MEDAUSTRIA NACHRICHTEN 2009

MedAustria News von Jänner 2009

4. Februar 2009 - Weltkrebstag (31.1.09)
Krebs in Österreich: Therapie top, Früherkennung flop!

Buchrezension: Experimentelle Emotionspsychologie (30.1.09)
Angst und Ekel, Entspanntheit und Freude: Um negative sowie positive Emotionen und ihre psychologischen und neurobiologischen Grundlagen geht es in dem neuen Buch 'Experimentelle Emotionspsychologie'.

Tumore präziser, schneller und schonender bestrahlen (29.1.09)
Neues Verfahren am Universitätsklinikum Mannheim ermöglicht kontinuierliche 360-Grad-Rundum-Bestrahlung

MedUni Wien/AKH Wien: Zweitgrößtes Zentrum bei Herztransplantationen in Europa (28.1.09)
Im Rahmen des Herz-Transplantations-Programms der Abteilung für Herz-Thoraxchirurgie an der MedUni Wien im AKH wurden im Zeitraum 2006-2008 knapp 100 Patienten erfolgreich transplantiert.

H. pylori Infektion plus Rauchen potenziert Magenkrebs-Inzidenz (27.1.09)
Rauchen und ein positiver H. pylori Status sind bekannte Risikofaktoren für ein Magenkarzinom - eine Kombination aus Zigarettenrauchen plus Heliobacter pylori-Infektion ist laut Resultaten einer japanischen Studie mit einer Vervielfachung des Magenkarzinom-Risikos assoziiert.

Hormontherapie könnte Kolorektalkarzinom-Risiko reduzieren (26.1.09)
Laut Resultaten einer US-Amerikanischen Studie könnte die Einnahme einer Hormonersatztherapie das Kolorektalkarzinom-Risiko senken.

Protopic Salbe zur Behandlung von atopischer Dermatitis positiv beurteilt (25.1.09)
Innovativer Behandlungsansatz bietet beim langfristigen Management dieser chronischen Erkrankung einen bedeutenden Schritt nach vorn

Österreichischer Hausärzteverband urgiert Gesetzgebung gegen Mobbing am Arbeitsplatz (24.1.09)
Das Mobbing in Betrieben und Institutionen stiftet unter den Beschaeftigten gesundheitlichen Schaden in grossem Ausmass.

COPD als Risikofaktor für Depression (23.1.09)
Laut Resultaten einer in „Chest“ publizierten Studie weisen Patienten mit chronisch obstuktiver Lungenkrankheit (COPD) ein höheres Depressions-Risiko als Diabetiker oder Personen ohne chronischen Erkrankungen auf.

Erziehung oder Zerstörung? (22.1.09)
T-Zellen gegen Krebs

Bald bessere Hilfe bei Bleivergiftungen? (21.1.09)
Blei aus dem Blut entfernen mit selektiven Bleirezeptoren und Magnetnanopartikeln

Hoher BMI als Risikofaktor für Ovarialkarzinom (20.1.09)
Laut Resultaten einer in „Cancer online“ publizierten Studie stellt ein hoher BMI einen Risikofaktor für die Entwicklung eines Ovarialkarzinoms dar.

Kostengünstige Behandlung der Dyspepsie bei Therapiestart mit Antazida (19.1.09)
Die Abfolge der gegen Dyspepsie verabreichten Medikamente hat Konsequenzen für die Kostenwirksamkeit, so eine Schlussfolgerung der DIAMOND-Studie.

Risikoärmere Diagnose der Schaufensterkrankheit (18.1.09)
Mediziner der Universität Bonn haben nun in der Fachzeitschrift "Radiology" eine Alternative zur Diagnose vorgestellt, die weniger riskant ist, aber laut ihrer Studie ebenso sichere Ergebnisse zu liefern scheint.

Möglicher Zusammenhang zwischen Schlaf-Wach-Rhythmus und Diabetes entdeckt (17.1.09)
Neue Genvariante beeinflusst den Blutzuckerspiegel über den Melatoninhaushalt.

Höherer Blutdruck bei niedrigen Außentemperaturen (16.1.09)
Niedrige Außentemperaturen korrelieren besonders bei älteren Menschen mit einer Steigerung des Blutdrucks.

Hohe Effektivität von Pfefferminzöl bei Reizdarmsymptomatik (15.1.09)
Ballaststoffe, Spasmolytika und Pfefferminzöl sind laut einer im „British Medical Journal“ vorgestellten Metaanalyse geeignet, um Beschwerden von Patienten mit Reizdarmsyndrom zu lindern.

Gesteigertes Risiko sekundär primärer Tumoren bei Hautkrebs-Patienten (14.1.09)
Menschen, die an einem Plattenepithelkarzinom, Basaliom oder einem Melanom der Haut erkranken, weisen laut einer im „British Journal of Cancer“ publizierten Studie zufolge ein gesteigertes Risiko auf weitere Krebserkrankungen zu entwickeln.

Gesteigertes Asthma-Risiko nach Sectio (13.1.09)
Kinder, die mittels Kaiserschnitt zur Welt gekommen sind, neigen eher dazu, in der Kindheit an Asthma zu erkranken als Kinder, die vaginal entbunden wurden.

Effektivität von Palonosetron zur Prävention der Chemo-induzierten Übelkeit (12.1.09)
Eine in „Lancet Oncology“ publizierte Studie beschreibt die Effektivität und teilweise Überlegenheit von Palonosetron im Vergleich zu Granisetron - jeweils in Kombination mit Dexamethason - zur Prävention der Nausea nach Administration hoch-emetogener Chemotherapien.

Können Heidelbeeren heilen? (11.1.09)
Farbstoffe aus Heidelbeeren hemmen ein Enzym, das bei Entzündungen eine Schlüsselrolle spielt.

Signalmoleküle bei der Entstehung von weißem Hautkrebs (10.1.09)
Plattenepithelkarzinome der Haut gehören zu den häufigsten Tumoren

Erfolgreiche Lebertransplantation auch bei älteren Spendern (9.1.09)
Laut Resultaten einer US-Amerikanischen Studie stellt bei einer Lebertransplantation ein fortgeschrittenes Alter des Spenders per se keinen Nachteil für den Operationserfolg dar.

Diabetiker profitieren von Diät mit niedrigem glykämischem Index (8.1.09)
Typ-2-Diabetiker profitieren von Lebensmitteln mit niedrigem glykämischem Index wie Pasta, Nüssen, Bohnen oder Linsen.

Cochrane Review: Beckenbodentraining effektiv bei Inkontinenz nach Schwangerschaft (7.1.09)
Frauen können einer durch die Geburt eines Kindes verursachten Harn- oder Stuhlinkontinenz vorbeugen beziehungsweise diese lindern, indem sie ihren Beckenboden trainieren.

Hüftprothesen sicher verschraubt (6.1.09)
Ein Simulationsmodell soll die Festigkeit der Knochen aus Computertomographie-Aufnahmen berechnen und so helfen, künstliche Hüftgelenke fest am geschädigten Knochen des Patienten zu verankern

Vorbeugung dient optimaler Mundgesundheit (5.1.09)
Der Leitartikel im aktuellen „Lancet“ widmet sich zu einem Zeitpunkt des Jahres, an dem viele Menschen weit mehr Lebensmittel und gesüßte Getränke konsumiert haben werden als sonst üblich, der Mundgesundheit und ihrer Vernachlässigung.

Neuer Sensor misst Blutdruck intravasal (4.1.09)
Ein Drucksensor vereinfacht die Beobachtung des Blutdrucks über längere Zeit. Er wird in die Leistenschlagader eingeführt und überträgt die Daten drahtlos.

Überprüfbare Versorgungsqualität für Krebskranke (3.1.09)
Deutsche Krebshilfe fördert bessere Qualitätsmessung

Amiodaron zur Therapie perioperativer kardialer Rhythmusstörungen (2.1.09)
Kardiale Arrhythmien stellen eine häufige Komplikation in der perioperativen Phase dar – Amiodaron ist zwar ein häufig erfolgreich eingesetztes Präparat, der Einsatz wird jedoch durch das Risiko schwerer kardialer und extrakardialer Nebenwirkungen limitiert.

Biochemischer "Schalter" lässt Herzen zu groß werden (1.1.09)
Forscher um Kristina Lorenz und Martin Lohse vom Institut für Pharmakologie und vom Rudolf-Virchow-Zentrum der Universität Würzburg haben einen molekularen Hauptschalter für das ungebremste Wachstum der Herzmuskelzellen gefunden

Tumore präziser, schneller und schonender bestrahlen (8.1.09)
Kontinuierliche 360