MEDAUSTRIA NACHRICHTEN 2016

MedAustria News von Februar 2016

Erstmals 'Neoehrlichiose' bei Patientin ohne Immunschwäche (29.2.16)
Das noch wenig erforschte intrazelluläre Bakterium „Candidatus Neoehrlichia“ kann, wie etwa Borrelien, von Zecken übertragen werden, war aber bisher nur bei nicht immunkompetenten PatientInnen pathogen

Extremereignisse im Gehirn (28.2.16)
Physiker der Universitäten Bonn und Oldenburg haben ein Modell entwickelt, dessen Verhalten – obwohl es auf strengen Regeln basiert – sich scheinbar spontan ändern kann.

Zulassungs-Hoch bei Orphan Drugs (27.2.16)
2015 wurden 14 neue "Orphan Drugs" zugelassen; erste Maßnahmen aus dem Nationalen Aktionsplan für Seltene Erkrankungen (NAP.se) erfolgreich umgesetzt.

Neuer Wirkstoff blockiert Alzheimer-Enzym gezielt (26.2.16)
Ein internationales Team unter der Leitung von Wissenschaftlern der Universität Zürich hat erstmals einen Weg gefunden, ein für Alzheimer mitverantwortliches Enzym gezielt zu hemmen.

Die Chancen moderner Krebsmedizin (25.2.16)
Derzeit tauschen sich in Berlin Ärzte und Wissenschaftler auf dem 32. Deutschen Krebskongress über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen der Krebsmedizin aus ‒ der DKK ist der größte onkologische Fachkongress im deutschsprachigen Raum.

Neuer Therapieansatz für AML (24.2.16)
ForscherInnen aus Essen zeigen dass der Transkriptionsfaktor Gfi1 bei Akuter Myeloischer Leukämie (AML) eine entscheidende Rolle spielt

Apotheker Fortbildungswoche: Geriatrie und Medikationsmanagement (22.2.16)
Medikationsmanagement für ältere Menschen beschäftigt die ApothekerInnen zunehmend und ist daher ein zentrales Thema der Fortbildungswoche vom 6. bis 10.März in Schladming

Hörgeräte: Raus aus der Schublade und rein in die Ohren! (21.2.16)
Wer Hörgeräte nicht trägt, riskiert neben sozialer Isolation auch kognitive Einbußen!

Soziale Ungleichheit fördert Fettleibigkeit und Diabetes Typ 2 (20.2.16)
Nicht nur durch die aktuelle Migration sind immer mehr Menschen in Deutschland und Österreich von Armut bedroht - auf die gesundheitliche Risiken daraus macht diabetesDE anlässlich des heutigen Welttag der sozialen Gerechtigkeit aufmerksam

COPD: Wer sich schont, stirbt früher (19.2.16)
Sport und Bewegung helfen bei chronischen Lungenerkrankungen - diese Erkenntnis wird auch auf dem 57. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) diskutiert

Gruppengefühl verringert Stress (18.2.16)
Sozialpsychologen der Universität Hildesheim haben untersucht, wie sich das Gefühl von Gruppenzugehörigkeit auf das Stresserleben einer Person auswirkt.

Wiener Ärztekammer startet Petition gegen politisch motivierte Kündigungen im KAV (17.2.16)
Im Sinne der Solidarität mit Asklepios-Gründer Gernot Rainer und zum Schutz vor zukünftigen derartigen Übergriffen startet die Ärztekammer heute, Mittwoch, eine Online-Petition gegen politisch motivierte Kündigungen im Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV).

Neues Keramik-Verfahren verbessert Implantate (16.2.16)
Bisher kamen in der Endoprothetik vor allem Polymeren und Keramik zum Einsatz.

Seltene Erkrankungen: Schnellere Entdeckung, beschleunigte Behandlung (15.2.16)
Eine Erkrankung gilt als selten, wenn nicht mehr als einer von 2.000 Menschen betroffen ist - doch sind dies insgesamt rund 5-8% der Bevölkerung, die an einer dieser 'seltenen' Erkrankungen leiden

Ein Schrittmacher für geschädigtes Rückenmark (14.2.16)
WissenschaftlerInnen der Charité Berlin und der ETH Lausanne ist es gelungen, Bewegungsabläufe nach einer Schädigung des Rückenmarks wiederherzustellen.

Datenbrille und Ultraschall erleichtern die ärztliche Arbeit (13.2.16)
Ein medizintechnisches Entwicklungsprojekt an der Westfälischen Hochschule wird vor allem die Entnahme von Gewebeproben präzisieren, beschleunigen und damit für Arzt und Patienten erleichtern.

Buchrezension: Hämatologie und Onkologie (12.2.16)
Praxisnah und umfassend nimmt sich diese interessante Neuerscheinung dieses spannenden Themas an

Gesundheitsreform: Oberhauser bekräftigt Patientensicherheit (11.2.16)
Berufsanerkennung und Rufbereitschaft: Bundesrat macht Weg frei für Neuerungen im medizinischen Bereich

KAV: Forderungen der Ärztekammer bereits erfüllt oder auf dem Weg (10.2.16)
Als Antwort auf die Präsentation der Ergebnisse der ÄK Umfrage verspricht der KAV, die notwendige Reform werde in permanentem Dialog mit Ärzteschaft umgesetzt

KPathogene Kristalle geben Signal zur Apotheose (9.2.16)
Forscher um Hans-Joachim Anders zeigen nun, wie die Mikropartikel das Absterben von Zellen bei verbreiteten Erkrankungen wie Gicht, Atherosklerose und Co auslösen können.

Jeden Tag einen Millimeter größer (8.2.16)
Es gibt nur wenige Zentren in Deutschland, die darauf spezialisiert sind: die künstliche Verlängerung der Beine.

DiätologInnen trainieren an virtuellen PatientInnen (7.2.16)
Im Rahmen eines Projekt der FH St. Pölten wird in Kooperation mit ForscherInnen in Belgien, Deutschland und Holland ein innovatives Lernkonzept für die Diätologie in Europa entwickelt

Wie im Gehirn Ortserinnerungen gebildet werden (6.2.16)
"Moment, hier war ich doch schon!?“ - ForscherInnen am Centrum für Integrative Neurowissenschaften (CIN) konnten im Experiment vormals ruhende Gedächtniszellen aktivieren

Cholesterin drosselt Kalziumaufnahme und Allergie-Reaktionen (5.2.16)
ForscherInnen der Uni Linz und der Med Uni Graz zeigen, wie Cholesterin das Einströmen von Kalzium in Zellen hemmt.

Weiblicher Herzinfarkt ist anders (4.2.16)
Der weibliche Herzinfarkt hat häufig andere Ursachen als bei Männern, beispielsweise die Art der Gefäßablagerungen.

Hülsenfrüchte: Klein, aber oho (3.2.16)
2016 ist das internationale Jahr der Hülsenfrüchte - Prof. Dr. Anja Markant, Ernährungswissenschaftlerin der FH Münster, erläutert den Nährwert

Mit Algen-Protein optogenetische Werkzeuge entwickeln (2.2.16)
Das lichtsensitiven Proteins Aureochrom 1a hilft bei der Entwicklung neuer optogenetischer Werkzeuge

Regelmäßiges Blutspenden senkt den Blutdruck (1.2.16)
Neue Perspektive in der Hypertonie-Therapie ergeben sich aus den Resultaten einer Studie der Charité in Berlin