MEDAUSTRIA NACHRICHTEN 2007

MedAustria News von Juli 2007

Gesteigertes Risiko psychotischer Erkrankungen nach Cannabis-Konsum (31.7.07)
Der Konsum von Cannabis kann das Risiko psychotischer Erkrankungen im späteren Leben um bis zu 40 Prozent steigern.

Rauchen als Risikofaktor für kognitiven Abbau und Demenz (30.7.07)
Eine im „American Journal of Epidemiology“ publizierte Studie beschreibt für ältere Raucher ein gesteigertes Risiko des kognitiven Abbaus und erhöhtes Demenz-Risiko.

Gezielte Schmerztherapie mittels Ultraschall (29.7.07)
Die Sonographie wird nicht nur zur Diagnostik, sondern zunehmend auch zur Unterstützung therapeutischer Maßnahmen eingesetzt: Ärzte nutzen die Sonographie, um Schmerzmedikamente gezielt an Nervenbahnen zu spritzen oder um Gefäßzugänge leichter anlegen zu können.

Computer analysiert Fortschreiten der Parkinson-Krankheit (28.7.07)
Ein neues, Computer basiertes System ermöglicht erstmals eine objektive, hochauflösende Verlaufs-Messung der Symptome.

BioTec meets Pharma (27.7.07)
Das Biotechnologieunternehmen bitop AG und die Klosterfrau Healthcare Group haben im Juni 2007 einen Kooperationsvertrag zur Entwicklung und Vermarktung von Medizinprodukten auf der Basis des Extremolyts Ectoin abgeschlossen.

Photodynamische Therapie effektiv bei Plattenepithelkarzinom im Kopf-Hals-Bereich (26.7.07)
Die photodynamische Therapie mit Foscan® stellt laut Resultaten einer in „HNO“ publizierten Studie eine wichtige Therapieoption für Patienten mit Rezidivkarzinomen und Zweittumoren des oberen Aerodigestivtrakts, bei denen die sonstigen Behandlungsmöglichkeiten ausgeschöpft sind, dar.

Antikörper stoppen Lymphdrüsenkrebs (25.7.07)
Vorbeugung gegen Infektion mit Cytomegalie-Virus schützt im ersten Jahr nach einer Organtransplantation.

Effektivität der minimalinvasiven Injektionstherapie beim radikulären Lumbalsyndrom (24.7.07)
Die minimalinvasive Injektionstherapie stellt laut Resultaten einer in „Der Schmerz“ publizierten Arbeit eine wirkungsvolle und risikoarme Möglichkeit zur Behandlung des radikulären Lumbalsyndroms dar.

Überlegenheit von Pantoprazol gegenüber Somatostatin nach endoskopischer Hämostase peptischer Ulzera (23.7.07)
Nach der erfolgreichen endoskopischen Hämostase blutender peptischer Ulzera erscheint die kontinuierliche Infusion hochdosierten Pantoprazols zur Rezidivprophylaxe effektiver als eine Therapie mit Somatostatin.

Mit weniger Klicks zu mehr Informationen: Verbessertes Psychologie-Portal des ZPID jetzt online (22.7.07)
Mit einer klaren, nutzerorientierten Struktur, zeitgemäßem Design und vereinfachter Navigation empfehlen sich die neuen Internet-Seiten des Fachinformationszentrums ZPID als Wegweiser durch die Psychologie.

Bessere Beweglichkeit, weniger Schmerzen (21.7.07)
Orthopädische Universitätsklinik Heidelberg optimiert minimal-invasive Operationsmethode für Schultergelenke.

Schlechtere Brustkrebs-Prognose bei hohem Testosteron-Spiegel (20.7.07)
Eine Studie im „Journal of Clinical Oncology“ beschreibt hohe Testosteron-Spiegel bei postmenopausalen Brustkrebs-Patientinnen als Prädiktor einer schlechteren Prognose.

Zellteilung führt in den Tod: neues Wirkprinzip in der Krebstherapie (19.7.07)
Ein Großteil der Zellen eines Tumors wäre aufgrund von fehlerhaft verteilten Chromosomen nicht lebensfähig, hätten die Krebszellen nicht einen Trick entwickelt, dieses Chaos im Erbgut zu vermeiden.

Tagungsbericht: Forschen für die Zukunft des Alterns (18.7.07)
Tagung an der Universität Witten/Herdecke fragte nach den Folgen des demografischen Wandels für die Versorgungsforschung

Hyaluronsäure bei Arthrose und Schmerzen im Großzeh (17.7.07)
Arthrose-Schmerzen im Großzehen-Grundgelenk können mit einer Hyaluronsäure-Injektion gelindert werden. Spanische Orthopäden empfehlen die Therapie im Anfangsstadium eines Hallux rigidus.

Notwendigkeit der angemessenen Medikamentenverschreibungen bei Älteren (16.7.07)
Zwei im „Lancet“ publizierte Arbeiten fordern mehr klinische Studien, um den Anforderungen einer angemessenen Medikamentenverschreibung und der Vermeidung von Wechselwirkungen bei älteren Menschen begegnen zu können.

Haltbarkeit von Lebensmitteln schon bei ihrer Herstellung messen (15.7.07)
Durch einen am Fraunhofer IPA entwickelten industrietauglichen Sensor kann die Haltbarkeit von Lebensmitteln im Produktionsprozess kontinuierlich gemessen werden, was die Lebensmittelqualität weiter sichert.

Elektroschockgerät für zu Hause nur selten sinnvoll! (14.7.07)
Deutsche Herzstiftung empfiehlt Anschaffung eines Defibrillators für die eigene Wohnung nur nach Rücksprache mit dem Arzt

Kosten für Diabetes in Indien höher als in England - Preis des neuen Wohlstands? (13.7.07)
Neue Untersuchung der Economist Intelligence über die ökonomischen Folgen von Diabetes in Industrie- und Entwicklungsländern.

Höheres Suizid-Risiko bei Epileptikern (12.7.07)
Auch nach Adjustierung auf psychiatrische Erkrankungen, demografische Differenzen und sozioökonomische Faktoren weisen Epileptiker im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung ein gesteigertes Suizid-Risiko auf.

Gesteigertes Risiko schwerer hypoglykämischer Episoden bei rauchenden Typ 1 Diabetikern (11.7.07)
Raucher mit Diabetes Typ 1 weisen ein deutlich gesteigertes Risiko schwerer hypoglykämischer Episoden auf.

Entscheidender Schritt zum Verständnis der initialen Blutgerinnung (10.7.07)
Die Entdeckung eines Entdeckung eines "Nanoschalters im Blutkreislauf" liefert den Schlüssel zu einem besseren Verständnis von Gefäßkrankheiten und Gerinnungsstörungen und zu neuen Therapieansätzen.

Eine Entdeckung zur Langsamkeit am frühen Morgen (9.7.07)
Wie die Dauer von Entscheidungsprozessen mit der Tageszeit zusammenhängt.

Schutz gegen Knochenmetastasen des Mammakarzinoms (8.7.07)
Etwa 10% aller Frauen erkranken im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs und annähernd die Hälfte von ihnen leidet dabei an Knochenmetastasen.

Wie Schmerz im Gehirn entsteht und kommuniziert wird (7.7.07)
Universität Jena erhält neue Forschergruppe für ihren neurowissenschaftlichen Schwerpunkt

Dosisadjustierung der Mycophenolsäure (MPA)-Therapie beeinflusst Therapieresultat nach NTX (6.7.07)
Bei einer steroidfreien Immunosuppressionstherapie nach einer NTX sind Dosisanpassungen und damit assoziierte schlechtere Therapieresultate mit Mycophenolat Mofetil (MMF) häufiger als bei einer Behandlung mit enteric coated MPA (ECM).

Grillfest ohne Reue (5.7.07)
Auf Hygiene und die richtige Zubereitung achten.

High-Flux-Dialysatoren verbessern Überlebensraten von Dialysepatienten (4.7.07)
Die meisten Dialysepatienten haben eine deutlich größere Überlebenschance, wenn sie mit High-Flux- statt mit Low-Flux-Dialysatoren behandelt werden.

Gering gesteigertes Risiko von Geburtsdefekten bei SSRI-Einnahme in der Frühschwangerschaft (3.7.07)
Die mütterliche Anwendung von SSRIs während der Frühschwangerschaft ist laut Resultaten einer NEJM-Studie mit keinem signifikant erhöhten Risiko für angeborene Herzfehler oder der meisten anderen Kategorien von Geburtsdefekten assoziiert. Zusammenhänge zwischen der Anwendung von SSRI und drei Arten von Geburtsdefekten wurden beobachtet, die absoluten Risiken waren gering.

WHO: Verdopplung des Thromboserisikos bei über vierstündigen Reisen (2.7.07)
Mehr als vierstündige Reisen erhöhen das Risiko gefährlicher Blutgerinnsel ungefähr auf das Doppelte.

ForschungsReport zu funktionellen Lebensmitteln erschienen (1.7.07)
Funktionelle Lebensmittel: Auch wenn vielen Verbraucherinnen und Verbrauchern nicht ganz klar ist, was sich dahinter verbirgt, verzeichnet diese Sparte des stark umkämpften Lebensmittelmarktes seit Jahren steigende Umsätze.