MedAustria – Das Ärztenetz für Mediziner

In diesem Online-Magazin finden Sie Medizinische Nachrichten für alle Fachbereiche der Medizin, ein ausführlicher medizinischer Kongresskalender , Kongressberichterstattung, Links zu medizinischen Sites im World Wide Web (www) – dies sind seit 1997 einige Standbeine des medizinischen Online-Dienstes MedAustria .

Von Beginn an hat sich die medizinische Redaktion von MedAustria zum Ziel gesetzt, Ärzten und Ärztinnen im deutschsprachigen Raum ein vielfältiges Angebot an Informationen aus der wissenschaftlichen Welt zur Verfügung zu stellen - und hat diese Vorgabe bis zum heutigen Zeitpunkt durchgehalten.

Medizinische Nachrichten für Ärzte und Mediziner

 

Medizinische Nachrichten für Ärzte und Mediziner

 
 
 
  Aktuelle MedAustria Nachrichten :
Protein LOXL2 knnte Gallenwegsentzndung verursachen
Die Primr Sklerosierende Cholangitis (PSC) ist eine seltene Erkrankung der Gallenwege, die durch eine chronisch verlaufende Entzndung gekennzeichnet ist.
Woche der Gehrlosen: Wenn die Stille immer lauter wird
Noch bis zum 30. September 2018 macht die Internationale Woche der Gehrlosen auf die Bedeutung der Gebrdensprache aufmerksam. Tatschlich leben allein in Deutschland rund 80.000 gehrlose und circa 16 Millionen schwerhrige Menschen. Immer mehr von ihnen knnen dank neuer Technologien und Operationsmethoden mit Cochlea Implantaten ihr Hrvermgen zurckerhalten.
Pflanzenwirkstoff Parthenolid beschleunigt Heilung verletzter Nerven
Schden an Nerven heilen sehr langsam oder gar nicht, oft bleiben dauerhafte Lhmungen zurck. Bisher gibt es kein wirksames Medikament, das die Heilung verbessert oder beschleunigt.
Atypisches Virus als Treiber bestimmter Nierenerkrankungen entdeckt
Eine internationale Forschergruppe, angefhrt von Wolfgang Weninger, Leiter der Universittsklinik fr Dermatologie der MedUni Wien, hat ein bisher unbekanntes Virus entdeckt, das als ein Treiber fr bestimmte Nierenerkrankungen (interstitielle Nephropathie) wirkt.
Neue Ursache fr chronischen Stress im Gehirn identifiziert
ber das Hirnwasser wird mit einer zehnmintigen Verzgerung nach dem Auftreten von Gefahr derjenige Hirnbereich aktiviert, der auf den Stress reagiert und fr das weitere Verhalten verantwortlich ist. Die Ergebnisse knnen neue Perspektiven fr das Verstndnis der neuronalen Prozesse beim posttraumatischen Stresssyndrom, bei chronischem Stress und bei Burnout erffnen.
Kongress von 21.-22.9.in Graz: 400.000 sterreicher leiden an seltenen Erkrankungen
Auch wenn es der Name vielleicht nicht vermuten lsst, sind seltene Erkrankungen gar nicht so selten und betreffen als Gruppe rund 5 Prozent der sterreicherInnen.
Spezielle Antikrper weisen den Weg zum HIV-Impfstoff
Rund ein Prozent der HIV infizierten Menschen produzieren Abwehrstoffe, die sich gegen die meisten Virusstmme richten. Diese breit wirkenden Antikrper sind der Schlssel zu einem wirksamen Impfstoff gegen HIV. Forschende der Universitt Zrich und des Universittsspitals Zrich zeigen nun, dass auch die Gensequenz des HI-Virus entscheidend ist, welche Antikrper gebildet werden
Alzheimer Welttag 21.9.: Amyloid-β-Protein als Hoffnungstrger
Jahrelang galt das Amyloid-β-Protein als vielversprechendes therapeutisches Ziel bei der Alzheimer Demenz, doch die Studien-Ergebnisse waren lange Zeit sehr enttuschend. Jetzt knnte das Protein, das gemeinsam mit dem Tau-Protein als wesentlicher Biomarker fr die Alzheimer Demenz gilt, ein Comeback erleben.

Aktueller Schwerpunkt:
Kongress-App zur DGK-Herbsttagung abrufbereit

RSS 2.0 RSS 2.0