MedAustria – Das Ärztenetz für Mediziner

In diesem Online-Magazin finden Sie Medizinische Nachrichten für alle Fachbereiche der Medizin, ein ausführlicher medizinischer Kongresskalender , Kongressberichterstattung, Links zu medizinischen Sites im World Wide Web (www) – dies sind seit 1997 einige Standbeine des medizinischen Online-Dienstes MedAustria .

Von Beginn an hat sich die medizinische Redaktion von MedAustria zum Ziel gesetzt, Ärzten und Ärztinnen im deutschsprachigen Raum ein vielfältiges Angebot an Informationen aus der wissenschaftlichen Welt zur Verfügung zu stellen - und hat diese Vorgabe bis zum heutigen Zeitpunkt durchgehalten.

Medizinische Nachrichten für Ärzte und Mediziner

 

Medizinische Nachrichten für Ärzte und Mediziner

 
 
 
  Aktuelle MedAustria Nachrichten :
Grte deutsche Studie zur Verbesserung der Depressionsbehandlung startet
Mit Biomarkern individuelle Diagnose- und Therapiewege finden was in der Onkologie bereits funktioniert, soll auch in der Psychiatrie mglich werden.
Kompakter Kompass durch die Patientenrechte prsentiert
Die sterreicherInnen wissen um ihre Patientenrechte nur mangelhaft Bescheid, ergab eine Umfrage unter mehr als 200 Patientenorganisationen. Deshalb wurde nun von der Online-Plattform selpers gemeinsam mit den Verbnden PHARMIG und FOPI der neue Ratgeber "Ihr Recht als PatientIn Von Diagnosestellung bis Nachsorge publiziert.
Abenteuerliche Flucht von Kiew an die MedUni Graz
Der 24. Februar 2022 hat praktisch ber Nacht ein ganzes Land in den Krieg gestrzt. Russland marschierte in die Ukraine ein und griff das Land groflchig an. Eine massive Fluchtbewegung war die Folge.
MHH sucht Probanden fr Helicobacter-Studie
Helicobacter pylori ist ein Magenkeim, von die Hlfte der Weltbevlkerung betroffen ist er verursacht hufig eine Magenschleimhautentzndung. Bei etwa 20 Prozent der Menschen fhren diese Entzndungen zu Magengeschwren, bei einem Prozent zu Magenkrebs.
Unerwartete Hirnleistungs-Einbuen bei Epilepsie
Bei schweren Epilepsien hilft oft nur ein chirurgischer Eingriff - meist mit groem Erfolg. Whrend sich die Hirnleistung nach einer erfolgreichen Operation langfristig erholen kann, kommt es in seltenen Fllen zu unerwarteten kognitiven Leistungseinbrchen.
Gene und Sprache entwickelten sich nicht immer parallel
Wie sind Sprache und Genetik in der Menschheitsgeschichte miteinander verbunden? Eine Studie der Uni Zrich und des Max-Planck-Instituts hat mithilfe einer globalen Datenbank erstmals entsprechende Daten verknpft. Sie zeigt: Es gibt viele bereinstimmungen bei der sprachlichen und genetischen Entwicklung, aber weltweit auch 20 Prozent Abweichungen, etwa auf Malta, in Ungarn oder Namibia.
Wie Gene und kleine Molekle unser persnliches Krankheitsrisiko beeinflussen
Jeder Mensch hat einen individuellen chemischen Fingerabdruck. Die Zusammensetzung von kleinen Moleklen im Blut, etwa Fette oder Zucker, bestimmt mit, wie unser Krper auf uere Einflsse reagiert, fr welche Krankheiten er anfllig ist und wie schwer eine Krankheit verlaufen wird.
i.A Kein erhhtes Risiko fr Herpes-Zoster nach COVID-Impfung
Die Sorge wegen vermeintlicher Nebenwirkungen hlt viele Menschen noch immer von der Impfung gegen Covid-19 ab. Auch im Hinblick auf eine mgliche impfassoziierte Herpes-Zoster-Erkrankung (Grtelrose) ist dies aber nicht gerechtfertigt, wie gerade eine groe Auswertung von ber 2 Mio. Geimpften zeigte.

Aktueller Schwerpunkt:
WHO erklrt Coronavirus-Epidemie zur internationalen Notlage.

RSS 2.0 RSS 2.0