MEDAUSTRIA NACHRICHTEN 2013

MedAustria News von Jänner 2013

Neue Protein-Biomarker zu Typ 2-Diabetes entdeckt (31.1.13)
Drei Proteine, die im Blutplasma gemessen werden können, korrelieren mit Typ 2 Diabetes und sind damit potentielle neue Biomarker für die Erkrankung.

Forscherteam entschlüsselt genetischen Auslöser von Lungenkrankheit (30.1.13)
Wissenschaftler beschreiben erstmals Gendefekt, der für chronischen Entzündungen der Lungen und Nasennebenhöhlen verantwortlich sein kann

Macht Fast Food krank? (29.1.13)
Ergebnisse der ISAC-Studie legen nahe: Pommes Frites und Hamburger machen Kinder und Jugendliche nicht nur dick, sondern womöglich auch krank.

Leberkrebs-Webportal jetzt auch für Österreich und die Schweiz (28.1.13)
Netzwerk der Expertengruppe Selektive Interne Radiotherapie nun im gesamten deutschsprachigen Raum verfügbar

Leben mit der Diagnose Hautkrebs (27.1.13)
Patiententag zum Thema Hautkrebs/ 4. Essener Hauttumorsymposium

Terbium: ein neues "Schweizer Armeemesser" für die Nuklearmedizin (26.1.13)
ISOLDE verspricht neue Radiopharmaka für die Onkologie

IQWIG mit Bewertung des kontinuierlichen Glukosemonitorings (CGM) beauftragt (25.1.13)
diabetesDE Deutsche Diabetes-Hilfe sieht in automatischer Blutzuckermessung für bestimmte Typ-1-Diabetiker klare Vorteile

Die Entstehung von Mikroglia (24.1.13)
Neuropathologen der Universität Freiburg publizieren neue Erkenntnisse über die Abwehrzellen des Gehirns

TU Hamburg entwickelt Verbindungselement zur Regeneration des Rückenmarks (23.1.13)
Querschnittlähmung ist nicht heilbar noch nicht. Aktuelle Forschungen auf dem Gebiet verfolgen eine Vielzahl von Ansätzen.

Strategien gegen den 'Krebs des Mannes' auf dem Prüfstand (22.1.13)
Über 60.000 Prostatakrebs-Diagnosen stellen Ärzte in Deutschland Jahr für Jahr.

Lichtschalter im Gehirn (21.1.13)
Freiburger Forscher haben ein Implantat entwickelt, das mithilfe eines Lasers einzelne Nervenzellen steuert

Schutz vor Strychninvergiftung entwickelte sich zweimal unabhängig voneinander (20.1.13)
Wie eine Kooperationsarbeit zwischen deutschen und israelischen Wissenschaftlern nun zeigt, nimmt der Mensch giftiges Strychnin mithilfe zweier Bittergeschmacksrezeptor-Typen wahr

Forscher der Saar-Uni arbeiten mit neuem hochauflösendem Supermikroskop (19.1.13)
Um zu verstehen, was im Inneren einer Zelle vor sich geht, brauchen Wissenschaftler leistungsstarke Lichtmikroskope, die ihnen Einblicke in den Mikrokosmos bieten.

Schloss-Schlüssel-Passung wird durch Wasserfluktuationen moderiert (18.1.13)
HZB-Forscher zeigen, dass Wasser beim Transport von pharmazeutischen Wirkstoffen mehr ist als nur ein Lösungsmittel

Rheuma-Medikament wirkt auch bei halbierter Dosis (17.1.13)
Die Behandlung von mäßig aktiver, Rheumatoider Arthritis mit dem Tumornekrosefaktor-Hemmer Etanercept zeitig bei mehr als 80 Prozent der Patientinnen einen ausgezeichneten Erfolg.

Schneller zu hochwirksamen onkologischen Medikamenten (16.1.13)
Projekt PREDICT: Auf dem Weg zur vorhersagbaren Krebstherapie

Influenza-Epidemie in New York (15.1.13)
CRM empfiehlt: Vor Reisen während der Grippesaison Impfung erwägen

Das hält das Herz elastisch (14.1.13)
RUB-Forscher finden überaktives Enzym in insuffizienten Herzen

Leuchtende Liposomen ersetzen Tierversuche (11.1.13)
ETH-Forscher haben eine Methode zum Patent angemeldet, mit der sie die biologische Aktivität eines der stärksten Giftstoffe, dem Botulinum-Neurotoxin, testen können.

Bedingen genmodifizierte Erbsen kein erhöhtes Allergierisiko ? (10.1.13)
Bisher wurde angenommen, dass eine bestimmte Art genmodifizierter Erbsen aufgrund ihrer Modifikation bei Mäusen zu Allergien führt.

Ultraschall bei Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Fettleber (9.1.13)
Gesundheits-Check mit Ultraschall ist zuverlässig und kostengünstig

Erstmals onkolytische Viren zum gezielten Angriff auf Krebsstammzellen erzeugt (8.1.13)
Forschern des Paul-Ehrlich-Instituts ist es gelungen, erstmals onkolytisch wirksame Viren zu erzeugen, die gezielt CD133-positive Krebsstammzellen infizieren und abtöten.

Erfolgversprechende Therapie bei chronischen Alpträumen (7.1.13)
Frankfurter Psychologen suchen Betroffene für Teilnahme an einer Studie.

Italienische Einwanderer leben länger (6.1.13)
Einwanderer aus Italien leben länger als die Angehörigen ihres Gastlandes. Hingegen ist das Sterberisiko ihrer Nachkommen deutlich höher als dasjenige der Einheimischen.

Aus den Augen aus dem Sinn? (5.1.13)
Wissenschaftler des Exzellenzclusters CIN der Universität Tübingen fanden heraus, wie das Gehirn die Umgebung außerhalb unseres Blickfeldes repräsentiert.

Buchrezension: Unternehmen Zahnarztpraxis - die Bausteine des Erfolgs (4.1.13)
Wie führe ich meine Zahnarztpraxis zum Erfolg? Das ist der Fokus dieser spannenden Neuerscheinung und der gesamten Reihe.

Neue Therapieansätze für die Bekämpfung der Schlafkrankheit (3.1.13)
Gießener Wissenschaftlerin identifiziert in Zusammenarbeit mit Forscherinnen und Forschern in Hull/Großbritannien wichtiges Protein für den Energiestoffwechsel des Erregers der afrikanischen Schlafkrankheit

Forscher lösen Rätsel der Schlaganfall-Forschung (2.1.13)
Vielleicht müssen die Lehrbücher umgeschrieben werden: Ein Forscherteam zeigt, dass vermeintlich schädliche Immunzellen nach einem Schlaganfall nicht für das Absterben von Nervenzellen im Gehirn verantwortlich sind.

Alzheimer: Entzündung als neuer Therapie-Ansatz (1.1.13)
Deutsche und US-Forscher haben einen Eiweißstoff als möglichen Ansatzpunkt für die Behandlung der Alzheimer-Erkrankung ausgemacht.