MedAustria – Das Ärztenetz für Mediziner

In diesem Online-Magazin finden Sie Medizinische Nachrichten für alle Fachbereiche der Medizin, ein ausführlicher medizinischer Kongresskalender , Kongressberichterstattung, Links zu medizinischen Sites im World Wide Web (www) – dies sind seit 1997 einige Standbeine des medizinischen Online-Dienstes MedAustria .

Von Beginn an hat sich die medizinische Redaktion von MedAustria zum Ziel gesetzt, Ärzten und Ärztinnen im deutschsprachigen Raum ein vielfältiges Angebot an Informationen aus der wissenschaftlichen Welt zur Verfügung zu stellen - und hat diese Vorgabe bis zum heutigen Zeitpunkt durchgehalten.

Medizinische Nachrichten für Ärzte und Mediziner

 

Medizinische Nachrichten für Ärzte und Mediziner

 
 
 
  Aktuelle MedAustria Nachrichten :
Makrophagen werden erst am Einsatzort scharf
Deutsche ForscherInnen entschlsselten, dass Makrophagen erst einsatzereit sind, wenn sie ihr Zielgebiet erreicht haben.
Fr Favismus ist die Schwere des Enzymmangels entscheidend
Die Erbrankheit Favismus fhrt bei Betroffenen nach dem Genuss von Bohnen zu belkeit bis hin zu Gelbsucht. Schuld ist ein bestimmter Enzymmangel, der die roten Blutkrperchen zerstrt.
Wer viel fernsieht, unterliegt fter Alltagsmythen
Medienstudie am Zentrum fr Public Health der MedUni Wien unter der Leitung von Benedikt Till und Thomas Niederkrotenthaler gilt dabei unabhngig von Alter, Bildung und Geschlecht.
MRT schafft 100-ige Sicherheit bei Mammakarzinomprognose
Wenn mittels MRT-Abklrung kein Tumor entdeckt wird, ist ein weiteres Risiko quasi ausgeschlossen.
rztekammer: E-Medikation unausgereift
K-Steinhart kritisiert am laufenden Probebetrieb, dass die Datenverarbeitung zu lange dauere uns sich aus dem neuen System keine Arbeitserleichterung ergibt.
Lipopeptide fr Sepsis verantwortlich
Wie Deutsche ForscherInnen herausfanden, werden Blutvergiftungen hufig von Lipopetiden ausgelst.
92,78% der KAV- rztInnen streikbereit
Die Umfrage der rztekammer ergab eine berraschend hohe Zustimmung zu einem mglichen Arbeitskampf in den KAV-Spitlern, nun wre es an der Gewerkschaft, nachzuziehen.
KAV hlt sich an Vereinbarung zu rztearbeitszeiten
Laut einer Presseaussendung des KAV der Stadt Wien wurden die rztInnengehlter seit ber einem Jahr um 30 bis 50 Prozent angehoben jetzt mssten die neuen Arbeitszeiten umgesetzt werden

Aktueller Schwerpunkt:
92,78% der KAV- rztInnen streikbereit

RSS 2.0 RSS 2.0