MEDAUSTRIA NACHRICHTEN 2014

MedAustria News von Februar 2014

Faltungsprotein bindet für Alzheimer verantwortliches Protein (28.2.14)
Die für die Alzheimer-Krankheit verantwortlichen Tau-Proteine binden an das Faltungsprotein HSP90

Neuer Wirkstoff gegen Alzheimer und Parkinson auf dem Weg zum Medikament (27.2.14)
Finanzierung zur Entwicklung eines neuen Wirkstoffs gegen neurodegenerative Erkrankungen ist gesichert

Deutsche Diabetes Gesellschaft kritisiert „Hausarzt-Modell“ (26.2.14)
Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) kritisiert Hausarzt-Verträge, die eine überwiegende Verordnung preisgünstiger Blutzuckermessgeräte vorschreiben.

'Mikrobiologisches Pompeji' im Zahnstein (25.2.14)
Forscher des Zentrums für Evolutionäre Medizin der Universität Zürich und Fachkollegen entdeckten im Zahnstein von eintausend Jahre alten Skeletten ein 'mikrobiologisches Pompeji'

Immunzellen regulieren Blutstammzellen (24.2.14)
Wie Berner Forscher herausgefunden haben, steuern Immunzellen bei einer Virusinfektion die Blutstammzellen im Knochenmark und damit die körpereigene Abwehr.

Vitamin C macht die Haut 33% straffer (23.2.14)
Aktuelle Forschung zeigt: Altrient(R) C verbessert deutlich die Hautelastizität in nur 4 Wochen

Wer sich arm fühlt, wird eher krank (22.2.14)
Subjektive Armut beeinträchtigt Gesundheit älterer Menschen massiv

Enzalutamid: IQWiG bewertet nachgereichte Herstellerdaten (21.2.14)
Nun Hinweis bzw. Anhaltspunkt für erheblichen Zusatznutzen für Patienten mit metastasiertem Prostatakrebs ersichtlich

Eine Pille gegen Metastasen? (20.2.14)
Wissenschafter entdecken neuartigen Mechanismus zur Bekämpfung metastatischer Tumore

Lernen im Schlaf – kein Traum! (19.2.14)
Neurowissenschaftler präsentiert aktuelle Erkenntnisse zur Gedächtnisbildung:

Photopharmakologie - Lichtschalter gegen Schmerz und Blindheit (18.2.14)
Von LMU-Wissenschaftlern entwickelte molekulare optische Schalter können Nervenzellen gezielt beeinflussen.

Entstehung für neue Form von erblichem Alzheimer entschlüsselt (17.2.14)
Gleichzeitig konnten die Wissenschaftler des Max-Delbrück-Centrums (MDC) Berlin-Buch und ihre Partner einen neuen Schutzmechanismus entdecken

BAuA-Bericht: Multitasking – leistungssteigernd oder überfordernd? (16.2.14)
Der BAuA-Bericht zeigt, dass gleichzeitiges Bearbeiten von Aufgaben deren Ausführung beeinträchtigt und die Fehlerverarbeitung verändert.

Schweiz: Frauen erhalten häufiger Sterbehilfe als Männer (15.2.14)
Frauen lassen sich häufiger von Sterbehilfeorganisationen in den Tod begleiten als Männer.

Neue Methode zur Quantifizierung von Melanomzellen in Lymphknoten (14.2.14)
Melanom: Neue Methode erlaubt frühe Verlaufsprognose und bessere Therapieplanung

Valentinstag: Liebeskummer ist gesund (13.2.14)
Am morgigen 14. Februar wird traditioneller Weise der Valentinstag mit Liebesbekundungen verschiedenster Ausprägung gefeiert. Aber was ist, wenn die große Liebe zu Ende ist und sich Kummer einstellt?

Tiefe Hirnstimulation liefert neue Erkenntnisse zu chronischen Depressionen (12.2.14)
Rhythmische Aktivität von Nervenzellen zeigt spezifisches Muster

Neue Möglichkeiten für bessere Thrombose-Prognose (11.2.14)
ForscherInnen der MedUNI Wien erforschen in einem soeben gestarteten Projekt mögliche Marker, mit deren Hilfe man künftig thrombotische Ereignisse besser prognostizieren könnte.

Neue Strategie für den Einsatz „alter“ Antibiotika (10.2.14)
Tübinger Forscher entdecken, warum bakterielle Krankheitserreger das bewährte Antibiotikum Fosfomycin teilweise ins Leere laufen lassen

Neuro-Musiktherapie bei akutem Tinnitus (9.2.14)
Am Deutschen Zentrum für Musiktherapieforschung wurde eine klinische Studie zum neurowissenschaftlichen Wirkungsnachweis von Musiktherapie bei akutem Tinnitus mit sehr guten Erfolgen beendet.

Antikörper als Arzneimittel: Verbesserte Sicherheit (8.2.14)
Neue Vorhersagesysteme für die Reaktion im Menschen machen überschiessende Immunreaktionen besser vorhersehbar

ÖÄK-Wechselberger: Ärzte haben Medizin zu betreiben (7.2.14)
Wiener Patientenanwältin möge in die Realität zurückkehren

Mehr als 2000 Neurophysiologen aus aller Welt tagen in Berlin (6.2.14)
Neues zu Hirnforschung, Diagnose und Therapie von Nerven- und Muskelerkrankungen stehen im Fokus der 58. wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und funktionelle Bildgebung (DGKN)

Skifahren: idealer Familiensport, aber oft unterschätzte Gefahr (5.2.14)
Top-Material verleitet zu hohem Tempo – schlechte Vorbereitung, Freizeitstress und Unkenntnis der Pistenregeln als weitere Risikofaktoren

Ärztekammer fordert Entlastung der Spitalsambulanzen (4.2.14)
ÖÄK-Vize Mayer: Strukturen ausbauen – Patienten informieren

Ärztekammer: IHS-Studie untermauert langjährige Forderungen (1.2.14)
Hausärzte können Ambulanzen entlasten – bessere Information für Patienten