MedAustria – Das Ärztenetz für Mediziner

In diesem Online-Magazin finden Sie Medizinische Nachrichten für alle Fachbereiche der Medizin, ein ausführlicher medizinischer Kongresskalender , Kongressberichterstattung, Links zu medizinischen Sites im World Wide Web (www) – dies sind seit 1997 einige Standbeine des medizinischen Online-Dienstes MedAustria .

Von Beginn an hat sich die medizinische Redaktion von MedAustria zum Ziel gesetzt, Ärzten und Ärztinnen im deutschsprachigen Raum ein vielfältiges Angebot an Informationen aus der wissenschaftlichen Welt zur Verfügung zu stellen - und hat diese Vorgabe bis zum heutigen Zeitpunkt durchgehalten.

Medizinische Nachrichten für Ärzte und Mediziner

 

Medizinische Nachrichten für Ärzte und Mediziner

 
 
 
  Aktuelle MedAustria Nachrichten :
Suizide whrend Pandemie um vier Prozent gesunden
Die Suizide whrend der seit Mrz 2020 andauernden Covid-19-Pandemie sind in sterreich um vier Prozent gesunken damit wurde der Trend von vor 2019 besttigt.
COMET-Projekt als Boost fr den Forschungsstandort Graz
Ein multiprofessionelles Team unter der Leitung der MedUni Graz beschftigt sich am Forschungsstandort Graz mit der Erforschung von Autoimmunerkrankungen.
Neue Erkenntnisse der viralen Mechanismen bei frhen Hepatitis C- Infektionen
Etwa 71 Mio. Menschen weltweit sind chronisch mit dem Hepatitis-C-Virus (HCV) infiziert. Akute HCV-Infektionen sind oft asymptomatisch und werden hufig nicht diagnostiziert. Daher ist wenig ber die Frhphase der Infektion bekannt. Bis heute gibt es keinen Impfstoff gegen eine Hepatitis-Erkrankung.
Mit einfache Bluttest Sterblichkeit auf der Lebertransplantations-Warteliste bestimmen
Eine optimale Verteilung der Spenderorgane an die PatientInnen mit der grten Dringlichkeit hat in der Transplantationsmedizin hchste Prioritt.
Freudensausbruch wird strker wahrgenommen als Angst- oder Wutgebrll
Menschen schreien nicht nur aus Angst vor drohendem Unheil oder bei sozialen Konflikten. Ihre Schreie sind auch Ausdruck von Freude oder Begeisterung.
Interaktive Plattform zur molekularen berwachung des Corona-Spike-Proteins entwickelt
Dass Viren mutieren, ist normal. Doch Mutationen knnen groe Auswirkungen auf das Infektionsgeschehen und die Manahmen zu deren Eindmmung haben und mssen daher kontinuierlich berwacht werden.
Neue Kombinationstherapie gegen kleinzelliges Lungenkarzinom (SCLC)
Ein Forschungsteam um die Biologin Dr. Silvia von Karstedt hat bei der Untersuchung von Proben kleinzelliger Lungentumoren zwei neue Mglichkeiten entdeckt, das Absterben der Tumorzellen herbeizufhren.
Mikroangiopathie statt Blutverdnnung fr Hirnblutung primr verantwortlich
In Zusammenarbeit mit dem University College London hat das Unispital Bern in zwei gekoppelten Studien die Rolle einer Blutverdnnung bei Hirnblutungen erforscht. Es gelang die zerebrale Mikroangiopathie, eine Erkrankung von kleinen Blutgefen im Hirn, als primre Ursache nachzuweisen.

Aktueller Schwerpunkt:
WHO erklrt Coronavirus-Epidemie zur internationalen Notlage.

RSS 2.0 RSS 2.0