MedAustria – Das Ärztenetz für Mediziner

In diesem Online-Magazin finden Sie Medizinische Nachrichten für alle Fachbereiche der Medizin, ein ausführlicher medizinischer Kongresskalender , Kongressberichterstattung, Links zu medizinischen Sites im World Wide Web (www) – dies sind seit 1997 einige Standbeine des medizinischen Online-Dienstes MedAustria .

Von Beginn an hat sich die medizinische Redaktion von MedAustria zum Ziel gesetzt, Ärzten und Ärztinnen im deutschsprachigen Raum ein vielfältiges Angebot an Informationen aus der wissenschaftlichen Welt zur Verfügung zu stellen - und hat diese Vorgabe bis zum heutigen Zeitpunkt durchgehalten.

Medizinische Nachrichten für Ärzte und Mediziner

 

Medizinische Nachrichten für Ärzte und Mediziner

 
 
 
  Aktuelle MedAustria Nachrichten :
Drei Regensburger Universittsmediziner in 'Focus Gesundheit' aufgenommen
Die aktuelle rzteliste des Magazins Focus-Gesundheit listet drei Regensburger Universittsmediziner fr die Fachgebiete Implantologie, Kieferorthopdie und Plastische Chirurgie auf.
Sechs bayerische kinderonkologische Zentren machen gemeinsame Sache
"Gemeinsam fr krebskranke Kinder und Jugendliche in Bayern" dieses Motto treibt die Grnder des Kinderonkologischen Netzwerks (KIONET) Bayern an.
Charite untersucht Allergieentwicklung
In den meisten Industrielndern reagieren immer mehr Menschen auf Lebensmittel allergisch der Grund dafr ist jedoch unklar. Eine neue Klinische Forschungsgruppe an der Charit Universittsmedizin Berlin untersucht jetzt genauer, wie und warum Nahrungsmittelallergien entstehen.
Uni Bonn untersucht Verbreitung von Antibiotika-Resistenzen
Was geschieht, wenn sich Antibiotika-resistente Keime in der Umwelt durch Abwasser oder Glle verbreiten? Diese Problematik betrifft gleichermaen Menschen und Tiere, da sowohl in Krankenhusern als auch in Tierstllen Antibiotika zur Behandlung von Erkrankungen eingesetzt werden.
Uniklinikum Bonn sucht depressive Patienten fr TMS -Studie
Wer unter einer Depression leidet, kann sich am Uniklinikum Bonn mit einer nicht-invasiven und schonenden Methode der Hirnstimulation behandeln lassen. Bei der so genannten transkraniellen Magnetstimulation (TMS) wird mittels einer an den Kopf gehaltenen Magnetspule gezielt die Gehirnaktivitt verndert. Dadurch bessert sich der Gemtszustand.
Abteilung fr Krankenhaushygiene und Infektiologie am UKR gegrndet
Das Universittsklinikum Regensburg (UKR) beschreitet mit der Grndung der Abteilung fr Krankenhaushygiene und Infektiologie neue Wege in Forschung, Lehre und Patientenversorgung. Ziel ist es, Keimen, Infektionen und Antibiotikaresistenzen noch mehr auf die Spur zu kommen und somit die Patienten- und Mitarbeitersicherheit weiter zu verbessern.
Hochschule Hannover tritt fr Widerspruchslsung ein
Derzeit warten 9.400 schwerkranke Menschen in Deutschland auf ein Spenderorgan, davon 1.134 an der MHH, darunter 64 Kinder und Jugendliche. Fr zu viele kommt das Angebot eines Spenderorgans zu spt.
IQ Innovationspreis fr neuen Tuberkulose-Wirkstoff
Die Innovation des Jahres 2019 in Mitteldeutschland ist ein neuer Wirkstoff gegen Tuberkulose-Erreger. Er wird von einem Forscherteam des Leibniz-Instituts fr Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie (Leibniz-HKI) in Jena gemeinsam mit Partnern am Klinikum der LMU Mnchen und dem Unternehmen HAPILA GmbH Gera zum Medikament entwickelt.

Aktueller Schwerpunkt:
Kongresshighlight Radioonkologie auf der DEGRO 2019

RSS 2.0 RSS 2.0