MedAustria – Das Ärztenetz für Mediziner

In diesem Online-Magazin finden Sie Medizinische Nachrichten für alle Fachbereiche der Medizin, ein ausführlicher medizinischer Kongresskalender , Kongressberichterstattung, Links zu medizinischen Sites im World Wide Web (www) – dies sind seit 1997 einige Standbeine des medizinischen Online-Dienstes MedAustria .

Von Beginn an hat sich die medizinische Redaktion von MedAustria zum Ziel gesetzt, Ärzten und Ärztinnen im deutschsprachigen Raum ein vielfältiges Angebot an Informationen aus der wissenschaftlichen Welt zur Verfügung zu stellen - und hat diese Vorgabe bis zum heutigen Zeitpunkt durchgehalten.

MedAustria
 
Medizinische Fachbereiche
 

shopify traffic stats

 

 

 

 

Ästhetische-Medizin

Buchrezension: The Art of Body Contouring
Body Contouring ist ein wichtiger aktueller Trend im Bereich der ästhetischen Medizin

Buchrezension: Kluge Muskeln
Ein neues Sachbuch beleuchtet die geheimnisvollen Gesundheitseffekte eines unterschätzen Körperorganes: Die Muskulatur ist die größte Hausapotheke und "Fettverbrennungsfabrik" des Körpers.

Buchrezension: 1001 natürliche Hausmittel
Mit neuem Format und neuem Cover bietet "1001 natürliche Hausmittel" einen anschaulichen Zugang zu diesem Thema. Inhaltlich widmet sich das Buch der Gesundheit, Schönheitspflege, Haus, Garten und Haustieren.

Neue Brustrebsrekonstruktions-Möglichkeiten nach Tumor-OP
5.000 Frauen erkranken pro Jahr in Österreich an Brustkrebs. Für viele Brustkrebspatientinnen ist der komplette oder teilweise Verlust ihrer Brust nach einer Tumorentfernung traumatisierend. Das müsste nicht sein, denn es gibt eine Vielzahl an Methoden, die Brust wiederherzustellen, die geeignet sind, die Integrität des Körpers und der Weiblichkeit sicherzustellen.

Prof. Boris Todoroff neuer Leiter der ÖGPÄRC
Österreichische Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie unter neuer Leitung

Tätowierungen noch gefährlicher als bisher angenommen
BfR-Untersuchung zeigt, dass Farbpigmente auch als Nanopartikel im Körper wandern, sie lagern sich langfristig in Lymphknoten ab

Ergebnisse der Fachtagung 'Jungenbeschneidung in Deutschland'
Anlässlich des fünften Jahrestags der Verkündung des sogenannten „Kölner Beschneidungsurteils“ fand am 8. Mai an der Heinrich-Heine-Universität die Tagung „Jungenbeschneidung in Deutschland. Eine Bestandsaufnahme“ statt.

49. Tagung der Deutschen Dermatologen Gesellschaft (DDG)
Tape-Kunst im XXL-Format ist kulturelles Highlight der 49. DDG-Tagung in Berlin, im fachlichen Fokus stehen unter anderem molekulare Diagnostik, neue Therapieoptionen bei Melanomen und Allergien

Prof. Dr .Dr. Heiland neuer Klinikdirektor der Charité Berlin
Prof. Dr. Dr. Max Heiland hat am 1. April die Professur für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie der Charité – Universitätsmedizin Berlin übernommen. Damit verbunden ist die Leitung der Klinik. Mit Prof. Heiland gewinnt die Charité einen international ausgewiesenen Experten – speziell für die Behandlung von Tumorerkrankungen im Kopf- und Halsbereich.

Wimpern wachsen dank Pflanzenwirkstoff
Ein neuartiges Serum, das Wimpern zum Wachsen bringt, wurde am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP in Potsdam-Golm auf Basis natürlicher, pflanzlicher Wirkstoffe entwickelt.

Virtual Reality in der Medizin?
Neue Chancen für Diagnostik und Operationsplanung - Baseler ForscherInnen stellen zweidimensionale Schnittbilder aus der CT in Echtzeit als VR bereit

Vier neue Professuren an der MedUni Wien
Am 1. Oktober 2016 treten vier WissenschafterInnen ihre Professur an der MedUni Wien an, drei davon sind weiblich.

Ärzte sehen Internet-Recherche kritisch
Patienten informieren sich immer häufiger selbst über Krankheiten und Behandlungsmöglichkeiten. Bei niedergelassenen Ärzten ist dieses Verhalten umstritten und sie raten PatientInnen davon ab.

Gewichtsverlust als Warnsignal
Ungewolltes Abnehmen ist häufig Folge von Magen-Darm-Erkrankungen und sollte von den Betroffenen unbedingt ernst genommen werden, mahnt die DGVS in einer Prerssekonferenz

Verbesserte Wundheilung für Brandwunden
ForscherInnen der MedUNI Wien konnten zeigen, dass lösliche Faktoren aus weißen Blutkörperchen die Wundheilung nach einer Hauttransplantation verbessern.

Plasmatherapie als Zukunft der Wundbehandlung?
Auf dem 10. Deutschen Wundkongress in Bremen informieren neoplas tools GmbH und Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie (INP Greifswald) über die Behandlung chronisch therapieresistenter Wunden mit Kaltplasma.

 

 

MedAustria-Bookstore -
 

Ambulante Sonderklassen - für und wider
 

Top-Nachrichten
von KollegInnen empfohlen

 

Meistgelesene Nachrichten
der letzten 4 Wochen

 

Suche:


Volltextsuche: ja nein

Aktueller Schwerpunkt:
Kongress-App zur DGK-Herbsttagung abrufbereit