MedAustria – Das Ärztenetz für Mediziner

In diesem Online-Magazin finden Sie Medizinische Nachrichten für alle Fachbereiche der Medizin, ein ausführlicher medizinischer Kongresskalender , Kongressberichterstattung, Links zu medizinischen Sites im World Wide Web (www) – dies sind seit 1997 einige Standbeine des medizinischen Online-Dienstes MedAustria .

Von Beginn an hat sich die medizinische Redaktion von MedAustria zum Ziel gesetzt, Ärzten und Ärztinnen im deutschsprachigen Raum ein vielfältiges Angebot an Informationen aus der wissenschaftlichen Welt zur Verfügung zu stellen - und hat diese Vorgabe bis zum heutigen Zeitpunkt durchgehalten.

MedAustria
 
Medizinische Fachbereiche
 

shopify traffic stats

 

 

 

 

Endokrinologie

Patientinnen mit Adrenogenitalem Syndrom leiden vermehrt an Sexualstörungen
Das Adrenogenitale Syndrom (AGS) umfasst eine Gruppe angeborener Stoffwechselerkrankungen, verursacht durch eine Störung der Steroidhormonbildung in der Nebennierenrinde.

Forschungsplattform für Transplantationsmedizin in Wien etabliert
Die MMedUni und das AKH Wien sind eines der aktivsten Transplantationszentren Europas. Eine neu etablierte eigene Forschungsplattform soll die akademische Vernetzung stärken und helfen, noch ungelöste Probleme in den Griff zu bekommen.

Deutsche Umfrage: Diabetes kommt im Medizinstudium zu kurz
Nationale Diabetes-Strategie soll Ausbildung und Versorgung sicherstellen - ein gemeinsamer Entwurf dazu wird am 11. September im Rahmen einer Pressekonferenz der DDG präsentiert.

Einem Chip das Sehen beibringen
Organs-on-a-Chip haben das Potenzial, die Arzneimittelentwicklung zu revolutionieren. ForscherInnenam Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB ist es gelungen, so ein Retina-Organoid zu realisieren

Diät und Training reduzieren Gestationsdiabetes-Risiko nicht
Die Annahme, dass eine geringere Gewichtszunahme bei adipösen Schwangeren vorteilhaft für die Vermeidung eines Schwangerschaftsdiabetes wäre, hat sich nicht bestätigt.

Med Uni Graz betreut Radsportteam mit Typ-1 Diabetes
WissenschafterInnen der Medizinischen Universität Graz betreuen seit 2019 ein professionelles Radteam, welches zur Gänze aus Athleten mit Typ-1 Diabetes Mellitus besteht.

Interdisziplinäres Kompetenznetzwerk für Rückenleiden an der Charité
Die Charité – Universitätsmedizin Berlin hat ein campus- und klinikübergreifendes Wirbelsäulenzentrum etabliert. Hier arbeiten Experten aus verschiedenen Fachrichtungen zusammen, um dem Volksleiden Nummer eins effektiver zu begegnen.

Neues Portal unterstützt Beurteilung von Körpermessdaten bei Kindern
ExpertInnen von MedUni Wien und APEDÖ stellen Software zur Nutzung im Internet kostenlos zur Verfügung

Essstörungen bei Diabetes können lebensgefährlich sein
Essstörungen treten bei jungen Patientinnen mit Typ-1-Diabetes zwei- bis dreimal häufiger auf als bei gesunden Frauen. Die Betroffenen hoffen, Gewicht zu verlieren, indem sie zeitweise darauf verzichten, sich Insulin zu spritzen.

Diabetes Management – neu denken!
ÖDG engagiert sich für flächendeckenden Ausbau eines Leitlinien-konformen Disease Management Programms (DMP) für Menschen mit Diabetes Mellitus Typ 2

Förderung von drei Millionen Euro für verbesserte Therapien bei komplexen Autoimmunkrankheiten
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert seit Mai 2019 für zunächst drei Jahre das "German multi-organ Auto-Immunity Network" (GAIN) mit rund drei Millionen Euro.

Leberbeteiligung bei Alpha1-Antitrypsin-Mangel
Der Alpha1-Antitrypsin-Mangel ist eine häufige Erkrankung unter den seltenen Krankheiten und eine der am häufigsten zum Tode führenden Generkrankungen weltweit. Es sind vor allem Lunge und Leber betroffen.

Matthias Tschöp mit Paul-Langerhans-Medaille ausgezeichnet
Die Langerhans-Medaille ist die höchste von der Deutschen Diabetes Gesellschaft vergebene Auszeichnung. Mit der nach dem Mediziner Paul Langerhans benannten Medaille werden seit über 40 Jahren internationale Spitzenforscher der Diabetologie ausgezeichnet.

Typ-2-Diabetes: Patientenzahlen lassen sich mit Routinedaten zuverlässig bestimmen
Eine interdisziplinäre Gruppe entwickelt und testet diese neue Methode, als Basis werden Diagnosen und verordnete Medikamente aller GKV-Versicherten verwendet.

"Therapie Aktiv" schafft nachhaltigen Therapieerfolg
Vorgestern präsentierte der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger gemeinsam mit dem Competence Center für Integrierte Versorgung neue Studienergebnisse zum Diabetes Disease Management Program (DMP) „Therapie Aktiv“

Künstliches Licht bei der nächtlichen Arbeit sorgt für eine Art Jetlag
Nachtarbeit: Bio-Rhythmus von „Morgenmenschen“ leidet mehr als jener von „Nachtmenschen“, bei ersteren wird das Diabetes Risiko erhöht.

IQWiG sieht Aktualisierungsbedarf Diabetes-Typ2-DMPs
IQWiG legt vorläufige Ergebnisse aus Leitlinien-Recherche vor und konstatiert Aktualisierungsbedarf bei fast allen Versorgungsaspekten.

Die Rolle von Dopamin bei rheumatoider Arthritis
Aktuelle Forschungsarbeiten beschreiben einen Effekt von dopaminergen Arzneimitteln auf den Erkrankungsverlauf bei rheumatoider Arthritis, wie Dr. Silvia Capellino vom Leibniz-Institut für Arbeitsforschung im „Journal of Neuroimmune Pharmacology“ zusammenfasst

Neues Online-Tool erleichtert Therapieentscheidung bei Hypertonie
Wenn am 17. Mai der Welt-Hypertonie-Tag stattfindet, wird an die große Gefahr erinnert, die von arterielle Hypertonie für die Gesundheit ausgeht. Denn obwohl ein chronisch erhöhter Blutdruck in der Regel keine spürbaren Beschwerden hervorruft, hat er unbehandelt schwere Schäden an den Blutgefäßen zur Folge und leistet so einem Herzinfarkt oder Schlaganfall, aber auch irreparablen Nierenschäden Vorschub.

Wenige Risikofaktoren erhöhen Insultrisiko um 2000%
Der 10. Mai ist der „Tag gegen den Schlaganfall“ - die Rate ischämischer Insulte in Deutschland ist seit 2010 um mehr als 10% gestiegen!

125. Internistenkongress in Wiesbaden endet heute
Internisten rücken zum Jubiläumskongress in Berlin das wichtige Thema Digitalisierung in den Fokus

Personalisierte Prävention von Diabetes
Auf dem 125. Internistenkongress präsentierte das Deutschen Zentrum für Diabetesforschung zur Relevanz der Prädiabetes- und Diabetes-Subgruppen und wie KI helfen kann, die Prävention zu verbessern

DZG am 125. Internistenkongress in Wiesbaden
Die Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung (DZG) präsentieren beim Internistenkongress ihren Schwerpunkt: Forschen für den Menschen

Diabetes Kongress 2019 in Berlin
Ab 29. Mai findet die 54. Jahrestagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) im City Cube Berlin statt, wichtige Themen sind Diabetesklassifikation, Remission und genderbezogene Aspekte

Patienten mit chronischer Entzündung der Gallenwege profitieren von regelmäßiger Endoskopie
Langzeitstudie am Universitätsklinikum Heidelberg zeigt: Jährliche Spiegelung der Gallenwege und Weitung von Engstellen bremst Erkrankung und verlängert Lebenserwartung

Fluconazol hilft der Niere auf die Sprünge
Bei Fluconazol, einem längst zugelassenen Medikament gegen Pilzbefall, hat ein MDC-Forschungsteam überraschende neue Eigenschaften entdeckt.

Schaden Eier der Gesundheit?
Pünktlich vor Ostern unterstreichen Herzstiftungs-Experten unter Bezugnahme auf eine kürzlich erschienene US-Metastudie darauf: Nicht Ei alleine, sondern das gesamtes Ernährungskonzept ist entscheidend.

Buchrezension Obst, Gemüse & Co WISSEN häppchenweise
Laut PURE-Studie wirken sich eine Menge von 375 bis 500 Gramm pro Tag positiv auf unsere Gesundheit aus. Mit unserer Ernährung können wir und zum einen medizinisch, pharmakologisch und präventivmedizinisch etwas Gutes tun und zum anderen einen erfolgreichen Beitrag zum Anti-Aging leisten.

Kren und Eier sind die gesunden Stars im Osterkorb
Die Fastenzeit nähert sich dem Ende und die Vorfreude auf einen gut gefüllten Osterkorb steigt nun täglich. Egal ob Schinken, Würstel, frisch gebackenes Osterbrot, Kren oder bunt gefärbte Eier – die erste Osterjause wird bereits freudig erwartet.

125. Internistenkongress tagt ab heute im RheinMain CongressCenter
Heute eröffnet die DGIM ihren 125. Jahreskongress. Die Veranstalter erwarten vom 4. bis 7. Mai rund 8500 Teilnehmer im neu gebauten RheinMain CongressCenter

Steigende Zahl älterer Menschen mit Diabetes Typ 1 und Typ 2
Die neue S2k-Leitlinie 'Diagnostik, Therapie und Verlaufskontrolle des Diabetes im Alter' rät, Eigenständigkeit und Lebensqualität zu erhalten und Unterzuckerungen zu vermeiden

Fasching und Karneval mit Diabetes
Fasching, Fastelovend, Fasnet und Co.: Wer mit Diabetes die „fünfte Jahreszeit“ feiern will, sollte ein wenig achtgeben und im Karnevalstreiben alkoholbedingten Unterzuckerungen vorbeugen

Zuckerreduktions-Strategie in Deutschland: Zu wenig, zu langsam
Der AOK-Bundesverband und die Deutsche Diabetes Gesellschaft fordern: Lebensmittelindustrie muss mehr Verantwortung für gesunde Ernährung übernehmen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
Insgesamt 776 Nachrichten!

 

 

MedAustria-Bookstore -
 

WahlärztInnen verbieten, attraktiv machen oder voll erstatten?
 

Top-Nachrichten
von KollegInnen empfohlen

 

Meistgelesene Nachrichten
der letzten 4 Wochen

 

Suche:


Volltextsuche: ja nein

Aktueller Schwerpunkt:
Kongresshighlight Radioonkologie auf der DEGRO 2019