MedAustria – Das Ärztenetz für Mediziner

In diesem Online-Magazin finden Sie Medizinische Nachrichten für alle Fachbereiche der Medizin, ein ausführlicher medizinischer Kongresskalender , Kongressberichterstattung, Links zu medizinischen Sites im World Wide Web (www) – dies sind seit 1997 einige Standbeine des medizinischen Online-Dienstes MedAustria .

Von Beginn an hat sich die medizinische Redaktion von MedAustria zum Ziel gesetzt, Ärzten und Ärztinnen im deutschsprachigen Raum ein vielfältiges Angebot an Informationen aus der wissenschaftlichen Welt zur Verfügung zu stellen - und hat diese Vorgabe bis zum heutigen Zeitpunkt durchgehalten.

Medizinische Nachrichten für Ärzte und Mediziner

 

Medizinische Nachrichten für Ärzte und Mediziner

 
 
 
  Aktuelle MedAustria Nachrichten :
Alzheimer Welttag 21.9.: Amyloid-β-Protein als Hoffnungstrger
Jahrelang galt das Amyloid-β-Protein als vielversprechendes therapeutisches Ziel bei der Alzheimer Demenz, doch die Studien-Ergebnisse waren lange Zeit sehr enttuschend. Jetzt knnte das Protein, das gemeinsam mit dem Tau-Protein als wesentlicher Biomarker fr die Alzheimer Demenz gilt, ein Comeback erleben.
Wirkung von Hustensaft nicht nachweisbar
Zwar existieren zahlreiche Medikamente gegen Husten, Untersuchungen zu ihrer Wirksamkeit bei subakutem Husten wurden bisher aber nicht systematisch zusammengefasst.
Neue Methode fr systematische Suche nach Herzmedikamenten
Weltweit fahnden Forscher nach Medikamenten, die Herzmuskelzellen nach einem Infarkt einfach nachwachsen lassen. Bislang lie sich aber nicht zuverlssig nachweisen, ob ein potenzieller Wirkstoff die verbliebenen Herzzellen tatschlich zur Teilung anregt.
Weltlymphotag am 15.9: CAR-T-Zelltherapien bei Lymphompatienten in Regensburg
In Europa wurden jngst die ersten Gentherapien zur Krebsbehandlung zugelassen. Das Universittsklinikum Regensburg (UKR) wird als eine von wenigen Kliniken in Deutschland eine dieser in Israel, Europa und USA entwickelten CAR-T-Zelltherapien bei Lymphompatienten einsetzen.
CCL17 beeinflusst Signalbertragung im Gehirn
Der Signalstoff CCL17 lockt Immunzellen dorthin, wo sie gerade gebraucht werden. rzte wissen schon lange: Wenn der Spiegel dieser Substanz im Krper hoch ist, deutet dies auf eine allergische Reaktion hin.
MedUni Wien gilt als Pionier und Motor der digitalen Revolution in der Augenheilkunde
Vor rund sechs Jahren wurde an der MedUni Wien in Kooperation zwischen dem Zentrum fr Medizinische Physik und Biomedizinische Technik und der Universittsklinik fr Augenheilkunde der MedUni Wien die hochauflsende optische Kohrenztomographie (OCT) entwickelt: Ein bildgebendes Verfahren, das hnlich dem Ultraschall allerdings berhrungslos genaue Schichtbilder der Netzhaut zeigt.
Wie Zellen Im Reiverschlussverfahren neue Blutgefsse bilden
Die Blutgefssbildung beruht auf der Fhigkeit der Gefsszellen, sich zu bewegen und dabei trotzdem fest miteinander verbunden zu bleiben. Dadurch knnen die Gefsse wachsen und sich verzweigen, ohne dass Blut austritt.
Zwei Hirnregionen haben Schlsselrolle beim Vergessen
Was im Gehirn passiert, wenn Menschen willentlich etwas vergessen, hat ein Team der Ruhr-Universitt Bochum und des Uniklinikums Gieen und Marburg gemeinsam mit Kollegen aus Bonn, den Niederlanden und Grobritannien erforscht. Sie identifizierten zwei Hirnbereiche - den prfrontalen Kortex und den Hippocampus -, deren Aktivittsmuster charakteristisch fr den Prozess des Vergessens sind.

Aktueller Schwerpunkt:
Kongress-App zur DGK-Herbsttagung abrufbereit

RSS 2.0 RSS 2.0