MEDAUSTRIA NACHRICHTEN 2017

MedAustria News von Oktober 2017

Frische Gene am Y-Chromosom (31.10.17)
Das Y-Chromosom ist auch mit neuesten Sequenziertechniken nur schwer zu entschlüsseln, gerade publizierte Ergebnisse setzen neue Impulse für die Erforschung männlicher Chromosomen anderer Arten.

Darmflora verursacht chronische Entzündungen (30.10.17)
HZI-Forscher entdecken Schaltermoleküle, die fehlgeleite Immunantwort blockieren

Bevölkerungsstudie Gesundheit 2017 (29.10.17)
Im Auftrag des Hauptverbands erhob GfK Austria auch im Jahr 2017 im Rahmen einer repräsentativen Studie die Meinung der Österreicherinnen und Österreicher zu aktuellen Fragen des Gesundheitswesens.

Längere Schul(aus)bildung fördert die Intelligenz (28.10.17)
Ein Forscherteam der Universitäten Dortmund und Marburg hat untersucht, wie sich die Beschulungsdauer auf Leistungen in Intelligenztests auswirkt. In zwei Studien verglichen sie die Intelligenztestwerte von G8*- und G9*-beschulten Jugendlichen im Alter von 15 und 16 Jahren. G9-Schüler schnitten in beiden Studien in fast allen Bereichen besser ab als G8-Schüler. Die Ergebnisse der Untersuchungen wurden in der Oktober-Ausgabe der Fachzeitschrift "Cognitive Development" veröffentlicht.

Neue Erkenntnisse zu Antibiotika-Resistenzen (27.10.17)
Wissenschaftler der Newcastle University und der Jacobs University präsentieren neue Erkenntnisse über einen Mechanismus, der die asymmetrische Struktur der äußeren Membran vieler Bakterien intakt hält.

Bakterielle Toxine im Darm (26.10.17)
Biosynthese des natürlichen Enterotoxins Tilivallin läuft über die noch stärker toxisch wirkende Vorstufe Tilimycin ab

Infarkt: das gefährliche 1. Jahr (25.10.17)
Herzinfarkte sind für Frauen bedrohlicher als für Männer, wie Münchner ForscherInnen heruasgefunden haben sterben Frauen häufiger als Männer mit vergleichbaren Risikofaktoren, gerade im ersten Jahr post infarktem

Prof. Dr. Christoph U. Correll übernimmt W3-Professur an der Charité Berlin (24.10.17)
Prof. Dr. Christoph U. Correll übernimmt eine W3-Professur auf Lebenszeit für Kinder und Jugendpsychiatrie an der Charité Universitätsmedizin Berlin. Gleichzeitig ist er jetzt Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters am Campus Virchow-Klinikum.

Der Rhythmus der Erinnerungen (23.10.17)
Freiburger ForscherInnen zeigen: Gehemmte Neuronen wirken als Taktgeber für Gedächtnisprozesse

Modellsystem für die Schlaganfallforschung ausgezeichnet (22.10.17)
Die Preise des Landes Berlin zur Förderung der Erforschung von Ersatz- und Ergänzungsmethoden für Tierversuche in Forschung und Lehre sind heute zum vierten Mal verliehen worden.

Nationales Forschungsnetzwerk 'Zoonotische Infektionskrankheiten' der Charité gegründet (21.10.17)
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit einem Gesamtbetrag von rund 40 Millionen Euro das Nationale Forschungsnetz Zoonotische Infektionskrankheiten. Sprecher des Gesamt-Netzwerks ist Prof. Dr. Christian Drosten am Institut für Virologie der Charité.

Umfrage zeigt Versorgungslücken bei Tumorschmerzen (20.10.17)
Menschen mit Tumorerkrankungen sind schmerzmedizinisch zu einem beträchtlichen Teil unter- und fehlversorgt, sowohl bezüglich tumorbedingter Dauerschmerzen als auch hinsichtlich tumorbedingter Durchbruchschmerzen.

Was bei RASopathien falschläuft (19.10.17)
Deutsche ForscherInnen haben die Grundlagen neuronaler Fehlfunktionen aufklären können, die für kognitive Beeinträchtigungen bei RASopathien verantwortlich sind, Hauptvertreter dieser Krankheitsgruppe ist das Noonan-Syndrom

Zielgenaue Immunantwort erklärt (18.10.17)
ForscherInnen der Goethe-Universität haben den Mechanismus aufgeklärt, mit dem das Immunsystem die zielgenaue Immunantwort bereitstellt

Neuer Bluttest zeigt Prostata-Ca Risiko (17.10.17)
Gemäß einer neuen Studie sind insulin-ähnliche Wachstumsfaktoren in Verbindung mit dem Vitamin D3 Serumspiegel ein Indikator für das Prostatakrebsrisiko

Positive Bilanz der DGK-Herztage in Berlin (16.10.17)
Mehr als 3000 Mediziner, ein neuer Rekord, nutzten die Herztage der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK), die von Donnerstag bis Samstag in Berlin stattfanden, für fachlichen Austausch und Weiterbildung.

ForscherInnen sagen Sinnestäuschung vorher (15.10.17)
Eine Messung von Zellaktivitäten erlaubt, das Verhalten von Versuchspersonen zu prognostizieren

Herzklappen-Ersatz ohne Operation (14.10.17)
DGK-Herztage: Die schonende Transkatheter-Aortenklappen-Implantation (TAVI) soll nun auch bei Patienten mit mittlerem und nicht nur bei hohem Operationsrisiko als Alternative zum chirurgischen Klappenersatz erwogen werden

Buchrezension: Ernährung bei Adipositas zur Gewichtsreduktion (13.10.17)
'Gesund abnehmen? Yes, we can!' - so lautet das Motto dieser hilfreichen Neuerscheinung

Prof. Boris Todoroff neuer Leiter der ÖGPÄRC (12.10.17)
Österreichische Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie unter neuer Leitung

Ebola-Impfstoff bei Kindern einsetzbar (11.10.17)
Internationales Team testet Impfstoff an jungen Menschen und ermittelt die richtige Dosierung

Vollständig digitale Patientendokumentation (10.10.17)
Barmherzige Brüder und Care Solutions setzen mit multimedialer digitaler Patientenakte Meilenstein für die Gesundheitsversorgung in Österreich

Überlebensprädiktor für DialysepatientInnen (9.10.17)
Bayerische ForscherInnen konnten zeigen, dass ein Entzündungsmarker namens YKL-40 im Blut das Überleben von Dialysepatienten voraussagen kann.

Patent für probiotischen Wirkstoff gegen Erkältung (8.10.17)
Die BELANO medical AG hat ein weiteres Patent für ein Probiotikum gegen bakterielle Infektionen im Hals- und Rachenraum erhalten.

MEDICA widmet sich der Arztkarriere (7.10.17)
'Einsteigen. Aufsteigen. Aussteigen' - 1. MEDICA ACADEMY gibt Antworten auf betriebswirtschaftliche und rechtliche Fragen bei Niederlassung und Praxisabgabe

Wissenschaftspreis, EyeRun und DOG in Concert (6.10.17)
Der Wissenschaftspreis der Stiftung Auge geht in diesem Jahr an Frau Dr. rer. nat. Johanna Meyer von der Universitäts-Augenklinik Bonn.

European Health Award geht an das Projekt 'Gen-Equip' (5.10.17)
Das Projekt Gen-Equip gewinnt den renommierten European Health Award (EHA) beim zwanzigsten European Health Forum Gastein (EHFG).

Muskeln messen Jahreszeit (4.10.17)
Vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) unterstützte Forschende haben in unseren Muskelzellen eine biologische Uhr entdeckt, die an der Regulierung des Stoffwechsel und der Entstehung von Diabetes beteiligt erscheint

Protein kann aggressives Lymphom verhindern (3.10.17)
Tübinger ForscherInnen konnten das Protein NFAT2 als einen entscheidenden Faktor für den Verlauf der Chronisch-Lymphatische Leukämie (CLL) identifizieren.

Neuer Schalter im Leberstoffwechsel entdeckt (2.10.17)
WissenschaftlerInnen der Charité Universitätsmedizin Berlin haben ein Enzym identifiziert, das die Verwertung von Glukose in Leberzellen maßgeblich beeinflusst. Das Enzym Retinol-Saturase unterstützt die Zellen dabei, sich an variierende Zuckerkonzentrationen anzupassen. Ist die Glukosemenge jedoch dauerhaft zu hoch, scheint Retinol-Saturase eine zellschädigende Wirkung zu entfalten. Die Ergebnisse der Studie sind in "Nature Communications" veröffentlicht.

'Archiv der Mutationen' liefert neue Erkenntnisse (1.10.17)
Am IMBA Institut für Molekulare Biotechnologie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften schafften Forscher ein einzigartiges Archiv an Stammzellen.