MEDAUSTRIA NACHRICHTEN 2010

MedAustria News von Juli 2010

Augen im Sommer besonders gut schützen (31.7.10)
Augenärzte warnen vor Schäden an Bindehaut

22. FOBI ein voller Erfolg (31.7.10)
Über Rekordteilnehmerzahlen konnten die Organisatoren der 22. Dermatologischen Fortbildungswoche in München jubeln.

Buchrezension: Asthma und allergische Rhinitis (30.7.10)
Anregungen für die tägliche Diagnostik und Therapie bietet dieses allergologische Standardwerk.

AKH Wien: Medizinischer Dienst der Wiener Gebietskrankenkasse (30.7.10)
Angebot für PatientInnen des AKH Wien direkt vor Ort

Sondersitzung des Wiener Gesundheitsausschusses soll Vergabemissstände im AKH klären! (30.7.10)
VP-Korosec: Verlangen auf Einberufung einer Sondersitzung heute eingebracht

"Verdächtige Fette" - Genabschnitte für Herzerkrankungen erkannt (30.7.10)
Eine ausgedehnten Studie unter Federführung der Medizinischen Fakultät und Uniklinik Leipzig konnte erstmals einen Zusammenhang zwischen bestimmten genetischen Faktoren zeigen, die den Anteil von pflanzlichen Sterolen im Blut und gleichzeitig koronare Herzerkrankungen beeinflussen.

Kalorien- und Natriumreiche Ernährung als Retinopathie-Risikofaktor bei Typ I-Diabetikern (30.7.10)
Eine Studie in „Archives of Ophthalmology“ beschreibt eine Kalorien- und Natriumreiche Ernährung bei afroamerikanischen Typ I-Diabetikern als signifikanten und unabhängigen Risikofaktor für die Progression der diabetischen Retinopathie.

Mehr Service und Transparenz für ÄrztInnen und Versicherte (30.7.10)
Mit einem neuen Onlinetool bietet der Hauptverband ab sofort monatlich aktualisierte, umfassende Informationen zu den Arzneimitteln im Grünen und Gelben Bereich des Erstattungskodex - frei zugänglich für &#8804;b&#8805;alle</b>.

Erreger der Legionärskrankheit zapfen Materialtransport von Immunzellen an (30.7.10)
Der Erreger der Legionärskrankheit, Legionella pneumophila geht besonders raffiniert vor: Er dringt gezielt in Zellen des menschlichen Immunsystems ein und injiziert eine Fülle von Proteinen, die in die normalen zellulären Prozesse eingreifen.

Komplikationen bei Operationen von Parkinson-Patienten vermeiden (29.7.10)
Wie Anästhesisten Komplikationen vermeiden, erörtern Experten auf dem Hauptstadtkongress der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) vom 16. bis 18. September 2010 in Berlin.

Gesundheits-Check für die Seele statt Frühpension (29.7.10)
VÖPP: "Die alarmierende Zahl von bereits 30% Frühpensionierungen aus psychischen Gründen erfordert schnelles Handeln."

Meningokokken-Infektion: Risikogruppe Jugend (29.7.10)
Sozial- und Reiseverhalten der Jugendlichen erhöhen Ansteckungsrisiko

Mit kühlem Kopf Herzproblemen vorbeugen (29.7.10)
Max-Planck-Forscher klären Ursache des „Flushing“-Effekts bei der Cholesterin-Behandlung mit Nikotinsäure auf.

Neues Röntgenverfahren unterscheidet, was bisher gleich aussah (29.7.10)
Neue Methode bildet Grundlage für grossflächige Nutzung eines Röntgenverfahrens, mit dem Gewebe unterschieden werden kann, das in herkömmlichen Röntgenbildern gleich aussieht.

Risikofaktoren einer akuten Cholezystitis bei Patienten mit symptomatischer Cholelithiasis (28.7.10)
Symptomatische Cholilithiasis-Patienten mit Risikofaktoren für eine akute Cholezystitis sollten zur Vermeidung einer mit einer erhöhten postoperativen Morbidität assoziierten Entzündung der Gallenblase möglichst früh cholezystektomiert werden.

Mehr Demenzpatienten bei Hitze? (28.7.10)
Vor allem ältere Menschen sind bei anhaltend hohen Temperaturen häufiger verwirrt und leiden unter Konzentrationsstörungen

Wie kann man Krebspatienten an Therapie-Entscheidungen beteiligen? (28.7.10)
Kommunikationstraining für onkologisch tätige Ärzte mit begleitender Studie

Hauterkrankungen im Kindes- und Jugendalter (28.7.10)
Kinder sind keine kleinen Erwachsenen

Wichtiger Schritt zum Verständnis der Entstehung von Ziliopathien (27.7.10)
Das Team um Dr. Heiko Lickert vom Helmholtz Zentrum München hat eines der ersten Gene gefunden, das entscheidend für den physiologisch korrekten Abbau von Zilien ist.

Neue Lasertechnologie erkennt Hautkrebs und überprüft Wirkung von Anti-Aging-Produkten (27.7.10)
Mit einem neuen Laser-Tomographen können Ärzte den bösartigen schwarzen Hautkrebs erkennen, ohne dafür Gewebe zu entnehmen.

Die Schattenseiten des Sonnenlichts (27.7.10)
Die Zahl der Patienten mit hellem Hautkrebs nimmt zu

Leukämie-Therapie hat seit 1995 deutliche Fortschritte gemacht (27.7.10)
Die Erfolgsquote im Kampf gegen den Blutkrebs hat sich in jüngerer Zeit messbar erhöht – und das, obwohl heute noch dieselben Chemotherapeutika zum Einsatz kommen wie vor zehn Jahren!

Internationales Lungenkrebs-Meeting in Essen (27.7.10)
Internationale Fachexperten aus den USA, Frankreich, England, Polen, Belgien und Österreich sowie nationale Vertreter aus den großen deutschen Lungenkrebszentren diskutierten die aktuellsten Ergebnisse und Fragestellungen zur modernen Lungenkrebsbehandlung.

Milzbranderreger ist nicht gleich Milzbranderreger (26.7.10)
Ein Wissenschaftler-Team unter Federführung des Robert Koch-Instituts und der Universität Göttingen hat zum ersten Mal das Erbgut einer Variante des Milzbranderregers vollständig entschlüsselt und analysiert.

DGCH beurteilt narbenfreie Operationen als zukunftsträchtig (26.7.10)
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie fordert jedoch begleitende Kosten-Nutzen-Bewertung

Bakterien-Infektion kann Schuppenflechte auslösen (26.7.10)
Eine aktuelle wissenschaftliche Studie hat jetzt nachgewiesen, wie eine Infektion mit Streptokokken-Bakterien die Erkrankung auslösen kann

Haarkompetenz bei Haarausfall (26.7.10)
Orientierungshilfe für Betroffene auf der FOBI

Zu Kindeszeiten strahlentherapeutisch behandelte Frauen erleiden häufiger Fehlgeburten (26.7.10)
Fortschritte in der Medizin erlauben heute, dass viele Kinder und Heranwachsende, die Jahre zuvor eine Krebsdiagnose erhalten hatten, das Erwachsenenalter erreichen und nun selbst eine Familie gründen wollen.

Medizin aus Moos (25.7.10)
Menschliches Protein im Moosbioreaktor produziert

Beim Wunsch nach Schönheit auf die Gesundheit achten (25.7.10)
"Wer schön sein will, muss gesund bleiben.“ So könnte man ein bekanntes Sprichwort sinnvoll weiter entwickeln.

Keine Zunahme von angeborenen Fehlbildungen bei Kindern in der Nähe von Kernkraftwerken (25.7.10)
KuK-Studie der Universitätsmedizin Mainz veröffentlicht

FOBI 2010: Mit Haut und Haar für mehr Gesundheit (24.7.10)
Größter deutschsprachiger Kongress der Dermatologen weltweit alle 2 Jahre in München

Übergewicht und Adipositas bei deutschen Kindern und Jugendlichen (24.7.10)
Das Bundesgesundheitsblatt setzt sich gleich in vier Ausgaben mit dem Thema Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen auseinander.

Jede dritte Studie scheitert mangels Probanden (24.7.10)
IT-Projekt soll klinische Forschung und Patientenversorgung enger vernetzen

Was Landkinder vor Heuschnupfen schützt (23.7.10)
RUB-Forscher finden Stoff im Stallstaub

Keine Fürsorgescheine mehr (23.7.10)
E-Card für Sozialhilfeempfänger

Neuer Gesamtvertrag und neue Tarife mit der SVA (23.7.10)
Die Wiener Ärztekammer bietet detaillierte Informationen zum SVA-Abschluss auf ihrer Website

Risiko-Gen für Osteoporose entdeckt (23.7.10)
Eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe an der MedUni Wien konnte nachweisen, dass der Zusammenhang zwischen Vitamin K und der Knochendichte durch Mutationen in einem erst kürzlich entdeckten Gen negativ beeinflusst werden kann.

Buchrezension: Klinische Studien richtig darstellen (23.7.10)
Der Studienbericht als krönender Abschluss jeder klinischen Forschung: dieses Buch gibt wertvolle Ratschläge zur Optimierung unter Berücksichtigung des international anerkannten CONSORT-Statements

Überdosierung bei Schmerzpflaster infolge hoher Außentemperaturen (23.7.10)
Bei heißem Wetter kann es bei Schmerzpflastern zu Überdosierungen kommen.

Wie Schrittmacherzellen im Takt bleiben (23.7.10)
UKJ-Physiologen klären die Steuerung von Schrittmacher-Ionenkanälen auf

MHH-Forscher stoppen im Labor krankhaftes Herzwachstum (22.7.10)
Mechanismus von REBIRTH-Wissenschaftler entschlüsselt / Neuer Ansatz für mögliche Gentherapie

Aufruf zur Beschneidung zur Reduktion des HIV-Übertragungsrisikos (22.7.10)
Die Vereinten Nationen und zahlreiche Experten haben auf der Weltaidskonferenz in Wien dazu aufgerufen, männliche Beschneidung in Ost- und Südafrika weiter voranzutreiben.

Temperaturschalter für negative Erinnerungen (22.7.10)
Neurobiologen können einzelne Nervenzellen gezielt aktivieren und so die Verknüpfung von Sinneseindrücken und negativen Erfahrungen studieren.

Aktualisiertes Deutsches Merkblatt Mammographie-Screening (22.7.10)
Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) und die Kooperationsgemeinschaft Mammographie (KoopG) haben vor Kurzem in Berlin das aktualisierte Merkblatt für das Mammographie-Screening vorgestellt.

Kammer will Hausärzte im Zentrum sehen (21.7.10)
Eine zentrale Gatekeeperfunktion will die Ärztekammer den Hausärzten zukommen lassen, Patienten sollen nur noch 2 Fachärzte pro Quartal ohne Zuweisung des Hausarztes aufsuchen dürfen.

Grüne fordern Psychotherapie auf Krankenschein (21.7.10)
Grünewald: Fehlende flächendeckende und qualitätsgesicherte Versorgung psychisch Kranker ist Skandal

Licht ins Dunkel unseres Immunsystems (21.7.10)
BIOSS-Wissenschaftler entdecken lange gesuchten Liganden für Rezeptoren bei der B-Zellentstehung

Wawrowsky: Freie Arztwahl bleibt erhalten (21.7.10)
Stöger-Kritik für Kammerfunktionär "nicht nachvollziehbar"

AIDS 2010 - Versprechen sind nicht genug! (21.7.10)
Studie fordert mehr Engagement von Österreich, Deutschland und der Schweiz im Kampf gegen Aids

Burn-out: Betroffene sollten rasch einen Arzt oder Therapeuten aufzusuchen (21.7.10)
Ärztekammer rät, auch erste "leise" Warnhinweise zu beachten - Nach wie vor mit Stigma behaftet

Essstörungen behandeln (21.7.10)
RUB-Klinikum vergleicht die Wirksamkeit verschiedener Therapieverfahren

Modell ermöglicht Überlebensprognose für HIV-Patienten in Afrika (21.7.10)
Die Überlebenschance von HIV-Patientinnen und -Patienten in Afrika südlich der Sahara, die eine antiretrovirale Therapie (ART) beginnen, kann nun ermittelt werden

Risikofaktoren und Outcome der nekrotisierenden Fasziitis (21.7.10)
Eine am Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie in Berlin präsentierte Studie beschreibt Diabetes mellitus, Adipositas und Immunsuppression als Risikofaktoren der nekrotisierenden Fasziitis.

Österreichs Gebietskrankenkassen haben 940 Millionen Schulden (21.7.10)
Knapp 10.000 Mitarbeiter allein in 9 Gebietskrankenkassen von 21 Sozialversicherungsträgern - BZÖ fordert Zusammenlegung

Stöger präsentiert Broschüre "Das Österreichische Gesundheitssystem. Zahlen - Daten - Fakten" (20.7.10)
Wichtige Kennzahlen zu Gesundheitsausgaben, Qualität, Transparenz, Patientenorientierung sowie Gesundheitsförderung und Prävention

Infrarot A der Sonne schädigt die Haut nicht (20.7.10)
Aktuelle wissenschaftliche Publikationen widerlegen Bedenken hinsichtlich des Infrarot A (IRA) in der Sonnenstrahlung.

Überdosierung bei Paracetamol-Infusion (20.7.10)
Das Pharmaunternehmen Bristol-Myers-Squibb warnt in einem Rote-Hand-Brief vor Fehldosierungen der Paracetamol-Infusionslösung Perfalgan® bei Neugeborenen und Säuglingen.

Tier-Bakterium auch für Menschen eine Gefahr (20.7.10)
Das in der Veterinärmedizin bekannte Bakterium Staphylococcus pseudintermedius ist gegen fast alle Antibiotika resistent.

Neue Medikamente gegen Gicht (20.7.10)
Stoffwechselstörung aktiviert Immunsystem und führt zu schmerzhafter Gelenkentzündung

Mit Antibiotika nachhaltig gegen Malaria vorbeugen (19.7.10)
Eine Antibiotika-Behandlung während des Leberstadiums der Malaria erzeugt eine schützende Immunität bei Mäusen.

Neue Ansätze zur Therapie genetisch bedingter Blindheit (19.7.10)
Die Achromatopsie ist eine erblich bedingte und bislang unheilbare Augenkrankheit.

Der "geheime Zwei-Stufen-Plan" zur Zellverteidigung (19.7.10)
Wenn Zellen von Bakterien angegriffen werden, stehen ihnen molekularer "Waffen" zur Verfügung.

HIV erhöht Mortalitätsrisiko auch bei hohen CD4-Zellzahlen (19.7.10)
Eine HIV-Infektion kann das Mortalitätsrisiko steigern, auch wenn die betroffenen Personen noch keine antiretrovirale Therapie (ART) begonnen haben und die CD4-Zellzahlen über 350 Zellen pro Mikroliter Blut liegen.

Caritas: Aids ist in Russland ein "Riesenproblem" (19.7.10)
Moskauer Caritas-Projektleiterin Dolgikh im "Kathpress"-Interview

Bill Gates: Die Welt hat historische Möglichkeit "das Gesicht von AIDS zu verändern" (19.7.10)
In seiner heutigen Ansprache bei der 18. Internationalen AIDS Konferenz appellierte Bill Gates an alle Länder, den Kampf gegen HIV/AIDS weiter aufrecht zu erhalten.

Wann macht Komplementärmedizin für Brustkrebspatientinnen Sinn? (18.7.10)
Studie zum Einsatz von Komplementärmedizin bei Hitzewallungen und anderen menopausalen Beschwerden unter Anti-Hormontherapie

Besondere Bodenbakterien (18.7.10)
Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland und Universität des Saarlandes richten internationale Konferenz über Myxobakterien aus.

Klage gegen Salzburger Medikamentenvereinbarung (17.7.10)
SGKK beharrt auf Recht zum Preisvergleich

3. Internationaler Stammzellkongress in Dresden ist Anziehungspunkt für Forscher aus aller Welt (17.7.10)
600 Stammzellforscher tagten auf dem "3. International Congress on Stem Cells and Tissue Formation” vom 11.-14. Juli 2010 in Dresden.

Hohe Arbeitsdichte kann depressiv machen (17.7.10)
Psychische Störungen, besonders Depressionen, führen immer häufiger zu Arbeitsunfähigkeit.

Rheumakongress mit Schwerpunkt Arthrose (17.7.10)
Experten tagen in Hamburg fachübergreifend zu Rheuma

Neuer Therapieansatz für Herzkranke (17.7.10)
Mediziner von der Universität Würzburg haben herausgefunden, wie sich die Aktivität kleiner RNA-Moleküle beeinflussen lässt.

Bald neue Therapien für Lungenentzündungen? (16.7.10)
Klinische Forschergruppe Pneumonie an der Universität Gießen beschäftigt sich mit der Wechselwirkung von Erregern und Lunge

Geballte Gesundheit: Obst und Gemüse unersetzlich (16.7.10)
Nationale Deutsche Verzehrsstudie II unterstreicht: Ausgewogene Ernährung sichert gute Vitaminversorgung

L-Methionin bei neurogener Blasenstörung: Weder Belege für Nutzen noch für Schaden (16.7.10)
IQWiG kritisiert: "Einzige bisher verfügbare Studie hat Daten zu wichtigen Aspekten nicht erhoben und ist anfällig für Verzerrungen "

Buchrezension: Herzrhythmusstörungen (16.7.10)
Das deutschsprachige Standardwerk zum Thema in der 6. Auflage, komplett überarbeitet und übersichtlicher strukturiert

Jungen Patienten die Angst vor Operationen nehmen (15.7.10)
Stress vor Narkose verzögert Genesung von Kindern

Großer Kopf – besseres Gedächtnis? (15.7.10)
Studie belegt Zusammenhang zwischen größerem Kopfumfang und besserer kognitiver Leistung bei Alzheimer-Patienten

Weniger Muskelkrämpfe nach Rückenmarkverletzungen (15.7.10)
Forschende der Universität und der ETH Zürich zeigen, dass Ratten nach Behandlungen, die das Wachstum von Nervenfasern einleiten, nicht nur einen Teil ihrer Bewegungsfähigkeit wiedererlangen, sondern auch weniger Krämpfe erleiden.

Zur Kommentierung freigegeben: Deutsche Patienteninformation zur Herzschwäche (15.7.10)
Die PatientenLeitlinie „Herzschwäche“ steht online bis zum 12. Oktober 2010 zur öffentlichen Konsultation zur Verfügung. Betroffene, Interessierte und Experten sind eingeladen, Kommentare an die Redaktion zurückzumelden.

Winzige Moleküle im Blut zeigen Herzinfarkt an (15.7.10)
Heidelberger Wissenschaftler mit Wilhelm P. Winterstein-Preis der Deutschen Herzstiftung ausgezeichnet

"Marburger Herz-Score“ erleichtert Diagnose (14.7.10)
Mediziner aus Marburg, Salzburg und Lausanne haben einen Test entwickelt, mit dem Hausärzte sicher entscheiden können, ob Brustschmerzen auf eine Koronare Herzerkrankung (KHK) schließen lassen oder nicht.

SALK Sommersportstatistik: Fußball bei Erwachsenen häufigste Verletzungsursache (14.7.10)
Mit 62,3 Prozent werden mehr als die Hälfte der Verletzungen bei Erwachsenen durch Fußballspiele verursacht, Kinder verletzen sich am Häufigsten beim Fahrradfahren.

Herpes-Simplex-Viren binden an molekulare Motoren (14.7.10)
MHH-Forscher klären die Fahrt von Viren auf "intrazellulären Autobahnen" und finden damit einen möglichen Angriffspunkt für neue Therapien

Stillprobleme bei zu kurzem Zungenbändchen (14.7.10)
Wenn Babys beim Trinken an der Mutterbrust Probleme haben, kann die Ursache dafür auch ein verkürztes Frenulum linguae sein.

Unbekanntes DNA-Reparaturprotein identifiziert (13.7.10)
Dieses Protein und sein Mechanismus helfen, die Erbkrankheit Fanconi-Anämie besser zu verstehen und zu behandeln.

Jasmin als Valiumersatz (13.7.10)
RUB-Forscher entdecken unerwartete Wirkung von Düften

Stents: Gleiche Qualität bei geringeren Kosten (13.7.10)
Neue Studie weist auf Einspareffekte im Gesundheitssystem hin

Reduzierte MS-Schubrate mit oralem Cladribin (13.7.10)
Cladribin-Tabletten können bei rezidivirerend-remittierender Multipler Sklerose die Schubrate, die Progression einer Behinderung sowie die im MRI gemessene Krankheitsaktivität reduzieren – der Benefit muss aber gegen potentielle Risiken abgewogen werden.

Künstliche Befruchtung: Wird das Verhalten schon mit in die Schale gelegt? (12.7.10)
Reproduktionsmediziner, Max-Planck-Forscher und Verhaltensbiologen aus Münster kooperieren mit niederländischem High-Tech-Institut für eine Optimierung der Methoden

Den Ursachen von Diabetes auf der Spur (12.7.10)
Das Besondere an dem neuen MRT des DDZ ist, dass es nicht nur Protonen (H1/Wasser), wie sonst üblich, detektieren kann, sondern auch Phosphor (P31) und Kohlenstoff (C13).

Fernüberwachte eigenständige Behandlung von Bluthochdruck-Patienten erfolgreich (12.7.10)
Bluthochdruck-Patienten, die ihren Blutdruck zu Hause überwachen und ihre Medikamentendosis nach zuvor vereinbarten Regeln anpassen, können deutlichere Blutdrucksenkungen erreichen als herkömmlich therapierte Patienten.

Forscher des Uniklinikums Jena findet neue Genmutation in Leukämien (12.7.10)
In einer Studie zu den genetischen Ursachen von Blutkrebserkrankungen ist es einem Wissenschaftler des Universitätsklinikums Jena gelungen, eine neue Genmutation zu identifizieren, die in direktem Zusammenhang mit der Entstehung von Leukämien steht.

Internationale Auszeichnung für interdisziplinäre Erforschung von Virusinfektionen bei Leukämie (11.7.10)
Eine interdisziplinäre Gruppe von ForscherInnen der MedUni Wien untersucht seit rund drei Jahren speziell den Einfluss von Virusinfektionen auf die Entstehung von Krebs.

Kann man sich gesund trommeln? (11.7.10)
Interdisziplinäres Team der TU Chemnitz erforscht im Projekt "The Drum Beat" verschiedene Arten des Trommelns - Kooperationen beim Einsatz in Schulen sowie in der Depressions- und Krebstherapie

Fit und aktiv im Alter - Der digitale Fitnesstrainer für Senioren (10.7.10)
Ein internationales Expertenteam für Sensorik, Biomechanik und Medizin beschäftigt sich im Rahmen des EU-Projektes mit der Fragestellung: Wie können moderne Informations- und Sensortechnologien älteren Menschen helfen, ein besseres Leben zu führen?&#8232;

Doch Limitierung bei Haftpflichtversicherung (10.7.10)
Einen Teilerfolg vermeldet die Ärztekammer bezüglich der Ausweitung der haftpflicht.

Regierung korrigiert Ärztegesetz (10.7.10)
Karlsböck: Erfolg für die FPÖ

Symposium zur Vermeidung von Tierversuchen (10.7.10)
Experten diskutieren neue Forschungsmethoden

Rasinger: Gruppenpraxen sollen Spital entlasten (9.7.10)
ÖVP-Gesundheitssprecher: Neuregelung für Gruppenpraxen stärkt freiberuflichen Arzt und verhindert fremdkapitalgesteuertes Renditedenken

Neuronale Stammzellen greifen Glioblastome an (9.7.10)
Forscher des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch haben jetzt gezeigt, wie hirneigene Stammzellen und Vorläuferzellen Glioblastome, in Schach halten.

"Stoppschild" für Typ-1-Diabetes (9.7.10)
Vorläuferpopulation von rettenden Immunzellen entdeckt

BM Stöger: 'größte Strukturreform' im Gesundheitswesen (9.7.10)
"Ambulanzen und niedergelassener Bereich sowie Qualität der Versorgung gestärkt"

Reduktion klinisch apparenter Thrombosen beim minimalinvasiven Hüftgelenksersatz (9.7.10)
Die minimalinvasive Hüftendoprothetik über einen anterolateralen Zugang gilt als weichteilschonendes Verfahren mit Reduktion des endothelialen Stresses auf das Gefäßsystem und resultiert in einer erheblichen Reduktion der Thrombosehäufigkeit.

Buchrezension: Muskelverletzungen im Sport (9.7.10)
Rund 35 Prozent aller Verletzungen im Fußball und etwa ebenso viele in der Leichtathletik betreffen die Muskulatur und sorgen so für zahlreiche Ausfälle im Profisport.

Mit Plasma auf den Zahn gefühlt (9.7.10)
In Greifswald kooperieren Leibniz-Forscher und Uni im Rahmen von PlasmaDent

Wiener Patientenanwalt für Ärztehaftpflichtversicherung (9.7.10)
Brustbauer tritt für eine angemessene Ärztehaftpflichtversicherung zugunsten der PatientInnen ein

Verhaltenstherapie bei Hypochondrie (8.7.10)
Ängste vor ernsthaften Krankheiten und dem Tod sind etwas Menschliches.

Dorner: Lob für Mindestsicherung, Kritik an Haftpflicht (8.7.10)
Mit E-Card für Sozialhilfeempfänger wird langjährige Forderung der Ärztekammer erfüllt - Haftpflicht: Versicherungssummen "viel zu hoch"

Falscher Adresscode mit fatalen Folgen (8.7.10)
Die zellulären Mechanismen schwerer Neurodegeneratonen

ALL: Spätschäden durch Risikoanpassung verringern (8.7.10)
Jedes Jahr erkranken in Deutschland 1.800 Kinder neu an Krebs. Die häufigste Diagnose: akute lymphoblastische Leukämie (ALL).

Früher Cannabis-Konsum steigert Depressions-Risiko (8.7.10)
Unter 17jährige Cannabis-Konsumenten weisen laut Resultaten einer im „American Journal of Epidemiology“ publizierten Studie ein gesteigertes Depressions-Risiko auf – ob die Droge per se dafür verantwortlich ist bleibt ungeklärt.

Neue Methode zur Aufklärung X-chromosomaler genetischer Krankheitsursachen entwickelt (8.7.10)
Einem internationalen Wissenschaftler-Konsortium von Helmholtz Zentrum München und Universität Toronto ist es gelungen, bislang unbekannte, potentielle Krankheitsgene zu identifizieren.

Gesteigertes Fraktur-Risiko bei HIV-Positiven (7.7.10)
Resultate einer US-Amerikanischen Studie lassen vermuten, dass das Risiko für Knochenbrüche bei HIV-Positiven höher ist als in der Allgemeinbevölkerung.

Neue Chance für die Hepatitis-C-Forschung (7.7.10)
Das Hepatitis-C-Virus ist hochspezialisiert. Wir Menschen sind seine natürlichen Wirte.

Universitätsmedizin Mainz führt erfolgreich minimal-invasive Lungentransplantation durch (7.7.10)
Minimal-invasive Operationstechnik deutlich schonender als herkömmliches Verfahren

Weltweit neues Gefäßverschluss-System nach Herzkatheter-Eingriffen im HDZ NRW (7.7.10)
Erstmals weltweit wurde in der von Prof. Dr. Dieter Horstkotte geleiteten Kardiologischen Klinik des Herz- und Diabeteszentrums NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen (Ruhr-Universität Bochum), ein neues Gefäßpunktionsverschluss-System eingesetzt, das nach einem Herzkatheter-Eingriff die Blutung an der Leistenarterie schmerzfrei und mit geringerem Komplikationsrisiko als bisher stoppt.

Stillkinder brauchen rechtzeitig eisenreiche Beikost (7.7.10)
Mütter, die ihre Kinder voll stillen, sollten nach vier bis spätestens sechs Monaten damit beginnen, eisenreiche Breinahrung zuzufüttern.

Mukoviszidose: Möglicher Ansatzpunkt für neue Wirkstoffe (7.7.10)
Ursache der Erkrankung ist eine Genmutation, durch die bestimmte Eiweißbausteine auf der Zelloberfläche nicht mehr richtig arbeiten. Die körpereigene Qualitätskontrolle zerstört diese Bausteine daher – leider voreilig

Neuartige Therapie bei Sichelzellenanämie (6.7.10)
Tests bestätigen hohes Potenzial

Überlegenheit von Gefitinib vs. Chemotherapie beim nicht-kleinzelligen Bronchuskarzinom (6.7.10)
Bei Patienten mit nicht-kleinzelligem Bronchuskarzinom mit EGFR-Mutation ist eine First-line Therapie mit Gefitinib gegenüber der Chemotherapie mit einem deutlich längeren progressionsfreien Überleben assoziiert.

ALS: Entzündungen im Gehirn blockiert (6.7.10)
Neuer Ansatzpunkt für die Behandlung von Amyotropher Lateralsklerose

Erfolgreiche Behandlung der therapieresistenten chronischen Leukämie mit allogener Stammzelltransplantation (6.7.10)
Fast 50 Prozent der Patienten bleiben ohne minimale Resterkrankung

Schizophrenie verändert Blutfluss im Gehirn (5.7.10)
Menschen, die an Schizophrenie leiden, zeigen im Vergleich zu Gesunden in bestimmten Hirnregionen eine verminderte, in anderen eine verstärkte Durchblutung.

Wechselwirkung von Valproinsäure mit Carbapenemen (5.7.10)
Carbapeneme können zu erniedrigten Valproat-Plasmaspiegeln führen.

Diabetes aufgrund neuester genetischer Erkenntnisse besser vorhersagbar (5.7.10)
Einem internationalen Forscherteam ist es gelungen, insgesamt zwölf Diabetes-Gene zu identifizieren, die eine wichtige Rolle zur näheren Bestimmung der genetischen Grundlagen für Diabetes Typ 2 spielen.

Ersparnisse in Milliardenhöhe im Gesundheitswesen über ein fallgesteuertes Behandlungsmanagement (5.7.10)
Die Dauer und damit die Kosten einer Behandlung lassen sich erheblich verringern, wenn ein modernes und fallgesteuertes Behandlungsverfahren in der Versorgung chronischer Wunden gewählt wird.

Neuer Fluoreszenzmarker macht Grenzen von Hirntumoren sichtbar (5.7.10)
Etwa 30 Prozent aller Hirntumoren bei Erwachsenen sind sogenannte Gliome.

'Haben Sie den Clown gesehen?' (4.7.10)
Ergebnisse einer kanadischen Studie zur Ablenkung und Aufmerksamkeitsdefizit während der Benutzung eines Mobiltelefons wurden nun in Deutschland eindrucksvoll bestätigt

Wenn Buchstaben farbig werden (4.7.10)
Nur bei sehr wenigen Menschen löst ein Buchstabe oder eine Zahl ein Farberlebnis aus.

"Insulin“ vom Gemüsebeet (3.7.10)
Bittergurke senkt den Blutzuckerspiegel und wirkt gewichtsreduzierend. Das ergaben Forschungsarbeiten, die von Wissenschaftlern der Universität Gießen und des Internationalen Gemüseforschungszentrums AVRDC gemeinsam durchgeführt wurden.

Gentest zur besseren Vorsorge bei Gebärmutterhalskrebs (3.7.10)
Wissenschaftler des Universitätsklinikums Jena arbeiten an der Entwicklung eines molekularbiologischen Tests, der Vorstufen von Gebärmutterhalskrebs erkennen kann.

MedUni Wien setzt neue Maßstäbe bei Diagnosekriterien der rheumatoiden Arthritis (2.7.10)
Dank der neuen Diagnosekriterien, die unter Federführung der Klinischen Abteilung für Rheumatologie der MedUni Wien entstanden sind, können die Beschwerden der Betroffenen durch frühe Therapie erheblich gemindert und somit auch massiv Erkrankungskosten eingespart werden.

Niedrigeres Risiko einer Revisionsoperation nach primärem Hüftgelenksersatz bei Patienten unter Statinen (2.7.10)
Laut Resultaten einer dänischen Studie wirkt sich die Einnahme der Lipidsenker positiv auf die Revisionsraten nach primärem Hüftgelenksersatz aus.

Buchrezension: Lehrbuch Tertiale Notfall- und Intensivmedizin (2.7.10)
Diese Neuerscheinung bietet ein fallorientiertes interdisziplinäres Lehrbuch zur Notfallmedizin

Borderline-Störungen: Sechs Prozent aller Jugendlichen in Deutschland betroffen (2.7.10)
Der 1. Internationaler Kongress zur Borderline-Persönlichkeitsstörung von Donnerstag, dem 1. Juli, bis Freitag, den 3. Juli 2010, in Berlin, macht auf ein lange vernachlässigtes Störungsbild aufmerksam.

Buchrezension: Alles über die Liebe (2.7.10)
"Alles über die Liebe“ heißt das neueste Buch des Sozialpsychologen Prof. Dr. Manfred Hassebrauck; Untertitel "Warum wir lieben, wen wir lieben, wie wir die Liebe erhalten“.

CRASH-2 belegt lebenserhaltende Wirkung von TXA für Unfallopfer (2.7.10)
Die Injektion von Tranexamsäure (TXA) verringert das Todesrisiko bei Unfallopfern wegen starken Blutverlustes um ein Sechstel.

Gesundheitsausschuss macht Weg für Ärztegesellschaften frei (2.7.10)
Kauf von Medikamenten im Internet künftig ausdrücklich verboten

Schlaganfall auch mit Kathetereingriff behandeln (1.7.10)
Neues Konzept soll Heilung verbessern

Warum rauchen Menschen? (1.7.10)
Individueller Aufwand ist entscheidend für Einstieg und Entzug

Deutscher Ethikrat bietet öffentliches Diskussionsforum für Intersex-Problematik (1.7.10)
Mit dem Ziel, die gesellschaftliche Debatte zum Thema Intersexualität zu enttabuisieren, vorherrschende, gesellschaftlich festgelegte Geschlechtsnormen zu hinterfragen und die Diskussion über die gesellschaftliche Akzeptanz intersexueller Menschen anzustoßen, hat der Deutsche Ethikrat sein jüngstes "Forum Bioethik" dem Thema "Intersexualität - Leben zwischen den Geschlechtern" gewidmet.

FPÖ-Karlsböck kritisiert Gesetz zur Stärkung der ambulanten öffentlichen Gesundheitsvorsorge (1.7.10)
Prämien der Ärzte-Haftpflichtversicherung drohen zu explodieren

Humoristisches zur Ärzte-GmbH (1.7.10)
In einer in zweifelhaftem Deutsch gehaltenen Presseaussendung nimmt die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst zur Ärzte-GmbH Stellung.

Altersblindheit: Frühdiagnostik dank optischer Technologien (1.7.10)
Eine empfindliche und schnell durchführbare Messung soll künftig helfen, das Fortschreiten der altersabhängigen Makuladegeneration (AMD) frühzeitig zu erkennen.