MedAustria – Das Ärztenetz für Mediziner

In diesem Online-Magazin finden Sie Medizinische Nachrichten für alle Fachbereiche der Medizin, ein ausführlicher medizinischer Kongresskalender , Kongressberichterstattung, Links zu medizinischen Sites im World Wide Web (www) – dies sind seit 1997 einige Standbeine des medizinischen Online-Dienstes MedAustria .

Von Beginn an hat sich die medizinische Redaktion von MedAustria zum Ziel gesetzt, Ärzten und Ärztinnen im deutschsprachigen Raum ein vielfältiges Angebot an Informationen aus der wissenschaftlichen Welt zur Verfügung zu stellen - und hat diese Vorgabe bis zum heutigen Zeitpunkt durchgehalten.

MedAustria
 
Medizinische Fachbereiche
 

shopify traffic stats

 

 

 

 

Personalia

Univ.-Prof. Dr. Andreas Leithner ist neuer Vizerektor an der MedUni Graz
Seit dem 1.Juni 2018 verstärkt Univ.-Prof. Dr. Andreas Leithner als Vizerektor für Klinische Agenden auf Vorschlag des Rektors und nach Wahl durch den Universitätsrat am 28.05.2018 das Rektoratsteam der Medizinischen Universität Graz.

Leberchirurgie: weltweit sicherer operieren dank Algorithmen
Das Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS hat Algorithmen entwickelt, die die Bilddaten von Patienten analysieren und chirurgische Risiken berechnen. Leberkrebsoperationen werden damit besser planbar und sicherer.

Dr. Markus Ralser ist neuer Professor für Biochemie an der Charité Berlin
Prof. Dr. Markus Ralser hat zum 1. Mai die Einstein-Professur für Biochemie an der Charité – Universitätsmedizin Berlin angetreten. Der international renommierte Stoffwechselexperte verstärkt die Grundlagenforschung und übernimmt die Leitung des Instituts für Biochemie der Charité. Die Berufung von Prof. Ralser wird durch das Programm der Einstein-Professur der Einstein Stiftung Berlin unterstützt.

Neuer Professor und neue Professorin an der Universität Basel bestellt
Der Universitätsrat der Uni Basel hat Prof. Dr. Markus Kalberer zum Professor für Atmospheric Sciences und Prof. Dr. Melpomeni Fani zur Klinischen Professorin für Radiopharmazeutische Chemie gewählt.

Wie das Gehirn Prognosen trifft
Die Goethe-Universität hat ein weiteres EU-gefördertes Forschungsprojekt in ihren Reihen: Mit der Berufung von Yee Lee Shing auf die Professur für Entwicklungspsychologie ist auch ihr Forschungsvorhaben PIVOTAL nach Frankfurt gekommen. Prof. Shing erforscht, auf welchen Grundlagen das Gehirn Voraussagen trifft.

DGTHG verleiht Ernst-Derra-Preis für besondere Forschungsleistungen der Herzmedizin
Wissenschaftliche Fachgesellschaft Deutscher Herzchirurgen verleiht Ernst-Derra-Preis für besondere Forschungsleistungen der Herzmedizin.

Prof. Dr. Thorsten Schlomm neuer Charité-Klinikdirektor
Prof. Dr. Thorsten Schlomm übernimmt die W3-Professur auf Lebenszeit für Urologie an der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Mit der Professur ist auch die Leitung der Klinik für Urologie am Campus Charité Mitte und Campus Benjamin Franklin verbunden.

Salzburg: Neubau für die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie
Das Bauvorhaben umfasst die Schaffung von Ambulanz-, Therapiebereich und 30 Betten, eröffnet wird im Sommer 2019.

Dr. Christopher Bohr neuer Leiter der HNO-Abteilung an der UKR
Die Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) sowie der gleichnamige Lehrstuhl der Universität Regensburg erhalten mit Professor Dr. Christopher Bohr eine neue Spitze.

DFG-Projekt 'Entscheidungsfindung im Krankenhausmanagement'
Führungskräfte im Krankenhaus haben immer mehr Probleme, mit dem ökonomischen Druck umzugehen - zum Abschluss des Projektes erschienen nun 3 Publikationen

Millionenförderung für Leadprojekte der TU Graz
Zwei interdisziplinäre Projekte der Grundlagenforschung in den Bereichen Biomechanik und Materialwissenschaften werden ab 2018 für drei Jahre mit gesamt 3,5 Millionen Euro aus Mitteln der TU Graz gefördert.

Prof. Dr. Christoph U. Correll übernimmt W3-Professur an der Charité Berlin
Prof. Dr. Christoph U. Correll übernimmt eine W3-Professur auf Lebenszeit für Kinder und Jugendpsychiatrie an der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Gleichzeitig ist er jetzt Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters am Campus Virchow-Klinikum.

LMU-Psychiatrie: Innovative Psychotherapieforschung bei Angststörungen und Depression
Der international renommierte Epidemiologe und Angst-Depressionsforscher Prof. Dr. Hans-Ulrich Wittchen wird seine bisherige Forschungstätigkeit in der Psychiatrischen Klinik am LMU-Klinikum fortsetzen

Modellsystem für die Schlaganfallforschung ausgezeichnet
Die Preise des Landes Berlin zur Förderung der Erforschung von Ersatz- und Ergänzungsmethoden für Tierversuche in Forschung und Lehre sind heute zum vierten Mal verliehen worden.

Nationales Forschungsnetzwerk 'Zoonotische Infektionskrankheiten' der Charité gegründet
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit einem Gesamtbetrag von rund 40 Millionen Euro das Nationale Forschungsnetz Zoonotische Infektionskrankheiten. Sprecher des Gesamt-Netzwerks ist Prof. Dr. Christian Drosten am Institut für Virologie der Charité.

Psychische Probleme bei Älteren oft übersehen
Dr. Friederike Hildegard Böhlen, frisch gebackene Anita- und Friedrich-Reutner-Preisträgerin setzt sich dafür ein, psychische Störungen bei älteren Menschen besser zu erkennen und zu behandeln

MedUNI Wien Rektor bis 2023 bestätigt
Der Universitätsrat und der Senat der Medizinischen Universität Wien unter dem Vorsitz von Erhard Busek bzw. Michael Gnant haben den amtierenden Rektor Markus Müller bis 2023 in seiner Funktion bestätigt

St. Anna Kinderspital als Expertisezentrum von europäischen Rang ausgezeichnet
Die St. Anna Kinderkrebsforschung und das St. Anna Kinderspital werden als Impulsgeber eines der Europäischen Referenznetzwerke (ERN) in der pädiatrischen Onkologie mit dem offiziellen Logo als Expertisezentrum von europäischem Rang ausgezeichnet. Durch die Vernetzung medizinischer Kompetenzzentren in Europa erhöhen sich die Chancen von Kindern mit Krebs, eine adäquate Diagnose und beste Behandlung zu erhalten.

Professoren Kammann und Ohrloff für besondere Verdienste ausgezeichnet
Mit den Professoren Kammann und Ohrloff hat die DOG Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft zwei neue Ehrenmitglieder ernannt.

Prof. Boris Todoroff neuer Leiter der ÖGPÄRC
Österreichische Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie unter neuer Leitung

MEDICA widmet sich der Arztkarriere
'Einsteigen. Aufsteigen. Aussteigen' - 1. MEDICA ACADEMY gibt Antworten auf betriebswirtschaftliche und rechtliche Fragen bei Niederlassung und Praxisabgabe

Onkologe Dr. Lars Bullinger neuer Professor an der Charité Berlin
Der Onkologe Prof. Dr. Lars Bullinger hat am 1. Oktober eine Professur für Hämatologie und Onkologie an der Charité – Universitätsmedizin Berlin angetreten. Zudem wird er Leiter der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie am Campus Virchow-Klinikum.

Neue Klinikdirektorin am Dysphagiezentrum Hamburg
Dr. Christina Pflug hat zum 1. Oktober die Leitung der Klinik und Poliklinik für Hör-, Stimm- und Sprachheilkunde übernommen, eine der größten Kliniken dieser Fachrichtung in Deutschland. Sie hatte die Klinik zuvor kommissarisch geleitet.

Zwei neue Professuren an der MedUni Wien
Mit 1. Oktober 2017 traten zwei international angesehene Experten ihre Professur an der MedUni Wien an. Christian Hengstenberg vom Deutschen Herzzentrum München übernimmt die Professur für Kardiologie, Marco Idzko vom Universitätsklinikum Freiburg die Professur für Pulmologie.

Neue Therapieoption bei Augenleiden AMD
Theodor-Axenfeld-Preis für den Kölner Wissenschaftler Prof. Dr. rer. nat. Thomas Langmann für seine Publikation die zeigt, dass Polysialinsäure eine überaktive Immunreaktion hemmt

Mit Schablone zur neuen Herzklappe
Mit einer neuen Methode können Ärzte Herzklappen aus körpereigenem Gewebe vollständig wieder herstellen

Andreas Peschel erhält DZIF- Preis für translationale Infektionsforschung
Seit mehr als 20 Jahren hat sich Professor Andreas Peschel vom Interfakultären Institut für Mikrobiologie und Infektionsmedizin Tübingen (IMIT) und Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) der Erforschung von Infektionen durch das Bakterium Staphylococcus aureus verschrieben. Für seine wissenschaftlichen Verdienste erhält er den diesjährigen Preis für translationale Infektionsforschung des DZIF. Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde im Rahmen der Jahres­tagung der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie (DGI) und des DZIF in Hamburg verliehen.

Buchrezensionen: Meine Stärken entdecken und entwickeln für Dummies
Alles probiert und doch auf dem Weg zum Ziel stecken geblieben? Ändern Sie Ihren Blickwinkel: Verzweifeln Sie nicht an Ihren Schwächen, sondern arbeiten Sie an Ihren Stärken!

Rheuma-Preis 2017 geht an AWO Schleswig-Holstein, GLS Bank Bochum und XUITS GmbH Frankfurt
Die Initiative RheumaPreis zeichnet vorbildliche Integration chronisch kranker Menschen im Berufsleben aus

1 2

 

 

MedAustria-Bookstore -
 

Zusammmenlegung der Krankenkassen - gut oder schlecht?
 

Top-Nachrichten
von KollegInnen empfohlen

 

Meistgelesene Nachrichten
der letzten 4 Wochen

 

Suche:


Volltextsuche: ja nein

Aktueller Schwerpunkt:
Kongress-App zur DGK-Herbsttagung abrufbereit