionen wie Varizellen, Influenza oder Pneumokokken aber nicht CMV anfälliger.

Tumormarker schnell und sicher nachweisen
Im Blut wimmelt es nur so von Proteinen. Nicht einfach, hier spezielle Tumormarker zu finden, die auf eine Krebserkrankung hindeuten.

Wie ausgewanderte Darmkrebszellen das Immunsystem überlisten
Im Blut zirkulierende Zellen von Darmkrebstumoren sind in der Regel gefährlicher als das Krebsgeschwür:

Nuklearmedizinische Untersuchung vermeidet unnötige Lungenkrebs-OPs
Die Positronen-Emissions-Tomographie (PET), eine moderne nuklearmedizinische Untersuchung, erleichtert bei Krebspatienten die Suche nach Metastasen.

Verbesserte Therapie für aggressive B-Zell-Lymphome
Lymphdrüsenkrebs: Studie bestätigt bessere Ergebnisse durch ergänzende Strahlentherapie bei ausgedehnten Tumoren

Forscher röntgen lebende Krebszellen
Göttinger Wissenschaftler haben an DESYs Forschungslichtquelle PETRA III erstmals lebende biologische Zellen mit hochenergetischer Röntgenstrahlung untersucht.

Dem zellulären Stoffwechsel auf der Spur
Forschende enträtseln Funktion von Zellproteinen

Mit hochpräziser Messmethode den Krebs einkreisen
Ob aus einzelnen Krebszellen ein Tumor entsteht und ob sich Metastasen bilden, hängt von vielen Faktoren im betroffenen Gewebe ab.

Neuer Ansatz zur Überwindung von Resistenzen
Klinisch erprobter Wirkstoff überwindet in Zellkultur Resistenz gegen mögliche neue Tumortherapie

Großstudien für den Kampf gegen Prostatakrebs
PSA-Test und Therapien auf dem Prüfstand

Immunzellen regulieren Blutstammzellen
Wie Berner Forscher herausgefunden haben, steuern Immunzellen bei einer Virusinfektion die Blutstammzellen im Knochenmark und damit die körpereigene Abwehr.

Innovativen Krebstherapien auf der Spur
Kooperative Zellforschung unter einem D-A-CH

Hauptprogramm zum 120. Internistenkongress jetzt online abrufbar
Forschung wird zu Medizin: Was der praktizierende Internist wissen muss

Enzalutamid: IQWiG bewertet nachgereichte Herstellerdaten
Nun Hinweis bzw. Anhaltspunkt für erheblichen Zusatznutzen für Patienten mit metastasiertem Prostatakrebs ersichtlich

Buchrezesion: Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms
Diese interessante Neuerscheinung bietet alles, was für den Praktiker in der Mammakarzinom-Behandlung wichtig ist.

Eine Pille gegen Metastasen?
Wissenschafter entdecken neuartigen Mechanismus zur Bekämpfung metastatischer Tumore

Frühe Darmkrebsvorsorge rettet Leben
DGVS besorgt über rückläufige Teilnehmerquoten bei der Darmkrebsvorsorge

Krebs: Auch die Seele leidet mit
Deutsche Krebshilfe und Deutsche Krebsgesellschaft fordern flächendeckende psychoonkologische Versorgung

Photopharmakologie - Lichtschalter gegen Schmerz und Blindheit
Von LMU-Wissenschaftlern entwickelte molekulare optische Schalter können Nervenzellen gezielt beeinflussen.

Sport unterstützt Krebstherapie
Wissenschaftlich untersucht: körperliche Aktivität regt Tumorabwehr an

Dem Medikament auf der Spur
Einem Team von Forschern der Ruhr-Universität um den Biophysiker Prof. Klaus Gerwert ist es gelungen, den Weg eines Arzneimittels bis in eine Zelle hinein genauestens zu verfolgen.

Neue Methode zur Quantifizierung von Melanomzellen in Lymphknoten
Melanom: Neue Methode erlaubt frühe Verlaufsprognose und bessere Therapieplanung

Digitales Mammographie-Screening verbessert Vorsorge deutlich
Eine aktuelle Studie relativiert Befürchtungen relativiert, dass mit der Einführung des digitalen Mammographie-Screenings und der damit verbundenen häufiger gestellten Diagnose von DCIS in großem Maße biologisch weniger relevante Formen diagnostiziert werden.

Revolutionäre Mammographie an der Klinik Diakonissen Linz
Brustkrebsvorsorge neu: Bis zu 50% weniger Strahlenbelastung

Patientinnen mit Krebsvorstufe DCIS profitieren von Strahlentherapie
Radioonkologen empfehlen: Gleich nach der ersten Operation bestrahlen

Lungenkrebs: "Selbstschutz" von Tumorzellen kann blockiert werden
Die Autophagie hilft Tumorzellen, etwa bei einer Chemotherapie, länger zu überleben, indem sie sozusagen auf einen Energiesparmodus umschalten, um sich selbst zu schützen.

Zusammenhang zwischen Melatonin und Krebsrisiko entdeckt
Krebsforscher an der Harvard School of Public Health haben nun eine Entdeckung gemacht: Höhere Dosen des Schlafhormons Melatonin könnten ein niedrigeres Risiko für Prostata-Krebs bedeuten.

Neue Methode zur Identifizierung von genetisch bedingtem Krebsrisiko
Neue Methode, mit welcher sich das hohe Krebsrisiko bei betroffenen Patienten besser identifizieren lässt, vorgestellt.

Molekularer Brückenbauer schützt gegen Krebs
MHH-Forscher entdecken: RAD50-Protein könnte besondere Schutzfunktion haben

Regorafenib: Anhaltspunkt für geringen Zusatznutzen
Das IQWiG sieht Vorteil beim Gesamtüberleben, aber Nachteil bei schweren Nebenwirkungen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51
Insgesamt 1807 Nachrichten!

 

 

MedAustria-Bookstore -
 

WahlärztInnen verbieten, attraktiv machen oder voll erstatten?
 

Top-Nachrichten
von KollegInnen empfohlen

 

Meistgelesene Nachrichten
der letzten 4 Wochen

 

Suche:


Volltextsuche: ja nein

Aktueller Schwerpunkt:
WHO erklärt Coronavirus-Epidemie zur internationalen Notlage.