MEDAUSTRIA NACHRICHTEN 2016

MedAustria News von Dezember 2016

Programmierbare 'Genschere' revolutioniert Lebenswissenschaften (31.12.16)
Der mit 50.000 Euro dotierte Meyenburg-Preis 2016 geht an die Mikrobiologin Emmanuelle Charpentier vom Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie in Berlin für ihre bahnbrechenden Arbeiten zur Entwicklung einer programmierbaren 'Genschere'

Big Data lässt Sepsis früh erkennen (30.12.16)
Studiengruppe „Translationale Forschung in der Anästhesiologie und Intensivmedizin“ (TRACC) präsentiert neuartigen Ansatz für eine Früherkennung mit Hilfe modernster Informationstechnologie

Über die Entstehung komplexer Zellen (29.12.16)
Mitochondrien sind die 'Kraftwerke' komplexer Zellen und versorgen diese mit Energie, Dazu brauchen sie von aussen importierte Protein-Bausteine.

Sport hilft vor und nach einem Insult (28.12.16)
Wissenschaftlerinnen der Universität Göttingen haben nun erstmals einen direkten Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und einer erhöhten Wandlungsfähigkeit des Gehirns nach einem Schlaganfall nachgewiesen.

Zeit für Trendwende im postoperativen Schmerzmanagement (27.12.16)
Im Rahmen des diesjährigen Pflegekongresses wurden unter anderem “Neue Trends im postoperativen Schmerzmanagement” diskutiert.

TENS – Wirksam? Wirtschaftlich? (26.12.16)
TENS wird vorwiegend zur additiven Schmerzbehandlung und meist bei muskuloskeletalen oder neuropathischen Schmerzen eingesetzt, auch Funktionsbesserungen sollen erreicht werden können.

Neue Mechanismen der Metastasierung (25.12.16)
Forscher des Fraunhofer-Instituts für Toxikologie und Experimentelle Medizin und der Universität Regensburg sowie der Icahn School of Medicine, Mount Sinai haben neue Mechanismen der Metastasierung bei Mamma-Ca entdeckt.

Weltkongress der Psychiatrie in Berlin (24.12.16)
2017 steht in Berlin ein Kongressereignis der Sonderklasse an: Die World Psychiatric Association (WPA) lädt in Kooperation mit der DGPPN zum Weltkongress der Psychiatrie und Psychotherapie nach Deutschland ein.

Medizinerhaftung im 'Fall Nadina' (23.12.16)
In dem von den Medien mit besonders viel Interesse verfolgten Fall wurde das zweithöchste in Österreich jemals zugesprochene Schmerzengeld gerichtlich festgelegt.

Neue Ärztliche Direktorin im KH der BB Eisenstadt (22.12.16)
Prim. Priv.-Doz. Dr. Anette Christiane Severing, EDAIC (46) tritt mit 1. Jänner 2017 ihre Funktion als Ärztliche Direktorin im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt an.

Parkinson, Genetik und Umweltgifte (21.12.16)
Wissenschaftler des Exzellenzclusters CNMPB an der Universitätsmedizin Göttingen untersuchen Zusammenspiel von genetischen Faktoren und den Einfluss von Metallen auf die Parkinson’sche Erkrankung.

Aktivierung des Melancortin-4 Rezeptors senkt Hungergefühl (20.12.16)
Welche Faktoren das Körpergewicht eines Menschen aus dem Ruder laufen lassen, ist bis heute nur in Ansätzen verstanden.

ALOX15 und die Evolution des Immunsystems (19.12.16)
Bei der Produktion entzündungshemmender Botenstoffe spielt ein Enzym des Fettsäurestoffwechsels mit der Bezeichnung ALOX15, das sich über die Säugetierevolution signifikant verändert hat, eine entscheidende Rolle.

Neuro-Robotik ermöglicht Querschnittsgelähmten selbstständig zu essen (18.12.16)
Tübinger Wissenschaftler setzen erstmals hirngesteuertes Hand-Exoskelett ein, um gelähmte Hand im Alltag wieder benutzbar zu machen

Virtual Reality in der Medizin? (17.12.16)
Neue Chancen für Diagnostik und Operationsplanung - Baseler ForscherInnen stellen zweidimensionale Schnittbilder aus der CT in Echtzeit als VR bereit

Viren-RNA als Marker (16.12.16)
Molekularer 'Knoten' ermöglicht es, die Abbauwege von mRNA in Zellen zu verfolgen und so Erkenntnisse über krankheitsrelevante Prozesse zu erlangen

MicroRNA spielt zentrale Rolle bei Stress (15.12.16)
Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie (MPI) konzentrierten sich bei ihrer Erforschung der Mechanismen im Umgang mit Stress auf MicroRNAs (miRNAs), die regulieren, ob Gene aktiv werden oder nicht.

Neue Erkenntnisse zur Hemmung des Immunoproteasoms (14.12.16)
Das Immunoproteasom zerlegt Eiweiße und sorgt dafür, dass Bruchstücke davon auf der Zelloberfläche präsentiert werden - es hilft so dem Immunsystem kranke Zellen zu erkennen.

Alexandra Resch ist neue Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Senologie (13.12.16)
Frau übergibt an Frau: Strahlentherapeutin Univ.-Prof. Dr. Alexandra Resch folgt Pathologin Prim. Univ.-Prof. Dr. Angelika Reiner an der Spitze der ÖGS

Ärztefunkdienst: Ärztekammer erfreut über Zahlungsbereitschaft der WGKK (12.12.16)
"Überweisungen erst nach ‚medialer Ermahnung‘ sollten aber wirklich nur ein einmaliger Ausrutscher sein“

MRT zur Diagnose bei Mukoviszidose (11.12.16)
Heidelberger Studie bestätigt: Magnetresonanztomographie und Messung der Lungenbelüftung zeigen Lungenveränderungen ab dem Säuglingsalter zuverlässig an und können zur nicht-invasiven Frühdiagnose und Therapiekontrolle verwendet werden.

Neue Technologie erlaubt Mammakarzinom genauer zu identifizieren (10.12.16)
Eine neue Technologie der Uni Freiburg erlaubt präzisere Bilder des Brustgewebes ohne zusätzliche Strahlenbelastung zu erstellen.

Buchrezension: Die Kraft der Meditation (9.12.16)
Prof. Dr. Peter Sedlmeier vom Institut für Psychologie der TU Chemnitz hat eine umfassende Analyse zu den Wirkungen von Meditation veröffentlicht und liefert viele praktische Hinweise

Depressionen bei Jugendlichen gehen auf den Magen, Ängste unter die Haut (8.12.16)
Psychische Störungen und körperliche Erkrankungen kommen häufig im Doppelpack vor, PsychologInnen der Universität Basel und der Ruhr-Universität Bochum haben dabei bei Jugendlichen erstmals zeitliche Muster identifiziert.

Hype um Gluten-Verzicht unbegründet (7.12.16)
Laut der unabhängigen Gesundheitsplattform www.medizin-Transparent.at der Donauuni Krems gibt es keinen Hinweis, dass glutenfreie Nahrung die Gesundheit fördert.

Binge-Eater leiden unter Entscheidungsschwierigkeiten (6.12.16)
WissenschaftlerInnen des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig haben herausgefunden, dass Binge-Eeater unter generellen Entscheidungsschwierigkeiten leiden, auch unabhängig vom Essen. Das spiegelt sich in ihrer Hirnaktivität wider.

Geophagie als suchtartiges Verhalten (5.12.16)
Geophagie bedeutet 'Erde essen' - 30 bis 80 Prozent der Menschen in Afrika, je nach Region, und insbesondere Frauen, essen regelmäßig lehmhaltige Erde, 100-400g täglich

Comeback klassischer Antipsychotika? (4.12.16)
Patienten mit Schizophrenie nehmen üblicherweise lange Zeit Antipsychotika ein, dabei haben in den letzten Jahren Medikamente der zweiten Generation jene der ersten wegen starker Nebenwirkungen weitgehend ersetzt.

Aglaia hilft gegen das Ebolavirus (3.12.16)
Ein pflanzliches Mittel aus dem asiatischen Mahagonigewächs Aglaia wirkt gegen das Ebolavirus. Das zeigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Marburg und Gießen in einer aktuellen Veröffentlichung

Blei und Cadmium in Modeschmuck (2.12.16)
Das deutsche Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) stellt Ergebnisse der bundesweiten Überwachung von Lebensmitteln und Bedarfsgegenständen in 2015 vor

Streik- und Aktionstag am 14. Dezember (1.12.16)
Mit einem Streik- und Aktionstag gegen Verschlechterungen in der Gesundheitsversorgung will die Ärztekammer am 14. Dezember ein Zeichen setzen und die Verantwortlichen wachrütteln.