MEDAUSTRIA NACHRICHTEN 2014

MedAustria News von April 2014

Neuer Behandlungsansatz für das kutanes T-Zell-Lymphom (30.4.14)
Durch Blockierung bestimmter Signalwege in Mutationen lässt sich ein massives Absterben von Krebszellen erreichen

Hautärzte und Apotheker starten Rosacea Informationsoffensive (29.4.14)
Viele leiden unter den Symptomen, hinter denen sich oft mehr verbirgt als ein kosmetisches Problem - etwa 150.000 Menschen in Österreich sind von einer chronisch-entzündlichen Hauterkrankung namens Rosacea betroffen.

Weltkongress für Höhenmedizin erstmals in den Alpen (28.4.14)
Neueste Forschungserkenntnisse, weltbekannte Expeditionsmediziner und Alpinwissenschaftler, Praxis-Workshops Ende Mai in Bozen

Apotheker warnen vor Arzneimittelfälschungen (26.4.14)
Organisierte Kriminalität bedroht Arzneimittelsicherheit

Hohe Erregerbelastung bei Zeugung reduziert Sterblichkeit der Kinder bei Epidemien (25.4.14)
Generationenübergreifender Abwehrmechanismus beim Menschen belegt

Dein Stress ist auch mein Stress (24.4.14)
Allein das Beobachten stressiger Situationen kann eine körperliche Stressantwort auslösen

Das Zellskelett des Malaria-Erregers unter dem Supermikroskop (23.4.14)
Erster Schritt zu maßgeschneiderten Medikamenten gegen Infektionskrankheit

Neurochirurgen tagen in Dresden: Patientensicherheit in der Hirn- und Rückenmarkchirurgie (22.4.14)
Gesunde Zellen von Tumorzellen abgrenzen – Neue Mikroskopie-Technik soll im OP helfen

GfV fordert, die Versorgung mit Impfstoffen sicher zu stellen (21.4.14)
Immer wieder kommt es in Deutschland zu Lieferengpässen bei zahlreichen Impfstoffen, etwa bei den Vakzinen gegen Masern-Mumps-Röteln-Windpocken, Tollwut, Gelbfieber, Grippe, Typhus oder Cholera.

Europäische Impfwoche 2014 für eine Steigerung des Impfbewusstseins (20.4.14)
Höhere Durchimpfungsraten durch Apotheken

Betablocker-Therapie bei Leberzirrhose (19.4.14)
Therapie-Ende zum richtigen Zeitpunkt kann die Überlebensdauer erhöhen

WHO definiert Schwangerschaftsdiabetes neu (18.4.14)
Nur Blutzuckerbelastungstest ist zuverlässig

Lymphknoten-Sonografie erleichtert Krebsdiagnose (17.4.14)
Ultraschall klärt, ob der Krebs „gestreut“ hat

Schwarze Schokolade hilft gegen Stress (16.4.14)
Wer vor einem öffentlichen Auftritt eine halbe Tafel schwarzer Schokolade isst, senkt den Stresspegel des Körpers.

Eine Typ-2-Diabetes-Erkrankung der Eltern kann das Diabetes-Risiko ihrer Kinder fast verdreifachen (15.4.14)
Menschen, deren Eltern an Typ-2-Diabetes erkrankt sind, können ein um bis zu 2,9fach erhöhtes Risiko für diese Krankheit haben.

Übergewichtige sind rascher satt als Normalgewichtige (14.4.14)
Übergewichtige brauchen weniger Zeit als Normalgewichtige, um sich satt zu fühlen. Trotzdem nehmen sie mehr Kalorien auf.

Das Gehirn lernt immer, und es tut nichts lieber (13.4.14)
Ulmer Wissenschaftler zeigen in einem Film, wie das menschliche Gehirn Informationen verarbeitet und geben praktische Tipps für das Lernen.

Senioren schwören auf Naturheilkunde (12.4.14)
Carstens-Stiftung : Natur und Medizin und Berliner Charité liefern erstmals für Deutschland umfassende Daten durch eine Querschnittsstudie

Mehr Erkenntnisse aus Gewebeproben gewinnen (11.4.14)
Eine neue Methode, Patientengewebe für Untersuchungen aufzubereiten, könnte bald zum Standard werden.

Destabilisierung von Blut- und Lymphgefäßen kann Tumor-Wachstum hemmen (10.4.14)
Die Verhinderung des Wachstums neuer Blutgefäße innerhalb von Tumoren durch eine Blockade der dafür verantwortlichen spezifischen Wachstumsfaktoren führt zu einem "Aushungern der Tumore".

Glukosamin erhöht Lebenserwartung (9.4.14)
Das Nahrungsergänzungsmittel Glukosamin verlängert die Lebenserwartung von alternden Mäusen um etwa zehn Prozent, wie Forschende der ETH Zürich zeigen.

Ärzte zwischen Patientenwohl und Kostendruck (8.4.14)
DGIM-Studie zeigt Konfliktpotenzial im Krankenhaus

Prognose zum Start der Gräserpollensaison: Gräserblüte startet früher (7.4.14)
Nach der Hochblüte der Birke rückt nun die Blütezeit des nächsten Hauptallergens, der Gräser, näher.

Weltgesundheitstag 2014 im Zeichen von vektorübergreifenden Krankheiten (6.4.14)
Im Jahr 2014 stehen vektorübertragene Erkrankungen im Mittelpunkt der Aktivitäten rund um den Weltgesundheitstag am 7. April

Was hilft bei chronischen Schmerzen? (5.4.14)
Starke Schmerzmittel, die über einen längeren Zeitraum gegen chronische Schmerzen eingenommen werden, haben den gleichen Effekt wie eine Behandlung ohne Medikamente.

EU-Studie: Schlechte Mundgesundheit und unregelmäßige Zahnarztbesuche steigern Krebsrisiko (4.4.14)
Eine Untersuchung an Patienten mit Krebs der oberen Luft-und Speisewege zeigt, dass eine schlechte Mundgesundheit und unregelmäßige Zahnarztbesuche eine Rolle bei der Krebsentstehung spielen.

Geschürte „Jodangst“ führt langfristig zu Jodmangelepidemie (3.4.14)
Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) zum Thema Fehlinformationen zur Jodversorgung gefährden Gesundheit

Fortschritt gegen Krebs durch Genomsequenzierung (2.4.14)
Wichtiger Fortschritt in der Krebsmedizin – Durch Erbgutanalysen lassen sich Tumoren gezielt behandeln

Neue Technik erspart überflüssige Gewebeproben (1.4.14)
Wie Ultraschall und computergestützte Netzwerk-Analyse (ANNA) die Diagnose von Prostatakrebs erleichtern