Kapitel XVII

Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten und Chromosomenanomalien
(Q00-Q99)

Angeborene Fehlbildungen und Deformitäten des Muskel-Skelett-Systems
(Q65-Q79)

Q65.- Angeborene Deformitäten der Hüfte
Exkl.: Schnappende Hüfte ( R29.4 )
Q65.0 Angeborene Luxation des Hüftgelenkes, einseitig
Q65.1 Angeborene Luxation des Hüftgelenkes, beidseitig
Q65.2 Angeborene Luxation des Hüftgelenkes, nicht näher bezeichnet
Q65.3 Angeborene Subluxation des Hüftgelenkes, einseitig
Q65.4 Angeborene Subluxation des Hüftgelenkes, beidseitig
Q65.5 Angeborene Subluxation des Hüftgelenkes, nicht näher bezeichnet
Q65.6 Instabiles Hüftgelenk (angeboren)
Luxierbare Hüfte
Subluxierbare Hüfte
Q65.8 Sonstige angeborene Deformitäten der Hüfte
Angeborene Azetabulumdysplasie
Coxa:
· valga
· vara
}
}
congenita
Vermehrte Antetorsion des Schenkelhalses
Q65.9 Angeborene Deformität der Hüfte, nicht näher bezeichnet

Q66.- Angeborene Deformitäten der Füße
Exkl.: Reduktionsdefekte der Füße ( Q72.- )
Valgusdeformitäten (erworben) ( M21.0- )
Varusdeformitäten (erworben) ( M21.1- )
Q66.0 Pes equinovarus congenitus
Klumpfuß o.n.A.
Q66.1 Pes calcaneovarus congenitus
Q66.2 Pes adductus (congenitus)
Q66.3 Sonstige angeborene Varusdeformitäten der Füße
Hallux varus congenitus
Q66.4 Pes calcaneovalgus congenitus
Q66.5 Pes planus congenitus
Plattfuß:
· angeboren
· kontrakt
· spastisch (evertiert)
Q66.6 Sonstige angeborene Valgusdeformitäten der Füße
Metatarsus valgus
Q66.7 Pes cavus
Q66.8 Sonstige angeborene Deformitäten der Füße
Hammerzehe, angeboren
Talipes:
· asymmetrisch
· o.n.A.
Talus verticalis
Verschmelzung tarsaler Knochenkerne [tarsal coalition]
Q66.9 Angeborene Deformität der Füße, nicht näher bezeichnet

Q67.- Angeborene Muskel-Skelett-Deformitäten des Kopfes, des Gesichtes, der Wirbelsäule und des Thorax
Exkl.: Angeborene Fehlbildungssyndrome, die unter Q87.- klassifiziert sind
Potter-Syndrom ( Q60.6 )
Q67.0 Gesichtsasymmetrie
Q67.1 Flach gedrücktes Gesicht [Compression facies]
Q67.2 Dolichozephalie
Q67.3 Plagiozephalie
Q67.4 Sonstige angeborene Deformitäten des Schädels, des Gesichtes und des Kiefers
Deviation des Nasenseptums, angeboren
Eindellungen des Schädels
Hemiatrophie oder -hypertrophie des Gesichtes
Platt- oder Hakennase, angeboren
Exkl.: Dentofaziale Anomalien [einschließlich fehlerhafter Okklusion] ( K07.- )
Syphilitische Sattelnase ( A50.5 )
Q67.5 Angeborene Deformitäten der Wirbelsäule
Angeborene Skoliose:
· lagebedingt
· o.n.A.
Exkl.: Idiopathische Skoliose beim Kind ( M41.0 )
Skoliose durch angeborene Knochenfehlbildung ( Q76.3 )
Q67.6 Pectus excavatum
Angeborene Trichterbrust
Q67.7 Pectus carinatum
Angeborene Hühnerbrust
Q67.8 Sonstige angeborene Deformitäten des Thorax
Angeborene Deformität der Thoraxwand o.n.A.

Q68.- Sonstige angeborene Muskel-Skelett-Deformitäten
Exkl.: Reduktionsdefekte der Extremität(en) ( Q71-Q73 )
Q68.0 Angeborene Deformitäten des M. sternocleidomastoideus
Kontraktur des M. sternocleidomastoideus
Kopfnickerhämatom (angeboren)
Torticollis congenitus (muscularis)
Q68.1 Angeborene Deformität der Hand
Angeborene Klumpfinger
Löffelhand (angeboren)
Q68.2 Angeborene Deformität des Knies
Angeboren:
· Genu recurvatum
· Kniegelenkluxation
Q68.3 Angeborene Verbiegung des Femurs
Exkl.: Vermehrte Antetorsion des Schenkelhalses ( Q65.8 )
Q68.4 Angeborene Verbiegung der Tibia und der Fibula
Q68.5 Angeborene Verbiegung der langen Beinknochen, nicht näher bezeichnet
Q68.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Muskel-Skelett-Deformitäten
Angeboren:
· Deformität:
  · Ellenbogen
  · Klavikula
  · Skapula
  · Unterarm
· Luxation:
  · Ellenbogen
  · Schulter

Q69.- Polydaktylie
Q69.0 Akzessorische(r) Finger
Q69.1 Akzessorische(r) Daumen
Q69.2 Akzessorische Zehe(n)
Akzessorische Großzehe
Q69.9 Polydaktylie, nicht näher bezeichnet
Überzählige(r) Finger oder Zehe(n) o.n.A.

Q70.- Syndaktylie
Q70.0 Miteinander verwachsene Finger
Knöcherne Syndaktylie von Fingern
Q70.1 Schwimmhautbildung an den Fingern
Häutige Syndaktylie von Fingern
Q70.2 Miteinander verwachsene Zehen
Knöcherne Syndaktylie von Zehen
Q70.3 Schwimmhautbildung an den Zehen
Häutige Syndaktylie von Zehen
Q70.4 Polysyndaktylie
Q70.9 Syndaktylie, nicht näher bezeichnet
Symphalangie o.n.A.

Q71.- Reduktionsdefekte der oberen Extremität
Q71.0 Angeborenes vollständiges Fehlen der oberen Extremität(en)
Q71.1 Angeborenes Fehlen des Ober- und Unterarmes bei vorhandener Hand
Q71.2 Angeborenes Fehlen sowohl des Unterarmes als auch der Hand
Q71.3 Angeborenes Fehlen der Hand oder eines oder mehrerer Finger
Q71.4 Longitudinaler Reduktionsdefekt des Radius
Klumphand (angeboren)
Radiale Klumphand
Q71.5 Longitudinaler Reduktionsdefekt der Ulna
Q71.6 Spalthand
Q71.8 Sonstige Reduktionsdefekte der oberen Extremität(en)
Angeborene Verkürzung der oberen Extremität(en)
Q71.9 Reduktionsdefekt der oberen Extremität, nicht näher bezeichnet

Q72.- Reduktionsdefekte der unteren Extremität
Q72.0 Angeborenes vollständiges Fehlen der unteren Extremität(en)
Q72.1 Angeborenes Fehlen des Ober- und Unterschenkels bei vorhandenem Fuß
Q72.2 Angeborenes Fehlen sowohl des Unterschenkels als auch des Fußes
Q72.3 Angeborenes Fehlen des Fußes oder einer oder mehrerer Zehen
Q72.4 Longitudinaler Reduktionsdefekt des Femurs
Femur-Fibula-Ulna-Komplex [proximal femoral focal deficiency]
Q72.5 Longitudinaler Reduktionsdefekt der Tibia
Q72.6 Longitudinaler Reduktionsdefekt der Fibula
Q72.7 Spaltfuß
Q72.8 Sonstige Reduktionsdefekte der unteren Extremität(en)
Angeborene Verkürzung der unteren Extremität(en)
Q72.9 Reduktionsdefekt der unteren Extremität, nicht näher bezeichnet

Q73.- Reduktionsdefekte nicht näher bezeichneter Extremität(en)
Q73.0 Angeborenes Fehlen nicht näher bezeichneter Extremität(en)
Amelie o.n.A.
Q73.1 Phokomelie nicht näher bezeichneter Extremität(en)
Phokomelie o.n.A.
Q73.8 Sonstige Reduktionsdefekte nicht näher bezeichneter Extremität(en)
Longitudinale Reduktionsdeformität nicht näher bezeichneter Extremität(en)
Ektromelie o.n.A.
Hemimelie o.n.A.
Reduktionsdefekt
}
}
}
Extremität(en) o.n.A.

Q74.- Sonstige angeborene Fehlbildungen der Extremität(en)
Exkl.: Polydaktylie ( Q69.- )
Reduktionsdefekt einer Extremität ( Q71-Q73 )
Syndaktylie ( Q70.- )
Q74.0 Sonstige angeborene Fehlbildungen der oberen Extremität(en) und des Schultergürtels
Akzessorische Handwurzelknochen
Angeborene Pseudoarthrose der Klavikula
Dysostosis cleidocranialis
Madelung-Deformität
Makrodaktylie (Finger)
Sprengel-Deformität
Synostosis radioulnaris
Triphalangie des Daumens
Q74.1 Angeborene Fehlbildung des Knies
Angeboren:
· Fehlen der Patella
· Genu:
  · valgum
  · varum
· Luxation der Patella
Rudimentäre Patella
Exkl.: Angeboren:
· Genu recurvatum ( Q68.2 )
· Kniegelenkluxation ( Q68.2 )
· Nagel-Patella-Syndrom ( Q87.2 )
Q74.2 Sonstige angeborene Fehlbildungen der unteren Extremität(en) und des Beckengürtels
Angeboren:
· Fehlbildung:
  · Knöchel (Sprunggelenk)
  · Iliosakralgelenk
· Verschmelzung des Iliosakralgelenkes
Exkl.: Vermehrte Antetorsion des Schenkelhalses ( Q65.8 )
Q74.3 Arthrogryposis multiplex congenita
Q74.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Extremität(en)
Q74.9 Nicht näher bezeichnete angeborene Fehlbildung der Extremität(en)
Angeborene Anomalie der Extremität(en) o.n.A.

Q75.- Sonstige angeborene Fehlbildungen der Schädel- und Gesichtsschädelknochen
Exkl.: Angeborene Fehlbildung des Gesichtes o.n.A. ( Q18.- )
Angeborene Fehlbildungssyndrome, die unter Q87.- klassifiziert sind
Dentofaziale Anomalien [einschließlich fehlerhafter Okklusion] ( K07.- )
Muskel-Skelett-Deformitäten des Kopfes und des Gesichtes ( Q67.0-Q67.4 )
Schädeldefekte in Verbindung mit angeborenen Gehirnanomalien, wie z.B.:
· Anenzephalie ( Q00.0 )
· Enzephalozele ( Q01.- )
· Hydrozephalus ( Q03.- )
· Mikrozephalie ( Q02 )
Q75.0 Kraniosynostose
Akrozephalie
Oxyzephalie
Trigonozephalie
Unvollständige Verschmelzung von Schädelknochen
Q75.1 Dysostosis craniofacialis
Crouzon-Syndrom
Q75.2 Hypertelorismus
Q75.3 Makrozephalie
Q75.4 Dysostosis mandibulofacialis
Franceschetti-I-Syndrom [(Treacher-) Collins-Syndrom]
Q75.5 Okulo-mandibulo-faziales Syndrom
Q75.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Schädel- und Gesichtsschädelknochen
Angeborene Stirndeformität
Fehlen von Schädelknochen, angeboren
Platybasie
Q75.9 Angeborene Fehlbildung der Schädel- und Gesichtsschädelknochen, nicht näher bezeichnet
Angeborene Anomalie:
· Gesichtsschädelknochen o.n.A.
· Schädel o.n.A.

Q76.- Angeborene Fehlbildungen der Wirbelsäule und des knöchernen Thorax
Exkl.: Angeborene Muskel-Skelett-Deformitäten der Wirbelsäule und des Thorax ( Q67.5-Q67.8 )
Q76.0 Spina bifida occulta
Exkl.: Meningozele (spinal) ( Q05.- )
Spina bifida (aperta) (cystica) ( Q05.- )
Q76.1 Klippel-Feil-Syndrom
Verschmelzung von Halswirbelkörpern
Q76.2 Angeborene Spondylolisthesis und Spondylolyse
Angeborene Spondylolyse
Exkl.: Spondylolisthesis (erworben) ( M43.1- )
Spondylolyse (erworben) ( M43.0- )
Q76.21 Angeborene Spondylolisthesis
Q76.22 Angeborene Spondylolyse
Q76.3 Angeborene Skoliose durch angeborene Knochenfehlbildung
Halbwirbelverschmelzung oder Segmentationsfehler mit Skoliose
Q76.4 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Wirbelsäule ohne Skoliose
Angeboren:
· Fehlbildung, lumbosakral (Gelenk) (Region)
· Fehlen von Wirbeln
· Kyphose
· Lordose
· Wirbelsäulenfusion
Fehlbildung der Wirbelsäule
Halbwirbel
Platyspondylie
Überzähliger Wirbel
}
}
}
}
}
}
}
}
}
}
nicht näher bezeichnet oder ohne Skoliose
Q76.5 Halsrippe
Überzählige Rippe in der Halsregion
Q76.6 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Rippen
Akzessorische Rippe
Angeboren:
· Fehlen einer Rippe
· Rippenfehlbildung o.n.A.
· Verschmelzung von Rippen
Exkl.: Kurzripp-Polydaktylie-Syndrome ( Q77.2 )
Q76.7 Angeborene Fehlbildung des Sternums
Angeborenes Fehlen des Sternums
Sternumspalte
Q76.8 Sonstige angeborene Fehlbildungen des knöchernen Thorax
Q76.9 Angeborene Fehlbildung des knöchernen Thorax, nicht näher bezeichnet

Q77.- Osteochondrodysplasie mit Wachstumsstörungen der Röhrenknochen und der Wirbelsäule
Exkl.: Mukopolysaccharidose ( E76.0-E76.3 )
Q77.0 Achondrogenesie
Hypochondrogenesie
Q77.1 Thanatophore Dysplasie
Q77.2 Kurzripp-Polydaktylie-Syndrome
Asphyxierende Thoraxdysplasie [Jeune]
Q77.3 Chondrodysplasia-punctata-Syndrome
Q77.4 Achondroplasie
Hypochondroplasie
Q77.5 Diastrophische Dysplasie
Q77.6 Chondroektodermale Dysplasie
Ellis-van-Creveld-Syndrom
Q77.7 Dysplasia spondyloepiphysaria
Q77.8 Sonstige Osteochondrodysplasien mit Wachstumsstörungen der Röhrenknochen und der Wirbelsäule
Q77.9 Osteochondrodysplasie mit Wachstumsstörungen der Röhrenknochen und der Wirbelsäule, nicht näher bezeichnet

Q78.- Sonstige Osteochondrodysplasien
Q78.0 Osteogenesis imperfecta
Fragilitas ossium
Osteopsathyrosis
Q78.1 Polyostotische fibröse Dysplasie [Jaffé-Lichtenstein-Syndrom]
McCune-Albright-Syndrom
Q78.2 Marmorknochenkrankheit
Albers-Schönberg-Syndrom
Q78.3 Progrediente diaphysäre Dysplasie
Camurati-Engelmann-Syndrom
Q78.4 Enchondromatose
Maffucci-Syndrom
Ollier-Krankheit
Q78.5 Metaphysäre Dysplasie
Pyle-Syndrom
Q78.6 Angeborene multiple Exostosen
Multiple kartilaginäre Exostosen
Q78.8 Sonstige näher bezeichnete Osteochondrodysplasien
Osteopoikilie
Q78.9 Osteochondrodysplasie, nicht näher bezeichnet
Chondrodystrophie o.n.A.
Osteodystrophie o.n.A.

Q79.- Angeborene Fehlbildungen des Muskel-Skelett-Systems, anderenorts nicht klassifiziert
Exkl.: Torticollis congenitus (muscularis) ( Q68.0 )
Q79.0 Angeborene Zwerchfellhernie
Exkl.: Angeborene Hiatushernie ( Q40.1 )
Q79.1 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Zwerchfells
Angeborene Fehlbildung des Zwerchfells o.n.A.
Eventratio diaphragmatica
Fehlen des Zwerchfells
Q79.2 Exomphalus
Omphalozele
Exkl.: Hernia umbilicalis ( K42.- )
Q79.3 Gastroschisis
Q79.4 Bauchdeckenaplasie-Syndrom
Q79.5 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Bauchdecke
Exkl.: Hernia umbilicalis ( K42.- )
Q79.6 Ehlers-Danlos-Syndrom
Q79.8 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Muskel-Skelett-Systems
Akzessorischer Muskel
Amniotische Schnürfurchen
Angeborene Sehnenverkürzung
Fehlen:
· Muskel
· Sehne
Myatrophia congenita
Poland-Syndrom
Q79.9 Angeborene Fehlbildung des Muskel-Skelett-Systems, nicht näher bezeichnet
Angeboren:
· Anomalie o.n.A.
· Deformität o.n.A.
}
}
Muskel-Skelett-System o.n.A.


Generiert am 08.11.2000 M.S. © Copyright WHO/DIMDI 1994/2000