MedAustria – Das Ärztenetz für Mediziner

In diesem Online-Magazin finden Sie Medizinische Nachrichten für alle Fachbereiche der Medizin, ein ausführlicher medizinischer Kongresskalender , Kongressberichterstattung, Links zu medizinischen Sites im World Wide Web (www) – dies sind seit 1997 einige Standbeine des medizinischen Online-Dienstes MedAustria .

Von Beginn an hat sich die medizinische Redaktion von MedAustria zum Ziel gesetzt, Ärzten und Ärztinnen im deutschsprachigen Raum ein vielfältiges Angebot an Informationen aus der wissenschaftlichen Welt zur Verfügung zu stellen - und hat diese Vorgabe bis zum heutigen Zeitpunkt durchgehalten.

MedAustria
 
Medizinische Fachbereiche
 

shopify traffic stats

 

 

 

 

EBM

Neues Portal unterstützt Beurteilung von Körpermessdaten bei Kindern
ExpertInnen von MedUni Wien und APEDÖ stellen Software zur Nutzung im Internet kostenlos zur Verfügung

Was ist die beste Therapie bei akuter Lungenembolie?
Zwei große Studien der Universitätsmedizin Mainz empfehlen neue Strategien im Krankenhaus und belegen die Wirksamkeit und Sicherheit der ambulanten Behandlung.

App als Vereinfachung der OP-Vorbereitung
Ob und wann ein bestimmter Blut-Gerinnungshemmer vor einer Operation abgesetzt werden muss, könnten Ärzte und Patienten künftig per App klären

Manchmal geht’s auch nicht-invasiv
Bei Verdacht auf KHK kann in bestimmten Fällen eine CT statt eines Herzkatheters zur Diagnose aussagekräftig sein, bei weniger Belastung für den Patienten.

Strahlentherapie im Alter
Die Altersentwicklung in Deutschland wird künftig für die medizinische Versorgung eine Herausforderung darstellen, gerade auch in der Onkologie, wie gerade auf der DEGRO 2019 diskutiert.

Diabetes Management – neu denken!
ÖDG engagiert sich für flächendeckenden Ausbau eines Leitlinien-konformen Disease Management Programms (DMP) für Menschen mit Diabetes Mellitus Typ 2

Lawinenopfer: Wann kann Erwärmung retten?
Eine internationale Studie unter Leitung von Eurac Research definiert Kriterien, um Überlebenschancen richtig einzuschätzen.

ÄrztInnen und Apotheken gemeinsam gegen Herzschwäche
Kooperieren ÄrztInnen und Apotheken miteinander, verbessert sich die Einnahmetreue und Lebensqualität von PatientInnen mit Herzinsuffizienz.

Typ-2-Diabetes: Patientenzahlen lassen sich mit Routinedaten zuverlässig bestimmen
Eine interdisziplinäre Gruppe entwickelt und testet diese neue Methode, als Basis werden Diagnosen und verordnete Medikamente aller GKV-Versicherten verwendet.

"Therapie Aktiv" schafft nachhaltigen Therapieerfolg
Vorgestern präsentierte der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger gemeinsam mit dem Competence Center für Integrierte Versorgung neue Studienergebnisse zum Diabetes Disease Management Program (DMP) „Therapie Aktiv“

Foam Rolling – Hype oder gesundheitsfördernd
Faszienrollen oder auch Foam-Rollen sind derzeit in der breiten Masse sehr beliebt, es gibt aber kaum Evidenz zu ihrer Wirksamkeit oder negativen Nebeneffekten.

Gentests sagen Erfolgsaussichten der RA-Therapie mit Biologika voraus
Mehr als eine halbe Million Menschen in Deutschland leiden unter entzündlichem Gelenkrheuma (rheumatoide Arthritis (RA)). Am Anfang der Erkrankung, die meist nach dem 50. Lebensjahr beginnt, stehen Schmerzen und Schwellungen einzelner Gelenke, die sich in den Morgenstunden kaum bewegen lassen. Die Erkrankung wird durch eine Fehlreaktion des Immunsystems ausgelöst.

IQWiG sieht Aktualisierungsbedarf Diabetes-Typ2-DMPs
IQWiG legt vorläufige Ergebnisse aus Leitlinien-Recherche vor und konstatiert Aktualisierungsbedarf bei fast allen Versorgungsaspekten.

Gentests prognostiziert Biologikaerfolg bei Rheumatoider Arthritis
Eine frühzeitige Behandlung mit dem Immunblocker Methotrexat kann bei der rheumatoiden Arthritis die Zerstörung der Gelenke nicht immer verhindern, ein neuer Gentests könnte die Erfolgsaussichten der Therapie vorhersagen.

Buchrezension: 'Risiko Rauchen'
Tabakabhängigkeit und starkes Rauchen sind ernstzunehmende Krankheiten, die auch als solche anerkannt und behandelt werden müssen. Jährlich sterben in Österreich zwischen 12.000 und 14.000 Menschen an den Folgen des Tabakkonsums.

„Künstliche Intelligenz“ schneller als Augenärzte bei Bildauswertung
Augenspezialisten des Universitätsklinikums Freiburg haben eine Software entwickelt, die Zell-Aufnahmen der Hornhaut so präzise auswertet wie ein Mensch – in einem Bruchteil der Zeit.

Deutsches EbM-Netzwerk hinterfragt Impfpflicht
Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. fordert eine differenzierte Bewertung von Impfungen und evidenzbasierte Entscheidungshilfen

Beträchtlicher Zusatznutzen von Apalutamid bei Prostata-Ca
Wie das IQWiG in seiner Dossierbewertung feststellt zeigt eine Studie deutliche Verlangsamung der symptomatischen Progression

Big Data: Präzisionsmedizin, Stand und Ausblick
Mit der Präzisionsmedizin steht die Medizin zu Beginn eines Paradigmen-Wechsels - Wie Daten und Statistiken dabei helfen, individuell wirksame Medikamente zu finden

Patienten mit chronischer Entzündung der Gallenwege profitieren von regelmäßiger Endoskopie
Langzeitstudie am Universitätsklinikum Heidelberg zeigt: Jährliche Spiegelung der Gallenwege und Weitung von Engstellen bremst Erkrankung und verlängert Lebenserwartung

Steigende Zahl älterer Menschen mit Diabetes Typ 1 und Typ 2
Die neue S2k-Leitlinie 'Diagnostik, Therapie und Verlaufskontrolle des Diabetes im Alter' rät, Eigenständigkeit und Lebensqualität zu erhalten und Unterzuckerungen zu vermeiden

Neue Leitlinie für Pulmologen: Was tun, wenn der Husten nicht aufhört?
Neue Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin zur Diagnostik und Therapie von erwachsenen Patienten mit Husten vorgestellt

Was Kinder vor Allergien und Asthma schützt
Saubere Luft, gesunde Ernährung und Spielen im Kuhstall - aktuell gibt es deutliche Evidenz für eine präventive Wirkung derartiger Umweltfaktoren.

Unklarer Vorteil von NAM bei Lippen-Kiefer-Gaumenspalte
Das IQWiG kommt in seiner Analyse zum Schluss, dass Vorteile mangels geeigneter Studien unklar und die bisherigen Analysen nicht belastbar seien, überdies werde nur Gesichtsästhetik in Kurzzeit-Perspektive untersucht

Aktuelle Version der FORTA-Liste online
Die dritte überarbeitete Version des Klassifizierungssystem für eine optimierte medikamentöse Therapie älterer Menschen Fit-for-the-Aged steht unentgeltlich online zur Verfügung

Deutschland am Weg zum PSA-Screening
Die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. begrüßt in einer Aussendung den Beschluss der G-BA eine neue Nutzenbewertung für PSA-Tests und Screening durch das IQWiG zu beauftragen.

Selbstbehalte in der Sozialversicherung
Die Abteilung für Evidenzbasierte Wirtschaftliche Gesundheitsversorgung (EWG) im Hauptverband hat eine qualitative Analyse zum Einsatz von Selbstbehalten als Steuerungs- und Finanzierungsinstrument publiziert

Blutdruck und Rauchen signifikant für Hirnblutung-Risiko
Eine große Metaanalyse deckt erstmals weltweite Abnahme des Auftretens von Aneurysma-bedingten Hirnblutungen parallel zur Abnahme von Bluthochdruck und Rauchen auf

Kürzeres Hormonentzugs-Therapieregime bei Hochrisiko-Prostata-Ca
Eine Behandlungsoption bei Patienten mit fortgeschrittenen oder Hochrisiko-Tumoren ohne Lymphknotenbefall oder Metastasen (cT3- cT4-Tumoren, PSA > 20ng/ml oder Gleason ≥ 8), ist die Strahlentherapie mit Langzeit-Hormonentzugstherapie.

Zusatznutzen von Dabrafenib und Trametinib beim Meanom
Die IQWiG Nutzenberwertung belegt, dass die Wirkstoffkombination mit längerem Überleben und weniger oder späteren Rezidiven einhergeht.

Europäische Leitlinie 2018 zur koronaren Bypass-Versorgung
Koronare Bypass-Operation wird nach neuester Leitlinie empfohlen, wenn bei Patienten eine sogenannte 3-Gefäß-Erkrankung oder Hauptstammstenose vorliegt

1 2 3 4 5 6
Insgesamt 171 Nachrichten!

 

 

MedAustria-Bookstore -
 

Notarztausbildung neu - Top oder Flopp?
 

Top-Nachrichten
von KollegInnen empfohlen

 

Meistgelesene Nachrichten
der letzten 4 Wochen

 

Suche:


Volltextsuche: ja nein

Aktueller Schwerpunkt:
Kongresshighlight Radioonkologie auf der DEGRO 2019