MEDAUSTRIA NACHRICHTEN 2000

MedAustria News von März 2000

Die photodynamische Therapie zur Keimreduktion bei parodontalen Erkrankungen (31.3.00)
Eine neue Methode der Softlaserbestrahlung führt zu einer signifikanten Reduktion paradontalpathogener Keime bei Paradontalpatienten.

Benzinexposition scheint das Brustkrebsrisiko bei Männern zu erhöhen (30.3.00)
Laut einer dänischen Studie weisen Männer, die häufig mit Benzin oder dessen Verbrennungsprodukten in Kontakt kommen, ein signifikant gesteigertes Brustkrebsrisiko auf.

Gute Verträglichkeit von Amprenavir in der pädiatrischen HIV-Therapie (29.3.00)
Amprenavir (Agenerase ®) in Kombination mit nukleosidischen Transriptase-Inhibitoren (NRTIs) erweist sich in einer Studie mit 228 Kindern und Jugendlichen als gut verträglich - PI-naive Kinder zeigen einen besseren antiviralen Response als bereits mit Proteaseinhibitoren behandelten pädiatrische Patienten.

EU-Kommission verbietet Appetitzügler wegen Unwirksamkeit (28.3.00)
Zahlreiche Appetitzügler werden in der Europäischen Union aufgrund mangelnder Effektivität verboten.

Therapieresistente Tuberkulose weltweit im Steigen begriffen (27.3.00)
Laut einem Report der World Health Organisation (WHO) ist die Frequenz der Therapeutika-resistenten Tuberkulose-Fälle in den letzten Jahren weltweit dramatisch angestiegen.

Amalgamängste - Vergiftung, Allergie oder psychische Störung? (24.3.00)
Allergien, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen, Herzjagen und depressive Verstimmungen – viele Patienten führen solche und ähnliche Symptome auf Amalgamfüllungen in ihren Zähnen zurück.

Frühgeburt beim ersten Kind mit weiteren Geburten vor der 36. Schwangerschaftswoche assoziiert (23.3.00)
Je kürzer eine Schwangerschaft beim ersten Kind war desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer zweiten Frühgeburt.

Rauchen während der Schwangerschaft schädigt kindliche Lungen (22.3.00)
Mütter, die während der Schwangerschaft rauchen, erhöhen nicht nur ihr eigenes pulmonales Risiko sondern auch das des Fetus.

Clopidogrel bei Kombination mit Statinen vorteilhafter als Aspirin (21.3.00)
Bei hypercholesterinämischen Atherosklerose-Patienten unter Statinen erweist sich der GPIIb/IIIa-Hemmer Clopidrogel hinsichtlich der kardiovaskulären Risikoreduktion im Vergleich zu Aspirin als effektiver.

Stammasymmetrie entsteht während der Pubertät (17.3.00)
Einer neuen Studie zufolge entwickelt sich die Form der Wirbelsäule, und somit auch Asymmetrien und Skoliosen, geschlechtsunabhängig während der Pubertät, im Alter zwischen 12 und 14 Jahren.

Influenza-Impfung zur Infarkt-Prävention (16.3.00)
Eine Impfung gegen Influenza scheint das Risiko einer myokardialen Infarzierung bei Risikopatienten zu reduzieren.

Resultate einer Intensivbetreuung bei HIV-Positiven (15.3.00)
Eine Studie in ÇArchieves of Internal Medicine‘ evaluiert unabhängige Prädiktoren für Kurz- und Langzeitüberleben für HIV-Positive, die intensivmedizinisch betreut werden müssen.

Karotiswand-Dicke als Prädiktor für ischämischen Insult (14.3.00)
Die Intima-Media-Dicke der Karotis scheint mit dem Risiko eines zukünftigen ischämischen Insults assoziiert zu sein.

Hohe Inzidenz zervikaler squamöser intraepithelialer Läsionen bei HIV-positiven Frauen (13.3.00)
Eine JAMA-Studie unterstreicht die Notwendigkeit des Screenings auf zervikale Läsionen bei HIV-infizierten Frauen und analysiert Ursachen der Assoziation zwischen HIV und dieser Präkanzerose.

Videospiele können epileptische Anfälle induzieren (10.3.00)
Bestimmte visuelle Muster können bei photosensitiven Epileptikern einen Anfall induzieren.

Ältere Hypotoniker leiden häufiger an Depressionen (9.3.00)
Amerikanische Wissenschafter berichten, dass ältere Personen mit niedrigem Blutruck häufiger an Depressionen leiden als Normotoniker gleichen Alters.

Experimentaltherapeutikum zur Verlängerung der Überlebenszeit bei Lungenkrebs (8.3.00)
Präliminäre klinische Resultate lassen vermuten, dass durch Administration des Experimentaltherapeutikums Decitabine die Überlebenszeit von Patienten mit fortgeschrittenem Lungenkarzinomen verlängert werden kann.

i.A Wortwahl bestimmt Suizid-Bewertung (6.3.)
Suizid-Prävention: Wortwahl in Nachrichten beeinflusst Wahrnehmung und Bewertung des Suizids durch die LeserInnen

Monoklonale Antikörper protektiv gegen Ebola-Virus (6.3.00)
Bestimmte monoklonale Antikörper (mAbs) können Mäuse vor einer Infektion mit dem Ebola-Virus schützen.

Cannabis zur Linderung von MS-Symptomen im Tierversuch erfolgreich (3.3.00)
Britische Wissenschafter belegen in einer neuen Studie den medizinischen Nutzen von Cannabis und decken die zugrundeliegenden Wirkmechanismen auf.

BIG übergibt MED CAMPUS Modul 1 an Med Uni Graz (2.3.)
Mit einer goldfarbenen Schlüsselkarte hat Rektor Hellmut Samonigg Anfang März im wahrsten Sinn des Wortes die Tür in die Zukunft der Medizinischen Universität Graz geöffnet. Hans-Peter Weiss, Geschäftsführer der Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H. (BIG) übergab offiziell den ersten Teil des MED CAMPUS an die Medizinische Universität Graz.

Immuntherapie stärkt Abwehrkräfte gegen Metastasen (2.3.00)
Eine neue Immuntherapie gegen Krebs hat erste Erfolge gebracht.

Rauchen bei Zwillingsschwangerschaften noch riskanter als bei Einzelschwangerschaften (1.3.00)
Das Risiko untergewichtiger und frühgeborener Kinder ist bei Zwillingsschwangerschaften an sich erhöht - das Rauchen während solcher Schwangerschaft steigert dieses Risiko noch signifikant weiter.