MEDAUSTRIA NACHRICHTEN 1998

MedAustria News von Oktober 1998

Van Swieten Kongreß: „Medical Science Fiction (31.10.1998)
In einer Plenarsitzung des diesjährigen Van Swieten Kongresses wurden zwei vielversprechende Projekte aus dem Bereich der Gentherapie vorgestellt.

Mäßige Therapieerfolge bei Kindern mit spezieller Form der akuten lymphatischen Leukämie (30.10.1998)
Eine Studie bestätigt die Häufigkeit der Mißerfolge in der Therapie der akuten lymphatischen Leukämie bei Kindern mit positivem Philadelphia-Chromosom.

Kytril® zur Nausea-Prophylaxe bei abdominaler Strahlentherapie (29.10.1998)
Eine auf dem 40. jährlichen Meeting der „American Society for Therapeutic Radiology and Oncology" präsentierte Studie beweist die antiemetische Effektivität von Kytirl® im Zuge der abdominalen Bestrahlung.

Hormontherapie plus Bestrahlung bei Prostatatumoren (28.10.1998)
Die Androgensuppression in Kombination mit der Strahlentherapie kann das Risiko der lokalen Ausbreitung und Metastasierung eines Prostatakarzinoms reduzieren.

Artikel vom 6.4.1998: Nicht Blutsverwandte als Knochenmarksspender (24.10.98)
Die Behandlung der chronisch myeloischen Leukämie kann auch mit Knochenmark von Spendern, die nicht mit dem Patienten verwandt sind, erfolgen.

Pränatale Kokain-Exposition führt zu niedrigerem IQ (23.10.1998)
Eine Meta-Studie beschreibt die Konsequenzen der pränatalen Kokain-Exposition in Bezug auf Entwicklung von Intelligenz und Sprache.

Speichel-Test als Ovulations-Prädiktor (22.10.1998)
Eine Studie in „The Lancet" beschreibt die Sicherheit der Ovulations-Vorhersage mittels des Farnkrautphänomens in Speicheltropfen.

Antiepileptische Therapie bei Frauen im gebärfähigem Alter (21.10.1998)
Die „Acadamy of Neurology" veröffentlichte Richtlinien bezüglich Kontrazeption, Schwangerschaft und Brust-Fütterung im Zuge der antiepileptischen Therapie.

MedAustria auf der Austrotransplant 98 (20.10.1998)
MedAsutria freut sich auf der Austrotransplant 98 in Bad Tatzmannsdorf nicht nur präsent sein zu dürfen, sondern auch live berichten zu können

Effizienz der Vitamin A-Applikation in früher Kindheit (19.10.1998)
Eine randomisierte Studie in „The Lancet" beschreibt die Sicherheit und Effizienz der additiven Vitamin A Administration zur Unterstützung des Immunsystems.

Artikel vom 4.6.1998: Neue Hepatitis C-Therapie zugelassen (17.10.1998)
Die Food and Drug Administration (FDA) hat eine neue Kombinationsbehandlung zur Behandlung von Hepatitis C zugelassen.

Individuelle HIV-Evolution (16.10.1998)
Die größte Studie ihrer Art zeigt die Vielgestaltigkeit der Evolution des HI-Virus und die daraus resultierenden Folgen für die Progression der Erkrankung.

Obstipation bei Kindern durch Kuhmilch (15.10.1998)
Eine Kuhmilch-Hypersensibilität kann bei Säuglingen und jungen Kindern zu chronischen Obstipationen führen.

Gastrointestinale Nebenwirkungen bei Fosamax®-Therapie (14.10.1998)
Zwei neue Studien beweisen die hohe Frequenz gastrointestinaler Nebenwirkungen bei der Osteoporose-Therapie mit Fosamax®.

MedAustria auf der Austrotransplant (13.10.1998)
MedAustria freut sich, bei der Jahrestagung der Österreichsichen Gesellschaft für Transplantation, Transfusion und Genetik vom 21.10.-23.10. präsent zu sein.

Effekt von Schlafentzug auf die chirurgische Geschicklichkeit (12.10.1998)
Ein Artikel in „The Lancet" beschreibt die Folgen von unzureichendem Schlaf auf die Geschicklichkeit eines Chirurgen.

Trends beim pränatalen Screening auf Down Syndrom (10.10.1998)
BMJ: Forscher des Royal Medical College in London haben die Trends beim pränatalen Screening auf das Vorliegen eines Down Syndroms untersucht.

Vergleich von Therapiemethoden bei Rückenschmerzen (9.10.1998)
Eine NEJM-Studie vergleicht die Resultate unterschiedlicher Therapieformen bei chronischen Rückenschmerzen.

Aberrante Methylierung des p16-Gens ist früher Biomarker für Lungenkrebs (8.10.1998)
Eine abnorme Methylierung des Tumor-Suppressor-Gens p16 ist ein frühes Ereignis in der Entwicklung von pulmonalen Malignitäten und könnte als diagnostisches Werkzeug genützt werden.

Folgen der Therapie der symptomfreien Trichuriasis auf das Wachstum von Kindern (7.10.1998)
Eine Studie behandelt die Einflüsse der Albendazol- oder Pyrantel-Therapie bei symptomloser Infektion mit Trichuris trichiura auf das Wachstum von Kindern.

Niedrig-dosiertes Doxycyclin zur Therapie von Parodontopathien (5.10.1998)
Die US Food and Drug Administration (FDA) hat letzte Woche eine niedrig-dosierte Form von Doxycyclin-Hyclat zur Therapie von Parodontopathien zugelassen.

Richtlinien für die Sentinel-Lymphknoten-Biopsie (3.10.1998)
In den Annals of Surgery sind kürzlich erste Richtlinien die Sentinel-Lymphknoten-Biopsie betreffend erschienen.

Adipositas mit genetischer Mutation assoziiert (2.10.1998)
Die Fettsucht ist mit einer Mutation eines genetischen Regulators der Adipozyten-Differenzierung assoziiert.

Hochgradig Chloramphenicol-resistente Stämme von Neisseria meningitidis isoliert (1.10.1998)
Zwischen 1987 und 1996 konnten zwölf Chloramphenicol resistente Stämme von N. meningitidis isoliert werden.