MedAustria – Das Ärztenetz für Mediziner

In diesem Online-Magazin finden Sie Medizinische Nachrichten für alle Fachbereiche der Medizin, ein ausführlicher medizinischer Kongresskalender , Kongressberichterstattung, Links zu medizinischen Sites im World Wide Web (www) – dies sind seit 1997 einige Standbeine des medizinischen Online-Dienstes MedAustria .

Von Beginn an hat sich die medizinische Redaktion von MedAustria zum Ziel gesetzt, Ärzten und Ärztinnen im deutschsprachigen Raum ein vielfältiges Angebot an Informationen aus der wissenschaftlichen Welt zur Verfügung zu stellen - und hat diese Vorgabe bis zum heutigen Zeitpunkt durchgehalten.

MedAustria
 
Medizinische Fachbereiche
 

shopify traffic stats

 

 

 

 

EBM

Präventionsansätze gegen Alzheimer und Parkinson
Fraunhofer-Wissenschaftler arbeiten im EU-Projekt AETIONOMY gemeinsam mit Partnern daran, frühe Krankheitsmechanismen zu identifizieren. Modellbasierte und Big Data-Ansätze sollen die Ursachenforschung vorantreiben.

Darmkrebs-Screening unter 55 von unklarem Nutzen
Eine Update-Recherche des IQWiG liefert zusätzliche Studien zum Darmkrebsscreening bei familiärem Risiko – die Ergebnisse geben aber keine Antworten auf die Studienfragen

Anhock-Spreizstellung beim Tragen fördert gesunde Entwicklung der Babyhüfte
Babys werden von ihren Eltern gerne am Körper getragen, um ihnen ein Gefühl von Geborgenheit zu vermitteln - richtig getragen, wird auch die gesunde Ausbildung der Babyhüfte gefördert.

Übergewicht löst Nikotin als Hauptrisiko für Tumorerkrankungen bald ab
Anlässlich der 17. Dreiländertagung der DGEM, AKE und GESKES, Jahrestagung des VDOE, 19. Jahrestagung des BDEM von

Leberchirurgie: weltweit sicherer operieren dank Algorithmen
Das Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS hat Algorithmen entwickelt, die die Bilddaten von Patienten analysieren und chirurgische Risiken berechnen. Leberkrebsoperationen werden damit besser planbar und sicherer.

ACE-Hemmer bei Chronische Herzinsuffizienz individualisiert einsetzen
Nicht alle Betroffenen sprechen gleich gut auf eine Therapie mit ACE-Hemmer an, eine aktuelle Studie unterstützt Bemühungen in Richtung einer zielgesteuerten, individualisierten Therapie

Medikamente müssen wirken – und sicher sein
Risiken und Nebenwirkungen von Medikamenten können auch durch Verunreinigungen der Produkte entstehen - die Hersteller müssen das in ihren Risikobewertungen berücksichtigen

DGU zur individualisierten Medizin
In einer aktuellen Aussendung zur Jahrestagung betonte DGU-Präsident Professor Fornara: "Individualisierte Medizin wird auf dem Urologen-Kongress die Hauptrolle" spielen

Zarte Pflanze Präventionspolitik
Der Koalitionsvertrag in Deutschland steht - und die Deutsche Allianz Nichtübertragbare Krankheiten (DANK)' freut sich über erste Ansätze für eine erfolgreiche Präventionspolitik: "Jetzt ist konkrete Ausgestaltung gefragt"

Startschuss für's Anti-Rauch-Volksbegehren
"Jetzt geht‘s los", gab Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres bei einer Pressekonferenz heute Vormittag den offiziellen Startschuss für das Volksbegehren zum umfassenden Nichtraucherschutz.

Doch kein Zusammenhang zwischen Solarium und Melanom?
Ein kausaler Zusammenhang zwischen maßvoller Solariennutzung und einem erhöhten Melanom-Risiko ist nach aktueller Studienlage nicht erwiesen.

Wie lange Antibiotika einnehmen?
Anlässlich der WHO Antibiotic Awareness Week ab 13. November warnen ExpertInnen, dass Einfache Faustregeln zu kurz greifen

Studie revolutioniert Infarkt-Behandlung
Herzzentrum Leipzig ist federführend in der Erforschung einer besseren und sichereren Behandlung des Herzinfarktes mit kardiogenem Schock und veröffentlicht die Ergebnisse der CULPRIT-SHOCK Studie im 'New England Journal of Medicine'

Frühe Operation verhindert dauerhafte Anfälle
Epilepsie-Patienten, die mit Medikamenten nicht anfallsfrei werden, kann eine Gehirnoperation heilen.

Neue Erkenntnisse zu Antibiotika-Resistenzen
Wissenschaftler der Newcastle University und der Jacobs University präsentieren neue Erkenntnisse über einen Mechanismus, der die asymmetrische Struktur der äußeren Membran vieler Bakterien intakt hält.

Schadenersatzklage gegen HPV-Impfstoffhersteller?
Ein neuer Film der umstrittenen britischen Journalistin und Filmemacherin Joan Shenton berichtet berichtet über Schadenersatzklagen, die auf die Hersteller von Gardasil und Cervarix zukommen sollen

"Das Goldene Brett 2017“: Aufruf zur Nominierung
Wer verantwortet die größten unwissenschaftlichen Fake News des Jahres? – Nominierungen ab sofort unter www.goldenesbrett.guru möglich

DGIM Initiative zur Über- und Unterversorgung
Die 'Klug entscheiden'-Empfehlungen der DGIM sind jetzt auch in digitalen Nachschlagewerk AMBOSS verfügbar

Bakteriophagen statt Antibiotika?
1. Dt. Bakteriophagen-Symposium an der Uni Hohenheim sieht hohes Potential für Einsatz der Bakterienkiller in Medizin, Tiermedizin, Lebensmittelhygiene

Hypothyroidismus bei Älteren
Die aktuellen Behandlungsleitlinien werden durch die TRUST-Studie bestätigt: bei leichten Auffälligkeiten der Schilddrüsenhormone bei Älteren PatientInnen sollten die Werte zunächst kontrollieren und nicht immer behandelt werden

Positive Bilanz der DGK-Herztage in Berlin
Mehr als 3000 Mediziner, ein neuer Rekord, nutzten die Herztage der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK), die von Donnerstag bis Samstag in Berlin stattfanden, für fachlichen Austausch und Weiterbildung.

Herzklappen-Ersatz ohne Operation
DGK-Herztage: Die schonende Transkatheter-Aortenklappen-Implantation (TAVI) soll nun auch bei Patienten mit mittlerem – und nicht nur bei hohem – Operationsrisiko als Alternative zum chirurgischen Klappenersatz erwogen werden

Mit Blutfettsenkung Herztod verhindern
Anlässlich der DKG-Herztage 2017 in Berlin forderten deutsche Topexperten abermals ein möglichst breites Cholesterin-Screening

Aortenklappenstenose: TAVI etabliert
Immer mehr Patientengruppen profitieren von der minimalinvasiven Methode zum Herzklappen-Ersatz - Leitlinien berücksichtigen positive Studiendaten

Gerinnungskontrolle: Warnung vor überholtem Quick-Wert
Die Deutsche Herzstiftung e.V./Deutsche Stiftung für Herzforschung warnt: Nur INR-Wert bietet sichere Gerinnungskontrolle!

Neue Behandlungsleitlinien für die PAVK
Beim Raucherbein geht es auch um Herz und Hirn - Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall erhöht

Leitlinie 2017 zum Mammakarzinom
Ständige Aktualisierung der Leitlinien sichert bestmögliche Behandlung von Patienten - die Leitlinie 2017 zum Mammakarzinom steht kurz vor der Verabschiedung

Rheuma – weniger Medikamente, mehr Lebensqualität?
Am 12. Oktober ist Welt-Rheuma-Tag - Chancen und Risiken einer Therapie-Reduktion werden derzeit intensiv diskutiert.

Kongress-App zur DGK-Herbsttagung abrufbereit
Zur Herbsttagung und der Jahrestagung der Arbeitsgruppe Rhythmologie und der Arbeitsgruppe Interventionelle Kardiologie in Berlin bietet die DGK eine App für iPhone, iPad, Android Smartphones, Android Tablets und weitere mobile Devices an.

Fetalen Rhesusfaktor vor Geburt testen?
Gemäß dem soeben erschienenen Vorbericht des IQWiG ist unklar, ob eine Steuerung der Prophylaxe mithilfe des neuen Tests Vor- oder Nachteile hat - Stellungnahmen erbeten.

'Pickerl' für die Mikrobiom-Analyse
ForscherInnen entwickeln Prüfverfahren am Weg zum individuellen Arzneimittel

Gesundheit in Europa mit Big Data
EHFG: "Big Data" unachtsam nutzen ist unethisch - sie nicht zu nutzen, auch

Kosten innovativer (onkologischer) Arzneimittel
Der ungeheure Innovationsschub in Onkologie und Hämatologie verbessert einerseits die Überlebensraten, verursacht aber gleichzeitig auch hohe Kosten für das Gesundheitssystem

Was Netzhaut und Sehnerv über MS und Alzheimer verraten
Netzhaut und Sehnerv, die sensorischen Strukturen im hinteren Augenabschnitt, sind die einzigen Bereiche des menschlichen Körpers, in denen Nervengewebe unmittelbar beobachtet und vermessen werden kann.

4 Jahre vom 'Breakthrough of the year' bis zur Zulassung
Im Jahr 2013 wurde die Immuntherapie bei Krebs vom Fachmagazin Science als 'Breakthrough of the year' bezeichnet, Ende August hat die FDA das erste genmanipulierte, zelluläres Immuntherapeutikum bei Formen der kindlichen Leukämie zugelassen

Onkologie: Enorme Innovationsschübe. große Herausforderungen
Seit gestern läuft die Jahrestagung 2017 von DGHO, OeGHO, SGMO und SGH+SSH noch bis 3. Oktober 2017 im Internationalen Congresscenter Stuttgart

Schmerztherapie: Cannabis kein Allheilmittel!
Schmerzexperten mahnen seriöse wissenschaftliche Studien ein, Einzelfälle mit positiven Effekten reichen nicht als Evidenz

1 2 3 4

 

 

MedAustria-Bookstore -
 

Zusammmenlegung der Krankenkassen - gut oder schlecht?
 

Top-Nachrichten
von KollegInnen empfohlen

 

Meistgelesene Nachrichten
der letzten 4 Wochen

 

Suche:


Volltextsuche: ja nein

Aktueller Schwerpunkt:
Kongress-App zur DGK-Herbsttagung abrufbereit