MedAustria – Das Ärztenetz für Mediziner

In diesem Online-Magazin finden Sie Medizinische Nachrichten für alle Fachbereiche der Medizin, ein ausführlicher medizinischer Kongresskalender , Kongressberichterstattung, Links zu medizinischen Sites im World Wide Web (www) – dies sind seit 1997 einige Standbeine des medizinischen Online-Dienstes MedAustria .

Von Beginn an hat sich die medizinische Redaktion von MedAustria zum Ziel gesetzt, Ärzten und Ärztinnen im deutschsprachigen Raum ein vielfältiges Angebot an Informationen aus der wissenschaftlichen Welt zur Verfügung zu stellen - und hat diese Vorgabe bis zum heutigen Zeitpunkt durchgehalten.

Medizinische Nachrichten für Ärzte und Mediziner

 

Medizinische Nachrichten für Ärzte und Mediziner

 
 
 
  Aktuelle MedAustria Nachrichten :
Hirndaten schtzen bevor es zu spt ist
Schon bald knnte die Gehirnaktivitt hnlich einfach erfasst werden wie bislang Handydaten und Bewegungsprofile.
Wie Dendritische Zellen ihre Bewaffnung an Mastzellen bergeben
Forscher des Gesundheitscampus Immunologie, Infektiologie und Inflammation (GC-I) der Universittsmedizin der Otto-von-Guericke-Universitt Magdeburg zeigen erstmals, dass zwischen Dendritischen Zellen und Mastzellen im lebenden Organismus zielgerichtete Kontakte mit spannenden funktionellen Konsequenzen stattfinden.
Reduziert Salz Milchsurebakterien im Darm?
Eine aktuelle Studie legt nahe, dass die mit dem Essen konsumierte Salzmenge die Zahl bestimmter Darmbakterien beeinflusst und ber diesen Mechanismus MS verschlimmern kann.
Kluge Kpfe haben besser vernetzte Gehirne
Bisher wurden verschiedene Ausprgungen von Intelligenz vor allem mit Unterschieden in einzelnen Hirnregionen erklrt. Sind die Gehirne von intelligenteren Personen jedoch auch anders verschaltet als die Gehirne von weniger intelligenten Personen?
Selbsthilfebcher als Alternative zur Burnout- und Stress-Therapie
Gut ein Drittel der Arbeitnehmer fhlen sich durch ihren Job gestresst. Interventionen gegen Stress und Burnout gibt es zwar, oft sind sie aber fr viele Arbeitnehmende nicht zugnglich. Ein Selbsthilfebuch, basierend auf der Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT), hat das Potenzial, ganz ohne Therapeutenkontakt Burnout, Stress und Symptome der Depression zu reduzieren. Dies berichten Forschende der Universitt Basel in der Fachzeitschrift "Work & Stress".
Genetischen Einflssen bei Gehirnkrankheiten auf der Spur
Neue Erkenntnisse helfen bei der Identifzierung genetischer Ursachen von Gehirnkrankheiten: Forschende der Universitten Basel, Bonn und Kln legen einen systematischen Katalog von bestimmten variablen Stellen im Genom vor, welche die Genaktivitt im menschlichen Hippocampus beeinflussen, wie sie in der Fachzeitschrift "Nature Communications" berichten.
Effektive Insulinpumpen-Therapie bei Diabetes Typ 1
Die Behandlung von jungen PatientInnen mit Typ 1 Diabetes mittels Insulinpumpe geht im Vergleich zu herkmmlichen Insulininjektionen seltener mit schweren Akutkomplikationen und gleichzeitig mit einer besseren Stoffwechseleinstellung einher, wie eine aktuell in JAMA verffentlichte Studie
Hirnschrittmacher bald auch nach Schlaganfall einsetzbar?
Eine neue Studie an der Neurologischen Klinik und Poliklinik des Uniklinikums Wrzburg lsst hoffen, dass durch die elektrische Stimulation einer bestimmten Mittelhirnregion die Gangstrungen von Schlaganfallpatienten gebessert werden knnten.

Aktueller Schwerpunkt:
Kongress-App zur DGK-Herbsttagung abrufbereit

RSS 2.0 RSS 2.0