MedAustria – Das Ärztenetz für Mediziner

In diesem Online-Magazin finden Sie Medizinische Nachrichten für alle Fachbereiche der Medizin, ein ausführlicher medizinischer Kongresskalender , Kongressberichterstattung, Links zu medizinischen Sites im World Wide Web (www) – dies sind seit 1997 einige Standbeine des medizinischen Online-Dienstes MedAustria .

Von Beginn an hat sich die medizinische Redaktion von MedAustria zum Ziel gesetzt, Ärzten und Ärztinnen im deutschsprachigen Raum ein vielfältiges Angebot an Informationen aus der wissenschaftlichen Welt zur Verfügung zu stellen - und hat diese Vorgabe bis zum heutigen Zeitpunkt durchgehalten.

Medizinische Nachrichten für Ärzte und Mediziner

 

Medizinische Nachrichten für Ärzte und Mediziner

 
 
 
  Aktuelle MedAustria Nachrichten :
Tierische Fette ungerechtfertigt verteufelt
Die Ergebnisse einer neuen Studie zeigen, dass Pflanzenle das Risiko fr Herzerkrankungen nicht senken, sondern sogar steigern knnen.
Effektiver Nichtraucherschutz verhindert 30% der Krebstodesflle!
Lungenkrebs verursacht global jhrlich etwa 1,6 Millionen Todesflle - anlsslich des Welt-Nichtrauchertags am 31. Mai fordern MedUNI Wien ExpertInnen verstrkten Schutz von NichtraucherInnen sowie mehr Bemhungen bei der Raucher-Prvention
Virusinfektionen machen depressiv
In einer Studie mit Musen konnte gezeigt werden warum Virusinfektionen wie Influenza-Grippe depressive Verstimmungen auslsen knnen.
Adipositas - erblich, hormonell bedingt oder selbstverschuldet?
Aus Anlass der DACH-Tagung 2016 raten Fachleute: Ursachen des bergewichts immer von Experten abklren lassen.
Alectinib bei bestimmten Lungen-Ca Crizotinib berlegen
Ergebnisse einer aktuellen Phase-III Studie zeigen, dass bei japanischen Patienten mit mit fortgeschrittenem
Stresssensor soll fr schnelle Hilfe bei Schwerkranken sorgen
Neues Sensorsystem soll Stressbelastungen bei Demenzkranken erkennen.
Wochenende-Grbelei sorgt fr Schlafprobleme
Berufsttige die am Wochenende ber unerledigte Arbeitsaufgaben sorgenvoll grbeln, schlafen schlechter.
Muse kooperieren, wenn es sich lohnt
BiologInnen der Universitt Zrich haben untersucht, wie Hausmuse soziale Dilemmata verhindern und dennoch kooperieren knnen.

Aktueller Schwerpunkt:
DDG Diabetes Kongress 2016: Diabetologie interdisziplinr

RSS 2.0 RSS 2.0