MEDAUSTRIA NACHRICHTEN 2011

MedAustria News von August 2011

Gelungene Verzahnung von Allgemein- und Spezialwissen (31.8.11)
Orthopäden und Unfallchirurgen stellen auf ihrem Kongress die kompetente Patientenversorgung aus einer Hand in den Mittelpunkt

Augenärzte kritisieren: EU-Regelung verschärft Knappheit von Hornhauttransplantaten (30.8.11)
Vielen Patienten mit getrübter Hornhaut des Auges hilft nur noch eine Hornhautspende. Ärzte könnten bis zu 72 Stunden nach dem Tod eines Organspenders die Hornhaut entnehmen.

Wichtiger Schritt in Alzheimer-Forschung gelungen (29.8.11)
Wissenschaftlern des Paul-Flechsig-Instituts für Hirnforschung der Universität Leipzig ist ein bedeutender Schritt bei der Erforschung der noch immer unheilbaren Alzheimer-Krankheit gelungen.

Benchmarking im Gesundheitswesen – ja, es funktioniert, sollte aber freiwillig bleiben (27.8.11)
Begleitstudie der Uni Witten/Herdecke zur Einführung von Leistungsvergleichen und darauf aufbauenden Lernprozessen in zehn Modellverbünden

Immer häufiger Osteoporose bei Männern (26.8.11)
Urologen empfehlen frühzeitige Risikoabklärung und Prävention

Infektionen: MA15 warnt vor internationalen Outbreaks (25.8.11)
Das Bundesministerium für Gesundheit hat mit Schreiben BMG-21756/0093-1I1/1/2011 vom 24. August 2011 mitgeteilt, dass über das Europäische Frühwarnsystem der Europäischen Union (EWRS) und von der Weltgesundheitsorganisation mehrere Krankheitsausbrüche gemeldet wurden.

DMP Typ-1-Diabetes: Aktuelle Leitlinien zeigen Änderungsbedarf auf (24.8.11)
IQWiG publiziert Abschlussbericht zu Recherche- keine gravierenden Änderungen notwendig

Damit die Arbeit trotz Hitze erträglich bleibt (23.8.11)
Je stärker die Temperaturen draußen ansteigen, umso mehr sinkt am Arbeitsplatz die Lust auf Arbeit.

Einfach einmal (Gene) abschalten (22.8.11)
Erstmals Funktionsanalyse nicht-proteinkodierender Gene möglich

Angehörige tragen Hauptlast der Versorgung zu Hause lebender Demenzkranker (21.8.11)
Pflege durch Angehörige deckt achtzig Prozent der gesellschaftlichen Versorgungskosten von zu Hause lebenden Demenzkranken.

Richtwerte zur Ergebnisqualität nach Operation des grauen Stars (20.8.11)
Gemeinsame Kohortenstudie zur Qualitätssicherung bei Kataraktchirurgie von Universität Witten/Herdecke und OcuNet Gruppe

Buchrezension: Andrologie (19.8.11)
Andrologie ist mehr als "Männerheilkunde" und Kinderwunsch-Sprechstunde. Das will diese wichtige, umfassend überabreitete Neuauflage vermitteln

Cochlear-Implantat möglichst früh einsetzen (18.8.11)
HNO-Ärzte raten zur frühzeitigen Versorgung von Innenohr-Implantaten bei schwerhörigen Kindern

Operationsrisiko älterer Patienten verringern (17.8.11)
Ein Thema der HAI2011: Hochbetagte erhalten nicht immer geeignete Therapie

Rheuma: Weniger Schmerzen dank minimal-invasiver Eingriffe (16.8.11)
Rheumapatienten rechtzeitig operieren, wenn Medikamente versagen

Von der Genomik in die Diagnostik fast in „Echtzeit“ (15.8.11)
Nach EHEC als „Generalprobe“ nun Klebsiella: Beim Kampf gegen den niederländischen „Superkeim“ bewies die Genom-Sequenzierung ihre Stärken

DFG-Nachwuchsakademie 2012 zum Thema „Klinische Studien“ (14.8.11)
Instrument zur zielgerichteten Weiterqualifikation des medizinischen wissenschaftlichen Nachwuchses findet 2012 in Witten statt

TU Berlin: Schneller bremsen mit Gehirnwellen (13.8.11)
In einer neuen Studie identifizieren Forscher die Bremsabsicht von Autofahrern in Gehirnwellen

Buchrezension: Mahlzeiten - Alte Last oder neue Lust? (12.8.11)
Schafft sich die Mahlzeit ab? Ein aktuelles Buch beleuchtet Mahlzeiten interdisziplinär.

Fortschritt in der Verhinderung von Diabetes mellitus nach Nierentransplantation (11.8.11)
Ein Forscherteam der Medizinischen Universität Wien an der Universitätsklinik für Innere Medizin III im AKH Wien hat im Rahmen einer Studie herausgefunden, dass eine frühzeitige Insulintherapie die Rate drastisch reduziert.

Allergien kennen keine Grenzen (10.8.11)
Ökotoxikologie gründet weltweiten Forschungsverbund

S3-Leitlinie zum Thema Polytrauma / Schwerverletztenversorgung veröffentlicht (9.8.11)
Publikation enthält 197 Schlüsselempfehlungen für die Themenbereiche „Präklinik“, „Schockraum“ und „erste OP-Phase“

Subjektive Vergesslichkeit als Anzeichen für Alzheimer (8.8.11)
Typische Hirnveränderungen bieten Ansatz zur Früherkennung

Radioaktive "Trojaner" überlisten Knochenmetastasen (7.8.11)
Wenn sich Krebs in Knochen absiedelt, verschlechtern sich die Überlebenschancen der Betroffenen meist erheblich.

SALK Richtung Herzzentrum (6.8.11)
Professor Rainald Seitelberger ist neuer Primar für Herzchirurgie

Buchrezension: 60 Jahre Tübinger Grafeneck-Prozess (5.8.11)
Vier größere Aufsätze beleuchten den Euthanasie-Prozess aus verschiedenen Blickwinkeln.

Künstliche Nanopartikel beeinflussen die Herzfrequenz (4.8.11)
Münchner Wissenschaftler wiesen nun mit Hilfe eines Langendorff-Herzens erstmals direkte Auswirkungen ausgewählter künstlicher Nanopartikel auf Herzfrequenz und Rhythmus nach.

Rheumatologen warnen vor Gelenk- und Organschäden bei Gicht (3.8.11)
Etwa zwei Prozent der Deutschen leiden an Gicht, einer meist angeborenen Stoffwechselerkrankung.

Nitroglycerinsalbe als Schutz vor Osteoporose (2.8.11)
Mit einer Nitroglycerin-haltigen Salbe könnten Frauen möglicherweise ihr nach der Menopause erhöhtes Osteoporose-Risiko senken.

Gefäß schädigende Aktivierung der "intrazellulären Müllabfuhr" bei Rauchern (1.8.11)
Ein Forscherteam rund um David Bernhard von der Universitätsklinik für Chirurgie an der Medizinischen Universität Wien hat herausgefunden, dass Rauchinhaltsstoffe dazu führen, dass sich Blutgefäß-Endothelzellen ständig selbst verdauen.